07.04.08 11:48 Uhr
 797
 

Sekten-Ranch in Texas: Über 200 Leute befreit

Auf dieser Ranch hat sich eine Sekte namens "Fundamentalistische Kirche der Heiligen der Letzten Tage" niedergelassen. Unter großem Aufwand von Spezialeinheiten stürmte die Polizei das Gebäude.

Grund für diese Aktion war der Anruf eines 16-jährigen Mädchens, das angab, wiederholt vergewaltigt worden zu sein. Auch wurde sie zwangsverheiratet und erwartet nun ein Kind.

Die Polizei holte 52 Mädchen im Alter von einem halben bis 17 Jahren von der Ranch. 18 von ihnen sollen schon sexuell missbraucht worden sein. Die Mädchen wurden an einen anderen Ort zur Befragung gebracht. Von dem 16-jährigen schwangeren Mädchen und ihrem Vergewaltiger fehlt bis jetzt noch jede Spur.


WebReporter: SanGreal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leute, Texas, Sekte
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2008 13:31 Uhr von Hugo Tobler
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn Menschen sich vom biblischen Glauben abwenden kommt es zu solchen traurigen Auswüchsen. Es gilt zu beachten, dass die Mormonen ihren Glauben NICHT auf die Bibel, sondern auf das Buch Mormon stützen. In meinen Augen gesehen sind diese Menschen auch nicht als Christen zu bezeichnen, auch wenn sie der Bibel eine Minirolle zugestehen.
Kommentar ansehen
07.04.2008 13:35 Uhr von Hugo Tobler
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn Menschen zu Macht und Geldgier neigen, dann gründen diese eine Sekte oder werden Medienmogule oder Politiker. Ersteres funktioniert am einfachsten, wenn man nicht gegen Gesetz und Regel verstösst. Im oben genannten Beispiel wurde so ziemlich gegen alles was Anstand und Sitte ist verstossen.
Kommentar ansehen
07.04.2008 14:21 Uhr von vst
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die news ist schlecht: wichtige aussagen fehlen, andere sind nicht korrekt wiedergegeben worden.
Kommentar ansehen
07.04.2008 15:55 Uhr von Hugo Tobler
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@vst: Lieber vst!
Ich habe die original News gelesen. Ich finde, dass es schwierig ist so viele Informationen unter einen Hut zu bringen. Vielleicht wäre es gut, wenn Sie die fehlenden Informationen noch nachliefern könnten.
Meines erachtens ist das Wesentliche dabei.
Liebe Grüsse
Ihr
Hugo Tobler
Kommentar ansehen
07.04.2008 17:01 Uhr von Abi09
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Menschen sind zu allem fähig.
Zu allem Guten und zu allem Schlechten.
Kommentar ansehen
08.04.2008 03:09 Uhr von Noseman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Tobler: "Wenn Menschen sich vom biblischen Glauben abwenden kommt es zu solchen traurigen Auswüchsen"

Du klingst auch irgendwie reichlich fanatisch.

Außerdem ist die Aussage lächerlicher Stuß.
Kommentar ansehen
08.04.2008 09:12 Uhr von vst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hugo tobler: natürlich ist es schwierig eine so große nachricht in drei kleinen abschnitten unterzubringen.
auch kann man sich streiten, was wichtig ist und was nicht.

mir fehlen folgende wichtige aussagen:
die jungs waren polygam
deshalb gab es die sekte ja. eine abspaltung von den mormonen, die ja die polygamie aufgeben mussten, weil utah sonst nicht in den staatenbund aufgenommen worden wäre.
nicht nur dieses mädchen wurde zwangsverheiratet, die anderen auch, das war ja der "sinn" der sekte.
sie haben an die 60 frauen und 160 kinder befreit. hier ist nur von paarundfünfzig mädchen die rede.
der sektenführer heißt warren jeffs und sitzt wegen beihilfe zur vergewaltigung seit 2007 lebenslänglich ein.

ich finde diese news liest sich so reingewaschen, so
"ach ist ja nicht viel passiert, ein mädchen".
die news verharmlost meiner meinung nach das ganze geschehen.

deshalb halte ich diese news für schlecht.
Kommentar ansehen
09.04.2008 04:39 Uhr von Hugo Tobler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@vst: Lieber vst!
Herzlichen Dank für Ihre Antwort.
Fast bin ich geneigt zu sagen, warum nicht gleich von anfang an!
Hätten Sie diese tatsächlich berechtigten Ausführungen schon beim ersten Kommentar abgegeben, dann wäre meine Frage an Sie unnötig gewesen. Mir sind diese Zusammenhänge erst jetzt klar geworden.

Sie bekommen von mir 100 Pluspunkte!

Vielen Dank und freundliche Grüsse
Ihr
Hugo Tobler
Kommentar ansehen
09.04.2008 04:46 Uhr von Hugo Tobler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Nosemann: Hallo Noseman!
Ihre Aussage:
>>Außerdem ist die Aussage lächerlicher Stuß.<<
ist reichlich unanständig und unangebracht!

Ihre Aussage:
>>Du klingst auch irgendwie reichlich fanatisch.<<
kann ich aber durchaus stehen lassen!

Gruss
Hugo Tobler
Kommentar ansehen
09.04.2008 05:17 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Aussage: "
Wenn Menschen sich vom biblischen Glauben abwenden kommt es zu solchen traurigen Auswüchsen"

IST Stuß.

Genaugenommen ist es sogar Volksverhetzung nach § 130 StGB, denn mittlerweile haben sich mindestens 1/3 der deutschen Bevölkerung vom biblischen Glauben abgewandt (und 90% der Verbliebenen sind Karteileichen) , ohne dass es "zu solchen traurigen Auswüchsen" kam:

" Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,
[...]
2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er Teile der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,
wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft."

Es ist ein ERHEBLICHER Unterschied, ob Du atheismus an sich kritisierst oder pauschal jeden einzelnen nichtbibelgläubigen Menschen diffamierst, was Du hiermit erneut getan hast.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?