06.04.08 09:37 Uhr
 3.815
 

Steiermark: Sexuelle Belästigung bei Autobahn-WCs - Mann befriedigt sich vor Frauen

Wie die Polizei im Burgenland am gestrigen Samstag mitteilte, soll ein 50-jähriger Mann seit Januar 2007 Damentoiletten auf der Autobahn zum Zweck der eigenen Lustbefriedigung manipuliert haben. Der Mann verübte diese Taten entlang der A2 von Niederösterreich, Burgenland bis in die Steiermark.

Die WC-Anlagen veränderte er so, dass die Frauen die Türen nicht öffnen konnten und gezwungen waren, ihre Notdurft im Freien zu verrichten. Dies nutzte der Mann, um vor den Frauen zu onanieren.

Am vergangenen Freitag wurde der Lüstling bei der Autobahnabfahrt Pinkafeld (Bezirk Oberwart) von der Polizei erwischt. Er hatte wieder den Trick mit der versperrten Toilettentür angewandt und sich dann hinter einem Zaun verborgen. Der Mann aus der Steiermark wurde angezeigt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Autobahn, Belästigung, Steiermark
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2008 20:55 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was den Mann zur öffentlichen Onanie veranlasst, wird wohl er nur selbst wissen. Ich kann nur empfehlen, die Quelle mit den (nicht editierten) Meinungsäußerungen der Leserschaft, mal zu überfliegen…
Kommentar ansehen
06.04.2008 10:02 Uhr von Bundeskasper
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Vielen Dank für den Hinweis auf die Kommentare in der Quelle.

War höchst interessant.........
Kommentar ansehen
06.04.2008 10:18 Uhr von thrillme
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wie das Medium, so die Leser oe24.at gehört zu dem Schundblatt "Österreich" - noch eine Stufe tiefer als die deutsche "Bild". Dementsprechend auch der Unrat, der dort seine Kommentare abgeben darf. Als Österreicher würde man sich aus Schande angesichts dessen am liebsten in einem Loch vergraben...
Kommentar ansehen
06.04.2008 10:41 Uhr von fruchteis
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Äußerst interessant Aber warum sperren sie den nicht weg, wenn der das schon so oft gemacht hat? Oder ist die österreichische Polizei so deppat, dass sie den nicht kriegt? Ansonsten würd ich sagen: ist ja sicher kein Einzelfall sowas und so interessant wie die Lebensgeschichte des berühmten Sackes Reis in China.
Kommentar ansehen
06.04.2008 10:43 Uhr von Iokaste
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich finde den Begriff "Pinkafeld" ja sehr passend irgendwie.

Wobei ich das, was der Mann getan hat, nicht angenehm für die Opfer finde und vor allem unangenehm, weil er einen belästigt und man ohnehin schon ne Wut im Bauch hat, weil das Toilettenhäuschen verschlossen ist. Echt fies, auf so einen Gedanken überhaupt zu kommen.. das grenzt eigentlich schon an Nötigung (hüstel) - zumindest bei Frauen..
Kommentar ansehen
06.04.2008 12:01 Uhr von fruchteis
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Heraklion: Es ging ja hier wohl nicht um Frischluftscheißer. Hast du die News überhaupt gelesen?
Kommentar ansehen
06.04.2008 14:05 Uhr von Marvin5600
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
na und: Wer will wissen ob sich ein mann ein keult odda nich morgen stweht inna zeitung das in cchina ein sack mit korn darin umgekippt is !!!! abba man sollte auch nich in der öffentlichkeit sich ein runter holen
Kommentar ansehen
06.04.2008 14:40 Uhr von ImAlive
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Deppenapostroph: Kaum noch aufzuhalten, leider...
Kommentar ansehen
06.04.2008 14:44 Uhr von leetsil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
arme Kommentare auf oe24.at find ich echt armselig, was da zusammengeschrieben wird. Nur vermut ich, dass das Alterslevel auch nicht so hoch ist, wie hier.

Als Österreicher find ich es aber trotzdem peinlich, solche Kommentare lesen zu "müssen".

Und zu den News, ich finde den Mann schon sehr "abartig" und versteh nicht wieso er nicht eingesperrt worden ist.
Kommentar ansehen
06.04.2008 18:18 Uhr von skunkyinthebackyard
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Sollen Maud auf den WC einführen: und den Almögli wieder zu seinen Ziegen bringen....
Na immerhin hat er keine NaziUniform ahgehabt und sich filmen lassen.....

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?