06.04.08 12:35 Uhr
 250
 

Die älteste Japanerin ist mit 113 Jahren verstorben

Die älteste Frau Japans, Kaku Yamanaka, ist verstorben. Kaku wurde 113 Jahre alt und starb in einem Hospital in der Stadt Yatomi.

Wie aus den Presseberichten in Japan hervorgeht, waren die Umstände ihres Todes natürlicher Art. Die Verstorbene war am 11.12.1894 geboren worden.

Die Bezeichnung "älteste Bewohnerin Japans" hatte sie Anfang des Jahres erhalten gehabt. Der Karaoke-Gesang war ihr Hobby.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Jahr, Japan
Quelle: www.stock-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis
Wismar: Zwei Männer klettern auf Lokomotive und sterben an Stromschlag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2008 14:01 Uhr von Slaydom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Puh: das ist ja mal ein langes leben ;)
Kommentar ansehen
06.04.2008 14:23 Uhr von Konservativer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hehe: Meine Uroma ist 1892 geboren...aber auch 1996 verstorben, Geschichtsunterricht hautnah....Von Wilhelm II. bis Kohl....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Saudi-Arabien erlaubt erstmals seit 35 Jahren wieder Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?