07.04.08 18:51 Uhr
 762
 

Grefrath: Autofahrer schlief am Steuer ein - den Joint in seiner Hand haltend

Einen 34-Jährigen überfiel der Schlaf, während er in Grefrath eine Bundesstraße befuhr. Ein hinter ihm folgender Verkehrsteilnehmer rief die Polizei, da der Wagen des 34-jährigen Mannes immer mehr verlangsamte.

Dann blieb das Auto stehen. Der Mann schlief noch, als die Ordnungshüter eintrafen.

Nach Polizeiangaben hielt er den Joint, der brannte, noch in der Hand. Seinen Schlaf durfte der 34 Jahre alte Mann in der Zelle weiterführen.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Steuer, Autofahrer, Hand, Joint
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2008 19:16 Uhr von ShorTine
 
+7 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.04.2008 20:51 Uhr von Schmiggi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
So doof: muss man auch ersma sein ;)
Ich mein ers am Steuer einzupenen und dabei nochn Joint in der hand zu halten?...man man man ...gott...lass hirn herrabregnen ;))
Kommentar ansehen
07.04.2008 22:44 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur das deuten? Bekifft Autofahren und die Allgemeinheit gefährden oder unter Kurios einsortieren...?
Ob Alk oder Drugs, bestraft wird er auf jeden Fall, hoffentlich.
Kommentar ansehen
07.04.2008 23:19 Uhr von hnxonline
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ShorTine: Nicht die "Drogen" sind das Problem sondern der (zugegebener Maßen) viel zu häufig verantwortungslose Umgang mit ihnen ist das Problem!
Und btw: Nachts laufen eher selten Kinder auf der Straße herum.


Allerdings kann ich nicht verstehen wie man auf die Idee kommen kann sich hinters Steuer zu setzen um sich einen zu rauchen. Also ich kann das nicht nachvollziehen, wenn ich mir doch einen quarzen gehe mache ich das entweder auf dem Sofa oder bei gutem Wetter irgendwo in der Natur auf jeden Fall dort wo es gemütlich ist und ich mich entspannen kann. Und da gehört das Auto definitiv nicht dazu.
Kommentar ansehen
08.04.2008 00:50 Uhr von HarryL2
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ShorTine: Nö, Drogen sind nicht scheisse. Aber Autofahren + Drogen ist scheisse. Oder Drogen ohne Pause zu nehmen, ist auch scheisse.

Ab und zu sich mal bischen Spaß oder Entspannung zu gönnen.... darin sehe ich nichts schlimmes.
Kommentar ansehen
08.04.2008 17:02 Uhr von ShorTine
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Entspannung? Und wer zahlt euch die Erwerbsunfähigkeitsrente, wenn euer Gehirn von dem Gift zerfressen wurde? Drogen sind der letzte Dreck und wer die Finger nicht davon lassen kann, sollte für ein paar Monate in die geschlossene Abteilung.
Kommentar ansehen
08.04.2008 18:11 Uhr von LynxLynx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ ShorTine: Frei nach Dieter Nuhr:
Wer keine Ahnung hat,einfach mal die Fre**e halten.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?