07.04.08 11:09 Uhr
 6.767
 

Mädchen (14) klaut einem Jungen (13) die X-Box, um zehn Euro Schulden zu zahlen

In Leverkusen wurde ein 14-jähriges Mädchen zur Räuberin, weil sie zehn Euro Schulden hatte. Mit einem gleichaltrigen Freund riss sie einem Jungen (13) eine X-Box aus der Hand und drohte ihm Prügel an.

Der Junge, der sich die Konsole von einem Freund geborgt hatte, ging zur Polizei. Mithilfe der Täterbeschreibung machten die Beamten das junge Gauner-Pärchen ausfindig.

Den Polizisten sagte das Mädchen, sie habe die X-Box verkaufen und aus dem Erlös ihre Schulden in Höhe von zehn Euro zurückzahlen wollen.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Mädchen, Junge, 14, Schuld, Schulden, Box
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2008 11:50 Uhr von Ancalime
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
Warum sollen in solchen fällen immer: die Eltern belangt werden ???
Das Mädchen ist 14 Jahre alt und sollte wohl wissen was recht und unrecht ist ...

In diesem Fall sollte das Mädchen ne Strafe bekommen ...
Vielleicht 2 Wochen lang Kaugummireste von der Strasse entfernen ... und dem Jungen dem Sie die X-Box abgenommen hat, nen Busgeld von 200 Euro zahlen .... denn er wurde ja auch von Ihr bedroht ...
Kommentar ansehen
07.04.2008 11:53 Uhr von HolgerM
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
Vielleicht doch mal Amerikanische und Russische: Erziehungsmaßnahmen einführen.

Russische Elite Militärakademien wo Kindern schon von früh an Respekt und Disziplin "eingeprügelt" wird.

Oder doch eher das amerikanische Bootcamp-Prinzip wo einem jede Art von Moral und Selbstwertgefühl genommen wird.

Wobei ich denke das Ganztagsschulen der erste richtige Schritt sind. Man muss Kindern Aufmerksamkeit schenken was leider in unserer Gesellschaft immer weniger Möglich ist.
Kommentar ansehen
07.04.2008 11:59 Uhr von Onkeld
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
@ancaline: weil die eltern die aufsichtspflicht haben.
Kommentar ansehen
07.04.2008 12:16 Uhr von Ancalime
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ Onkeld^: das sagt sich so leicht ... sollen die Eltern denn den Kindern auf schritt und tritt folgen ???
Wie stellst du dir das vor???
Das erläutere mal ... bei einer 14 Jährigen ist das kaum möglich ...

Ich habe selbst kinder .... aber bei einer 14 Jährigen sind die kontrollen nicht mehr möglich ..
Kommentar ansehen
07.04.2008 12:17 Uhr von Falcon_A
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
tja: Und weil die Eltern ihre Kinder so erziehen sollten dass sie aufrechte und anständige Bürger werden! Zwischen meins und deins sollten sie schon unterscheiden können!! Und das ist sehr wohl Sache der Eltern! Klar wenn sie ihre Kinder mit 3 Jahren schon vor den Fernseher "parken" und die sich dann den ganzen Schund der dort läuft reinziehen, ist es kein Wunder dass sie immer blöder und verhaltensgestörter werden! Wo sind die guten Sendungen geblieben?...
Wie sage ich immer? Die Welt geht vor die Hunde! Viele sehen zu und noch mehr machen eifrig mit!
Kommentar ansehen
07.04.2008 12:26 Uhr von Sonnflora
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Und sollen die Eltern ein 14jähriges Mädchen auf Schritt und Tritt begleiten? Nee, das Mädchen muß eine Strafe bekommen, sonst denkt sie, sie kann machen, was sie will und ihre Eltern müssen büßen. Und die Idee von Ancalime ist gar nicht so schlecht.
Ich denke mal, wenn man es konsequent durchziehen würde, daß Jugendliche für den Mist, den sie bauen, komplett selber aufkommen müssen (und wenn sie es abarbeiten müssen), dann würden es sich viele vielleicht doch 3mal überlegen, was sie machen.
Kommentar ansehen
07.04.2008 12:33 Uhr von Sonnflora
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ Falcon_A: >Und weil die Eltern ihre Kinder so erziehen sollten dass sie aufrechte und anständige Bürger werden!<

