06.04.08 16:54 Uhr
 59
 

Fußball/2. Liga: Jena besiegt Paderborn klar

In einem weiteren Sonntagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga besiegte Carl Zeiss Jena den SC Paderborn klar mit 3:0 (1:0) und hat nach dem dritten "Dreier" hintereinander Chancen, den Verbleib in der 2. Liga zu schaffen.

Vor etwa 10.112 Besuchern im Ernst-Abbe-Sportfeld gingen die Gastgeber in der 39. Min. durch Sami Allagui in Führung. Direkt nach der Pause (53. Min.) verwandelte Jan Simak einen Foulelfmeter zum 2:0. Der Elfer war allerdings fraglich. Eine Minute vor Ende der Partie traf Tobias Werner zum 3:0.

Simak sah zum Ende der Partie die Gelbe Karte. Es war bereits seine zehnte und er ist daher für das nächste Match gesperrt. Paderborn ist nach der Niederlage so gut wie abgestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, 2. Liga, Paderborn, Jena
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2008 22:20 Uhr von mempi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JENA!!! Super Spiel. Mit Jena als verdienten Sieger.

Ich als Zeissfan freue mich natürlich besonders, über eine neue Chance auf den Klassenerhalt, aber es wird sehr schwer.

Im übrigen war der Elfmeter aber berechtigt (schön im TV zu sehen). Im Stadion habe ich aber auch gedacht, das es sehr schmeichelhaft war.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?