07.04.08 15:19 Uhr
 999
 

In "Harry's Bar" in Venedig erhalten amerikanische Touristen 20 Prozent Rabatt

Amerikanischen Touristen erhalten in "Harry's Bar" in Venedig aufgrund des schwachen Dollars auf alles 20 Prozent Rabatt. Dies bietet der Besitzer der Bar, Arrigo C., den amerikanischen Touristen an. Sie seien laut einem Aushang Opfer "des schwachen Dollars und der Wirtschaftskrise".

Bei C. Vater Giuseppe war schon Ernest Hemingway Stammgast. Auch Henry Fonda sah man schon in der Bar. Amerikanische Touristen besuchen die Bar gerne um eine Bloody Mary oder etwas anderes an harten Drinks zu bestellen.

"Die Saison läuft etwas ruhig an, und da habe ich gedacht, wir sollten etwas tun für diejenigen, die unsere Bar seit Jahren schätzen", teilte der Barbesitzer mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Prozent, Tourist, Rabatt, Bar, Venedig
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2008 22:47 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Saison schon so: schlecht läuft, dann den Amis noch Rabatt geben? Haben doch schon gesalzene Preise sowieso....
Und wird das Essen (wegen der Parität ja auch) und trinken in den USA für uns auch billiger?
Kommentar ansehen
08.04.2008 07:44 Uhr von De_Trissi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen`s so is: dann muss ich auch ma in die USA reisen wollt ch sowiso schon immer mal machen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?