07.04.08 12:43 Uhr
 94
 

Madonna interessiert sich scheinbar für ein indisches Waisenkind

Wie es heißt, will die 49 Jahre alte Popsängerin Madonna scheinbar ein indisches Adoptivkind annehmen. Angeblich hätte sie auch schon Interesse an einem bestimmten Adoptivkind gezeigt.

Laut einem Bericht der "The Sun" hat Madonna das Waisenkind während ihres Indien-Urlaubs gesehen. Ihr Ehegatte Guy Ritchie war von Madonnas Absichten anfangs nur wenig begeistert, da schon die Adoption ihres Kindes aus Malawi sehr belastend gewesen sei.

"Guy dachte, Madonna sei verrückt, dass sie das alles noch einmal durchmachen wolle. Er war sich in Sachen Adoption immer unsicher, da seine eigene Mutter adoptiert war und damit negative Erfahrungen verbindet", sagte ein Eingeweihter im Interview.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Madonna
Quelle: www.stock-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2008 13:36 Uhr von Zottel1962
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
LOL, in Malawi wollen sie ihr wohl kein Kind mehr verkaufen, also sucht sie es nun woanders.

Aber mal im Ernst, was ist denn aus dem Kind aus Malawi geworden, musste sie es nun zurückgeben oder was ?
Kommentar ansehen
07.04.2008 13:41 Uhr von Montrey
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mhh: weiss nicht was mit dem geworden ist, aber leider gibt es zu viele Chancen auf der Welt um sich die Liebe eines Kindes zu erkaufen...
Kommentar ansehen
07.04.2008 14:10 Uhr von chris5
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
na und: das kind, welches adoptiert wird hat sicherlich ein super Leben ohne Geldsorgen.
Mutterliebe wird es denke ich nicht allzuviel erhalten aber das war im weisenhaus sicher auch nicht der fall.
Kommentar ansehen
07.04.2008 19:18 Uhr von Jonas_ausm_3tn_Stock
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...puh, nochmal Glück gehabt, würde ich für das Kind sagen. Laut dem Autor interessiert Madonna sich ja nur zum Schein für das Kind.

Schlechter würde es ausschauen, wenn sie sich allem Anschein nach, also <anscheinend> dafür interessieren würde.

Madonna sollte sich auf ihre jetzigen Kinder konzentrieren. Weniger touren, nur für die Kinder da sein. Statt noch mehr Kohle anzuhäufen, um Kindermädchen zu bezahlen, die dann für ihre Kinder da sind.
Kommentar ansehen
07.04.2008 20:00 Uhr von Delphinchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
haha: Angelina Jolie ist wohl ganz klar die Trendsetterin was Adoptionen aus dem Ausland betreffen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?