06.04.08 21:16 Uhr
 825
 

Japan: Mehr Pannenhilfe wegen erwarteter Preissenkung beim Benzin

Weil in Japan der Benzinpreis ab Montag deutlich geringer sein wird, haben viele Fahrer versucht, bis dahin ohne Nachtanken durchzukommen. Sie sind dann aber mit leerem Tank auf der Straße liegen geblieben.

Laut japanischer Pannenhilfe haben in den letzten Tagen mehr als doppelt so viele Autofahrer deren Hilfe in Anspruch nehmen müssen als zur gleichen Zeit im Vorjahr.

Am Montag laufen einige Benzinsteuern aus dem Jahre 1974 aus, die damals für den Straßenbau eingeführt wurden. Die mehrheitliche Opposition im Parlament hatte eine Verlängerung der Steuern um weitere zehn Jahre abgelehnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Micha05
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Preis, Japan, Panne, Benzin, Preissenkung
Quelle: www.japantoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2008 21:08 Uhr von Micha05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selber Schuld, die müssen ja nicht unbedingt volltanken. Ein paar wenige Liter hätten einigen Fahrern wohl eine Menge Frust erspart.
Kommentar ansehen
06.04.2008 22:34 Uhr von Jimyp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vorbild Japan, die völlig überhöhten Steuern sollten hier auch mal gesenkt werden!
Kommentar ansehen
06.04.2008 22:54 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: nicht nur Frust sondern eine evtl. Geldstrafe. Meines Wissens darf auf Autobahnen wegen einer Panne der Sprit nicht ausgehen oder täusche ich mich da....?
Aber da absichtlich zu wenig tanken und dann ein Verkehrshinternis bilden...?
Kommentar ansehen
06.04.2008 23:04 Uhr von Micha05
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: In Deutschland ist das auf alle Fälle so, da hast Du recht. Ich weiß aber nicht, wie das in Japan geregelt ist.
Kommentar ansehen
07.04.2008 12:01 Uhr von Aktos
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Also: volltanken lohnt sowieso nicht, Godzilla und wie sie alle heißen machen´s doch eh alles wieder kaputt =(
Kommentar ansehen
08.04.2008 05:16 Uhr von mister-kanister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: wenn ich mir hier in meiner stadt und umgebung so manche straßen anschau weiß man wo das geld hingeht hier wird echt alle 2 wochen igendeine straße neu gemacht usw.
jedochmuss benzin einfach billiger werden ... japan zeigt dass es auch möglich ist die steuern zu senken

der tag an dem es hier soweit sein wird wird für mich wie geburtstag und weinachten auf einmal ... damit wär ich sicher nicht der einzige

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?