07.04.08 12:06 Uhr
 1.259
 

Mannheim: Rechte Demo wegen Tötung eines Anhängers der rechten Szene in Aachen

Wegen eines am 4. April in Aachen offenbar von einem Libanesen getöteten dem rechten Spektrum nahe stehenden Mannes kam es gestern um 16.00 Uhr in Ludwigshafen zu einem Aufmarsch von ungefähr 100 Anhänger der rechten Szene.

50 Minuten später kündigte ein der rechten Szene zuzuordnender Mann bei der Mannheimer Polizei eine Demo auf dem Mannheimer Paradeplatz an. Die Teilnehmer der Kundgebung wurden unter Polizeischutz per Straßenbahn vom Hauptbahnhof zum Paradeplatz geleitet, wo eine 30-minütige Kundgebung statt fand.

Im Verlauf der Demo mussten Angriffe linker Störer abgewendet werden. Am Ende wurden die Demonstranten über die Landesgrenze zurück nach Ludwigshafen gebracht. Es waren Polizeikräfte aus Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe sowie Bundespolizei und Rheinland Pfälzer Bereitschaftspolizei im Einsatz.


WebReporter: BenPoetschke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Recht, Demo, Aachen, Szene, Tötung, Mannheim, Anhänger
Quelle: www.luaktiv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2008 12:51 Uhr von BenPoetschke
 
+12 | -17
 
ANZEIGEN
Es kam bislang nicht: zu Störungen durch die Störer, weil die Polizei sich rechtzeitig zwischen den Störern und den Demonstranten postiert hatte und die Störer vor einer Störung abgehalten hat...
Kommentar ansehen
07.04.2008 14:19 Uhr von vst
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
falsch wiedergegeBEN? quatsch, nicht falsch wiedergegeben. das ist einfach die übliche demagogie.
man mag die linken nicht und würgt ihnen deshalb eine rein ohne zu fragen ob es in diesem falle angebracht ist oder nicht.

und ben ist ein großer demagoge.
Kommentar ansehen
07.04.2008 14:24 Uhr von blacksez
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Kein Libanese - Sondern ein Deutscher ! http://www.az-web.de/...

Hier steht die aktuelle Meldung !
Kommentar ansehen
07.04.2008 14:57 Uhr von One of three
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ blacksez: Kannst Du nicht lesen?

"formal ohne Nationalität"

Also von wegen "Deutscher" ...

Zurück unter Deinen Stein ...
Kommentar ansehen
07.04.2008 14:58 Uhr von Praggy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@blacksez: Der 18-Jährige wurde in die Untersuchungshaft überstellt. Er wurde in Stolberg geboren und ist formal ohne Nationalität.

wo steht, dass der deutscher ist? ich kann mir schon vorstellen wie der aussieht, und was der ist...

und rassismuss kann man dem ja dann auch nicht vorwerfen, leider ist es bei uns ja nicht rassistisch nen deutschen als "scheiss deutschen" zu beschimpfen.

aber dass wird sich ja hoffendlich mal ändern...

http://itc.napier.ac.uk/...
Kommentar ansehen
07.04.2008 15:17 Uhr von BenPoetschke
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Manchen: kann man es nicht recht machen, beschweren sie sich doch, ich würde zu viele Türkennews schreiben....
(ich schreib sie ja nicht, ich kürze sie nur)

...jetzt schreib ich mal über Rechte und schon passt das auch wieder nicht...

Wisset,
wenn ich die News nach diesen Vorschlägen gestaltet hätte, wäre sie wegen „zu nah an der Quelle“ nicht durch den Check gegangen. Etwas „künstlerische Freiheit“ muss also schon in der Formulierung liegen.

Wie gesagt, es steht deutlich in der Quelle und in meiner News, dass die Polizei einschreiten musste und sich zwischen Linke , nenen wir sie Gegendemonstranten, und die Kundgeber positionieren musste, und das bestimmt nicht, um der Veranstaltung besser folgen zu können.

;)


Er wurde in Stolberg geboren und ist formal ohne Nationalität.
Zu dem Rest sag ich jetzt mal nichts...
Kommentar ansehen
07.04.2008 15:20 Uhr von Hippiesimi
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
leider typisch! So sieht es wohl leider aus in Deutschland, linke dürfen erst gar nicht demonstrieren und rechte werden beschützt, teilweise von Hundertschaften von Polizisten!
Für die würde ich kein Geld verschwenden, einfach verbieten.
Rechte sollten nicht demonstrieren dürfen sondern sich einer Therapie unterziehen!

Würg!
Kommentar ansehen
07.04.2008 16:02 Uhr von muecke1988
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Hippiesimi! Es ist genau anders herum.
Während die "Ewig gestrigen" oder wie sie alle nennen, friedlich wegen eines toten(ob umstritten oder nicht!) demonstrieren, haben die superinteligenten, menschenfreundlichen linken, nix besseres zu tun als da mal ein bisschen terror zu machen.
Genau das, was man eigentlich von den Hirnlosen Erwartet!
Kommentar ansehen
07.04.2008 17:17 Uhr von BenPoetschke
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist: aber nicht Mannheim sondern Stolberg...
Kommentar ansehen
07.04.2008 17:40 Uhr von poseidon17
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ gutmensch: Sorry, kann es sein, dass hier mehrere Geschichten durcheinander geworfen werden?

Bitte überprüfe mal die Quellen, das sind zwei unterschiedliche Vorkommnisse, die haben nichts miteinander zu tun.

Insofern die News bzw. den Autor runterzumachen, find ich jetzt nicht grade passend.
Kommentar ansehen
07.04.2008 17:57 Uhr von BenPoetschke
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Es sei dir: ja "vergeben", aber den Kommentar jetzt einfach aus dem Verkehr zu ziehen ist auch nicht befriedigend...
LÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖL
Kommentar ansehen
07.04.2008 17:59 Uhr von BenPoetschke
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
ich finde: es sollte auch für zukünftige Generationen schon sichtbar bleiben, dass auch du nicht unfehlbar bist?

LÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖL
Kommentar ansehen
07.04.2008 18:23 Uhr von BenPoetschke
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist: irgendwie zu pauschal.

Wenn du noch dazu schreiben könntest, wo uns auf welche Art du "gefehlt" bist, und wie sich das syntaktisch und semantisch und wie war das dritte noch gleich, egal, geäußert hat?
Kommentar ansehen
07.04.2008 18:50 Uhr von BenPoetschke
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ich denke: das lässt sich auf Schriftlich wieder Gebebenes eher weniger anwenden...?
Kommentar ansehen
07.04.2008 19:01 Uhr von BenPoetschke
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Gegebenes, immer diese Minitastaturen und dazu die breiten Finger...
...grammatikalisch...
Kommentar ansehen
07.04.2008 19:23 Uhr von BenPoetschke
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Konzentrier: dich lieber auf den Verkehr;)
Revue ist ziemlich gefährlich am Steuer...
Nicht dass noch was passiert...
Kommentar ansehen
07.04.2008 20:28 Uhr von Praggy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ben: ich glaube, den haben die wenigsten verstanden hier... hättest mal lieber "st. pauli nachrichten" schreiben sollen :-)
Kommentar ansehen
08.04.2008 16:10 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt, ist keine Türkennews.
Aber ob der Tenor so anders ist?
Ich weiss ja nicht. :-)

Aber schön offen, diesmal.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?