06.04.08 09:28 Uhr
 504
 

Olympische Sommerspiele 2020 in St. Petersburg?

Die russische Stadt St. Petersburg hat sich um die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2020 beworben. Dies wurde von der Gouverneurin Walentina Matwijenko bekannt gegeben, während das Olympische Feuer durch St. Petersburg getragen wurde.

Bereits 2004 hatte sich St. Petersburg als Austragungsort für die Olympischen Sommerspiele beworben, verlor aber letztendlich gegen Athen.

Die letzten "russischen" Spiele fanden 1980 in Moskau statt und wurden, wegen des damals herrschenden kalten Krieges, von vielen westlichen Ländern boykottiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sommer, Olymp, Olympische Spiele
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2008 11:18 Uhr von Thingol
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Haha, zuerst China, dann Russland. Das IOC arbeitet sich gerade wohl erstmal durch alle "lupenreinen Demokratien" durch. Für 2024 schlag ich dann Islamabad, Pakistan vor.
Kommentar ansehen
06.04.2008 11:24 Uhr von Darth Stassen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich Washington, Vereinigte Staaten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?