Das würden sicher viele gerne. Nur sind heutzutage viele Familien darauf angewiesen, daß beide Elternteile arbeiten gehen und die Kinder in den Kindergarten/Hort müssen oder viel alleine zu Hause sind. Da hat man dann nicht mehr all zu viel Einfluß auf die eigenen Kinder. Leider.
Kommentar ansehen
07.04.2008 12:35 Uhr von ralfrudiralf
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Word! ich stimme mit falcon a ziemlich überein

und zudem sollte wirklich mal die grenze für 14jährige aufgehoben werden.
ich bekomm mit dass 9jährige sich prügeln weil sie dumm angeguckt werden. unter 14 jährige werden sogar stell vertretend "eingesetzt" weil sie ja nicht zu belangen sind

ist einfach viel zu krass
und zudem müssen wirklich die jugendlichen und nicht die eltern belangt werden
daheim wird mal kurz gestritten, hausarrest gegeben und des wars
naja alles aufregen bringt nichts, es muss was getan werden
Kommentar ansehen
07.04.2008 12:52 Uhr von Slaydom
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sie ist 14: und damit reif genug um zu wissen, dass man sowas nicht macht, also sollte sie rest mal 1.000 Sozialstunden machen, dann unterlässt sie sowas auch in Zukunft....
Kommentar ansehen
07.04.2008 13:26 Uhr von Hippiesimi
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Glück gehabt! Im Gegensatz zu meinem Sohn hat der mit der X-Box Glück gehabt.
Mein Sohn hat sein brandneues Handy (Sony Ericcson K610i plus Karte und Guthaben) von mir ersetzt bekommen, denn die Diebin die es ihm nach zwei Wochen geklaut hat war 13, nicht strafmündig, hatte es zugegeben aber das Handy war schon weg. Niemand hat es ersetzt, obwohl es aus einem abgeschlossenen Raum in der Schule gestohlen wurde,
Lauter gewissenlose Asis rennen auf den Straßen rum.
Und auch deren Eltern fühlen sich für nichts verantwortlich!
Sowas ärgert mich!
Ich hab das Handy zwei Mal kaufen dürfen, denn mein Sohn konnte ja nichts dafür, es war nachweislich eingeschlossen und die Schülerin hat erst den Schlüssel beim Lehrer geklaut!!!
Kommentar ansehen
07.04.2008 13:33 Uhr von Falcon_A
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist eben das Problem: Früher war die Mutter zuhause und hat ihre Kinder erzogen!! Da hatte sie noch Zeit dafür! Da hat es auch gereicht wenn nur der Mann arbeiten ging! Doch heute reicht es manchmal nicht mal wenn Mann und Frau arbeiten gehen, dass sie dann noch nebenbei 1 Kind großziehen!
Man kann nun nicht dem Fernsehen alleine die Schuld geben, sonder muss auch an die Eltern, und damit auch an die Regierung appellieren ( da zu wenig Zeit, und teils auch unkontrolliertes Programm!!!), dass sie ihren Kindern weismachen dass nicht alles was man im Fernsehen sieht, gut und richtig ist! Und da liegt das Problem! Sie sehen sich das an, keiner ist da der ihnen sagt: "Aber sowas macht man nicht! Das ist nicht gut!", und dann glauben sie, wenn die das machen darf ich das auch!

