06.04.08 19:51 Uhr
 769
 

Bayern: Brutaler 77-jähriger Pkwfahrer lässt Schwerverletzten nach Unfall liegen

Ein 26-jähriger BMW-Fahrer aus Plauen (Sachsen) war am vergangenen Donnerstagabend in die Stadt Hof (Oberfranken) auf der B173 unterwegs. Zur selben Zeit war ein 77-Jähriger mit seinem Audi unterwegs und geriet aus ungeklärten Gründen in Höhe der Abzweigung Selbitz auf die Gegenfahrbahn.

Der BMW-Fahrer verlor nach einem Ausweichmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Dadurch kam er von der Straße ab und überschlug sich. Sein Fahrzeug erlitt dabei einen Totalschaden und er so schwere Verletzungen, dass er ins Krankenhaus Naila verlegt wurde.

Der 77-jährige Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den Schwerverletzten, sondern fuhr einfach davon. Daraufhin brachte die Polizei in Naila alle verfügbaren Mittel zum Einsatz. Durch ein gefundenes Spiegelgehäuse am Unfallort konnte der Mann dann ermittelt werden und wurde vorläufig verhaftet.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Unfall, Bayer, Schwerverletzte, Brutal, Schwerverletzt
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2008 19:12 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nähere Einzelheiten - Alkohol etc – stehen auch nicht in der Quelle. Ich finde es rücksichtslos und schäbig, wenn ich schon einen Unfall heraufbeschwöre, der auch noch einen Schwerverletzten forderte, sich einfach so von der Unfallstelle davon mache.
Kommentar ansehen
06.04.2008 20:05 Uhr von Findelkatzemicky
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man: Also das ist ja voll daneben erst einen Unfall verursachen und dann abhauen. Hoffendlich nehmen sie Ihm den Führerschein weg. Für immer!!!
Kommentar ansehen
06.04.2008 20:12 Uhr von Schwertträger
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Wieso "brutal"? Davon steht in der Originalnews nichts.
"Gleichgültig" hätte besser gepasst.
Notfalls auch "gefühlskalt", aber nicht "brutal". So ist es Punkteschinderei mittels reisserischer Überschrift.



Zur News an sich: Blöder Idiot, der 77-Jährige. Ab in den Knast. Dafür ist man nie zu alt, wie´s aussieht.
Kommentar ansehen
06.04.2008 22:09 Uhr von meisterpaul1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Plauen liegt schon lang und wahrscheinlich auch noch sehr lang in Sachsen und nicht in Thüringen!
Kommentar ansehen
07.04.2008 00:22 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@sunshine: Überforderung ist ja okay, aber anhalten kann wohl jeder.
Zumindest von zuhause aus die Polizei anrufen sollte drin sein.
So viel Verantwortungsgefühl sollte man mit fast 80(!) schon haben.

Doch nichts von alledem.

Bei einem jungen Menschen kann man noch sagen, er wußte noch nicht so richtig, wo´s lang geht, aber bei einem alten Menschen lasse ich so eine Entschuldigung nicht gelten.

Und falls er wirklich mit der Situation überfordert war, hätte er schon ein paar Jahre vorher den Schein abgeben sollen, EHE es so weit war, das ihn die Eventualität so eines Unfalls überfordert.

Ich werfe dem Mann nicht den Unfall an sich vor!
Das kann jedem passieren.
Aber das er feige weg fährt, wo ihm doch sowieso nichts mehr passieren kann, das finde ich erbärmlich.


Meine Mutter ist jetzt 73 und ich beobachte SEHR genau, was sie tut. Wenn ich denke, dass es zu gefährlich wird, nehme ich ihr den Schein weg, auch wenn ich mir damit selber schade, da sie noch Besorgungen für mich erledigt.
Das ist meine Verantwortung, nicht ihre. Von ihr erwarte ich in der Richtung gar nichts, das merke ich schon in den normalen täglichen Gesprächen.

Einsicht?
Darauf vertraue ich bei alten Menschen so wenig wie bei einem Neunjährigen.


Und noch was: Bei einem jungen Menschen besteht die Hoffnung, das er nach einer nicht allzu langen Strafe der Gesellschaft nochmal nützlich sein wird, bei dem alten Mann hier ist diese Hoffnung wohl eher unbegründet. Kein Grund also, ihn zu schonen, ausser dem, das Knast teuer ist.
Die werden ihn schon nicht zu hart anfassen, keine Sorge.
Kommentar ansehen
07.04.2008 10:20 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich bei naomi campel news: "sau f..." hinschreibe, werde ich von mods zensuriert, finde aber den begriff alter sack genau so unschön, aber das passt und stört keinen moderator.
Kommentar ansehen
07.04.2008 10:21 Uhr von bueyuekt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Brutal??? Wieso Brutal?
Kommentar ansehen
07.04.2008 10:39 Uhr von KeeperONe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...nichts bemerkt leider hatte ich so eine ähnliche erfahrung mit einer..hmmm..älteren Person. Dies betraf mein 4 Jähriges Kind, das es dabei nicht zu schaden kam, verdanke ich einer Passantin. Die Rentnerin, die das Fahrzeug fuhr, hatte garnicht mitbekommen, das sie meinen Sohn und einen Passanten in SCHRITTGESCHWINDIGKEIT!! beinahe platt gefahren hätte.
Sowas wie "Ihr werdet alle mal älter" kann man im Strassenverkehr so nicht gelten lassen.
Diese alten Leute sind keine vorsätzlichen killer, das muss klar sein, aber mir nützt das Geprabbel "ich habe das nicht gemerkt" hinterher auch nichts mehr.
Natürlich sollte ab ein gewisses Alter eine mindesten alle 2 Jahre stattfindende Routinekontrolle des Reaktionsvermögens sowie Prüfungen des "Aufnahmevermögens" stattfinden. Und wer sagt, sowas wird nur gefordert, weil Ihr noch nicht so alt seid: Ich hoffe, ich erreiche auch ein hohes Alter...aber ohne, andere mit meinen Fahrzeug in Gefahr zu bringen.
..vileicht wird ja sowas wie viagra für den Strassenverkehr erfunden, ...hoffendlich nicht.
;O)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?