07.04.08 11:10 Uhr
 138
 

-2,9 Prozent: Sinkende Preise bei der Telekommunikation

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sind die Verbraucherpreise in der Telekommunikation sowohl gegenüber dem letzten Jahr als auch im Vergleich zum letzten Monat weiter gesunken.

Im März 2007 war Telefonieren und Internetnutzung noch 2,9 Prozent teurer als im März dieses Jahres. Im Vergleich zum Februar sind die Preise um 0,2 Prozent gesunken.

In der Mobiltelefonie gab es eine Preissenkung zum Vorjahr von 2,1 Prozent, im Vergleich zum Vormonat waren es auch hier 0,2 Prozent.


WebReporter: Micha05
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Prozent, Telekom, Telekommunikation
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast
Medienmogul Rupert Murdoch will Facebook für Newsinhalte bezahlen lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2008 11:07 Uhr von Micha05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sinkenden Preise in dieser Branche ergeben sich wohl aus dem harten Konkurrenzkampf. Die Unternehmen werden dies aber durch immer verzwickterer Verträge wieder raus holen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?