07.04.08 13:14 Uhr
 2.997
 

Mexiko: Die katholische Kirche würdigte die Drogenbarone im Lande

Die Überschriften in mexikanischen Zeitungen überschlugen sich förmlich in den Sensationsmeldungen, die wie eine Granate einschlugen. Es wurde unter anderem getitelt "Drogenbosse zeigen Reue" und dass sich die Drogenbarone "sehr großzügig" zeigten.

Der Grund für diese Meldung waren Äußerungen des Bischofs Carlos Aguiar Retes, der den sozialen Einsatz für Kirchen, Häuser und Straßen von diesen Drogenhändlern besonders hervorhob. Auch wurde den Bossen nahegelegt, ihr bisheriges Leben zu überdenken und Reue zu zeigen.

In letzter Zeit hätten sich immer mehr Händler von Drogen bei der Kirche angemeldet und schuldbewusst bei Pfarrern und sogar Bischöfen um geistlichen Beistand nachgesucht.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Droge, Kirche, Mexiko
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2008 13:10 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird auch von kirchlicher Seite vermutet, dass gegen einen Bischof Drohungen von der Drogenmafia geäußert worden sein sollen. Für Interessierte bitte die Quelle nachlesen.
Kommentar ansehen
07.04.2008 13:30 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Und wann wird der "Don" heilig gesprochen?
Kommentar ansehen
07.04.2008 13:50 Uhr von Sommerach.info
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist schon wirklich ein echt dicker Hund. Auf der einen Seite töten und Dealen diese Drogenbarone auf Teufel komm raus und auf der anderen Seite gehen Sie in die Kirche um ihre Sünden zu beichten.

Verkehrte Welt ohne Zukunft!
Kommentar ansehen
07.04.2008 14:52 Uhr von Hippiesimi
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
OMG: Toll! Typisch katholische Kirche!
Sowas von hohl!

Kommt und spendet damit die Gotteshäuser in Prunk erstrahlen in denen die Familien dann um ihre Kinder weinen können die an euren Drogen gestorben sind!!!!!!!!!!!!

Ich fass es nicht!!!!!!
Kommentar ansehen
07.04.2008 20:16 Uhr von müderJoe
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
jaja: Weihrauch lässt grüßen! (ist ja schließlich auch ne Droge)

Und so ganz ohne Liebe und Sex ist es wohl ohne Hanf auch nicht auszuhalten!
Kommentar ansehen
08.04.2008 08:57 Uhr von Begosch.xy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die kirche ist skrupellos! und war sie schon immer.
predigt liebe, segnet panzer.
predigt enthaltsamkeit, ist korrupt und die reichste macht der welt.
predigt moral, ist selber korrupt.

die liste kann ewig fortgesetzt werden.

wer glauben will, soll es tun. das geht überall, zu hause, in der natur...
aber raus aus der kirche! die brauchen wir nicht.
Kommentar ansehen
08.04.2008 12:45 Uhr von Soultrader
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja eigentlich nix neues, dass Drogenhändler ihre Stadt ( auch in Kolumbien ) sozial unterstützen.Die wissen ja auch wo es am meisten fehlt.Neu ist allerdings, daß ein Vertreter der Kirche dies auch öffentlich mal anerkennt.Ich meine, daß manch Drogenhändler kein schlechterer Mensch sein muß, als so mancher Politiker oder Industrieller (Lobbyist).
Kommentar ansehen
09.04.2008 08:22 Uhr von Begosch.xy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau, denn der staat bestimmt, was verboten ist und was nicht.
Kommentar ansehen
09.04.2008 09:05 Uhr von Bundeskasper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hey - Moment mal der Staat sollten doch die Bürger sein.......

nicht immer diese Trennung..........

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?