"Was du nicht willst was man dir tut, das füg auch keinem andren zu!" -mit dem Spruch bin ich aufgewachsen und danach handle ich! Darum hau ich auch nicht einfach einen nieder nur wenn er mich blöd ankuckt! Ich will das ja auch nicht!...
Kommentar ansehen
07.04.2008 14:05 Uhr von seschelboot
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Was du nicht willst was man dir tut, das ...´´: Ohja, wie recht dieser Satz doch ist @ Falcon_A
Ich möchte nicht wissen was das Mädchen im umgekehrten Falle getan hätte, wahrscheinlich wäre sie am Boden zerstört gewesen das man ihr die X-Box geklaut hat. Aber es denken eben viel zu viele Leute nicht nach, wie man sich selbst in diversen Situationen fühlen würde, und mit 14 ist man nun wirklich schon in der Lage sich darüber Gedanken zu machen! Naja, also eine gewisse Strafe sollte das Mädchen schon bekommen, da reichen vielleicht auch schon ein paar Sozialstunden. Von dem Jungen fand ich es sehr gut, dass er zur Polizei gegangen ist, viele hätten sich das an seiner Stelle nicht getraut, denke ich.
Kommentar ansehen
07.04.2008 14:55 Uhr von peterle3107
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nicht moeglich???? ich glaube, ich hoere nicht richtig...wieso kann man einer 14 jaehrigen nichts mehr sagen, ich hab 3 Toechter und alle waren mal 14, aber keine davon hat sich jemals so benommen und ich muss sagen, ich war ein sehr strenger Vater, aber meine Kinder lieben mich trotzdem.
Kommentar ansehen
07.04.2008 15:16 Uhr von dobi 70
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also: die Eltern verantworlich machen für solch einer Sache ist vollkommender Quatsch. Man kann einer 14 jährige doch nicht andauernd hinterher laufen.Ich konnte die Ältern früher nicht verstehen wenn sie sagten die Jugend heut zu tage,aber mittlerweile sage ich das auch schon. Aber die Jugend von heute
bauen fast alle nur noch scheisse.Wir haben frühere oder damals
auch Mist gebaut,aber was sich die Jugend heute leistet ist eine frechheit hoch drei. Die haben zu nichts mehr Bock wie sie sagen. Wollen nicht zur Schule, wollen nur Partys lange schlafen und abgammeln.
Ich erlaube es mir mal die Politik dafür verantwortlich zu machen. Damals mussten nicht beide Elternteile arbeiten.
Damals hatte man nicht die ganzen Kinder-Jugendclubs geschlossen.Auch finde ich das die Rappermusik viel schuld ist wenn man sich mal die Texte genau anhört.Ich bekomme zuviel wenn meine Kinder den scheiss so laut hören.
Es gab mal eine Zeit da konnte man von der Stadt aus die Kinder in den Ferien für 3 Wochen in den Urlaub schicken für kleines Geld.Ich glaube zwar das diese Angebote immer noch gibt aber man kann es sich nicht mehr erlauben,weil es einfach zu teuer geworden ist.
Es müsste das Strafgestz runtergesetzt werden so das Kinder ab 12 Jahren verantwortlich gemacht werden können.
Und die Strafen müssten höher gesetzt werden. Man sieht es ja im Fernseh oder liest es in der Zeitung., die Jugend wird immer kimmineller. Sie schlagen Rentner fast zu Tode, schmeissen Gegenstände von Brücken,beschmieren alles.
Zum Glück gibt es aber auch noch ausnahmen.
Kommentar ansehen
07.04.2008 15:20 Uhr von seatros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu Eltern? Das Mädchen ist alt genug um zu wissen das so etwas nicht geht. Sozialstunden oder ähnliches wären da angebracht, eine schöne monotone Arbeit, bei der sie genug Zeit zum Nachdenken hat...

Bin selbst erst 21, aber glaube mich zu erinnern das man vor 10Jahren noch weniger über Jugendkriminalität gehört hat und das zur Zeit etwas arg in die Höhe steigt.
Kommentar ansehen
07.04.2008 16:20 Uhr von dobi 70
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ gutmensch: noch nie ein Tippfehler gehabt??

scheinst ja ein richtiger neunmalkluger zu sein
Kommentar ansehen
07.04.2008 16:43 Uhr von shortcomment
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wegen 10 Euro: da muss man sich fragen, warum die 14 Jährige da klaut. Wie kann eine 14 Jährige Schulden machen? Die 10 Euro sind bestimmt von den Eltern finanzierbar. Warum fragt Sie die Eltern nicht? Kriegt Sie dann Prügel? Wenns so ist, dann gehören die Eltern mitbestraft.
Kommentar ansehen
07.04.2008 17:01 Uhr von JhM2209
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hallo: ich bin 13 und laufe jeden tag mit einer X-Box unter meinem Arm durch die Gegend - sehr sinnvoll!
Kommentar ansehen
07.04.2008 18:11 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
ganz grosses Kino. wenigstens wurde kein Sack Reis gestohlen! ;)
Kommentar ansehen
07.04.2008 19:19 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Zwei Wochenendarreste + Sozialstunden sollten hier fällig sein. Immerhin ist sie strafmündig und es war Raub.
Kommentar ansehen
07.04.2008 20:46 Uhr von Baumschubser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erziehung fragt doch mal eure Grosseltern, wie die erzogen wurden....
Ich bin mir sicher, auf solche Ideen, wären die damals nie gekommen. (Sicher gab es auch damals auch Unrecht, aber da gings wohl mehr um den Apfel aus Nachbars Garten)
Warum darf heute nicht mehr erzogen werden wie damals?
Mal ernsthaft, ich denke nicht das mal eine hinter die Ohren schadet.
Oder in der Schule mal 2 Stunden inne Ecke stehen oder sowas....
Einfach mal begreiflich machen, das sie für das was sie tun Konsequenzen zu erwarten haben.
Es geht nicht darum wehrlose Kinder krankenhausreif zu schlagen....
Kommentar ansehen
07.04.2008 22:27 Uhr von Pumpskin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HolgerM: Also ich stimme dir teilweise zu. Nicht diese Erziehungsfreizeitcamps wie von diesem Boxer, weiss nicht wie er heisst jetzt, sondern einmal zB 2-4 Wochen wirkliches Bootcamp, damit die mal wissen, was Disziplin, Respekt usw bedeutet, natürlich nicht bei einmal etwas klauen, sondern bei "härteren" Dingen wie Körperverletzung.
Allerdings liegt es glaube ich nicht an der fehlenden Aufmerksamkeit sondern einfach daran, dass die Eltern ihren Kindern Respekt vor Anderen und deren Eigentum nicht beigebracht haben, da sollte angesetzt werden.
Kommentar ansehen
08.04.2008 09:51 Uhr von syron1988
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ihre Eltern dafuer gerade stehen... Alles klar... Jeder weiss wohl wie es mit 14 ist... Ich bezweifle, dass dieses Mädchen nicht bescheid weiss. Mit 14 ist man zwar in der Pubertät, aber dennoch weiss man in dem Alter was Recht und Unrecht ist. Die Problematik in meinen Augen ist einfach, dass das Recht im solchen, im grossen und ganzen gar nicht wirklich gelehrt wird. Mir wurde damals, bin zwar auch erst 20, aber mir wurde gesagt "IHR DUERFT DAS NICHT MACHEN!". Ich wusste was ich machen durfte und was nicht und ich wusste haargenau, was Recht und Unrecht ist. Ausserdem, Schule und Familie sind oft ein sehr grosses Problem! Wisst ihr wie es bei dem Mädchen zu Hause aussieht? Also ich nicht...
Kommentar ansehen
08.04.2008 12:42 Uhr von dobi 70
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tipp für das Mädchen: fahr demnächst einfach mal zu einem Fussballspiel von Leverkusen, da werden bestimmt genug leere Flaschen weggewurfen.Einsammeln und zum Getränkemarkt bringen.
Gibt bestimmt mehr als 10 €.
Kommentar ansehen
08.04.2008 19:25 Uhr von Technomicky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal wieder dass, abgesehen von der Gewalt und Schuldenmacherei, Kinder/Teenies überhaupt kein Wissen über Geld haben. Die Göre weiß anscheinend nicht mal was eine X-Box kostet wenn sie damit 10€ schulden gut machen wollte!

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?