05.04.08 16:59 Uhr
 844
 

Sensation: Baby mit 900 Gramm am Herzen erfolgreich operiert

Ärzten aus Berlin ist eine Sensation geglückt. Ein Baby mit 900 Gramm wurde am Herzen erfolgreich operiert. Zehn Wochen zu früh auf die Welt kam der Kleine und wog gerade mal 825 Gramm.

Allerdings war das Herz des Kleinen nur zwei Zentimeter breit und zweieinhalb Zentimeter hoch. Dazu war die wichtige Verbindung zwischen den Lungenvenen und dem linken Vorhof nicht vorhanden. Somit musste das Baby künstlich mit Sauerstoff versorgt werden. Allerdings reichte das auch nicht mehr lange aus.

Als das Frühchen dann 17 Tage alt war und 900 Gramm wog, entschlossen sich die Ärzte zu operieren. Während des Eingriffs musste die Temperatur des kleinen auf 15 Grad gesenkt werden. Das Herz stand fast zwei Stunden still. Heute ist der Kleine 65 Tage alt, wiegt zwei Kilo und ist wohl auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: danny1987de
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Baby, Sensation, Gramm
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: Trotz heftigem Erdbeben operierte Herz-Chirurg Neugeborenes erfolgreich
Diese fünf Tipps sollen einem sofort beim Einschlafen helfen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2008 14:43 Uhr von danny1987de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Faszinierend was heute in der Medizin machbar ist. Vor wenigen Jahren hätte es für das Kind wohl noch keine Überlebenschance gegeben.
Kommentar ansehen
05.04.2008 17:03 Uhr von suriceau
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ich freu mich immer: wenn ich so gute nachrichten lese:)
Bin total fasziniert von der Medizin und hoffe, es wird weiter in diese Richtung geforscht.

Viel Glück der Familie mit ihrem süßen Baby:)
Kommentar ansehen
05.04.2008 19:58 Uhr von seschelboot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Nachricht! So etwas zu lesen ist wirklich etwas sehr schönes; wirklich unglaublich was die Medizin von heute alles ermöglicht. Nunja, ob das in diesem Falle jedoch gut war, wird sich, wie jschling sagt, erst in ein paar Jahren herausstellen. Aber von meiner Seite viel viel Glück an die Eltern und den kleinen Jonas :)
Kommentar ansehen
05.04.2008 20:35 Uhr von Blubbsert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja die (Kinder-)Kardiologie ist schon seit Jahren auf einem erstaunlichem weg.

Herzklappen "einbau" via Katheter. Löcher verschliessen via Katheter.
Aber die Krankenkasse freut sich ;)
So ein Schirmchen für ein Loch kostet glaub 800Euro.

Aber mal zur Quelle:
Die B*** hat mal gescheite Nachrichten oO
Kommentar ansehen
06.04.2008 01:22 Uhr von gl4di4t0r
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja: mag mal eine wirkliche news sein, aber das niveau von bild ist echt grausig, sensationsgeil und ein deutsch wie von einem 5jährigen...
Kommentar ansehen
06.04.2008 16:57 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
zig rechtschreibfehler seit wann schreibt ma "der kleine" klein?? oder "des kleinen"?
Kommentar ansehen
07.04.2008 17:35 Uhr von vst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was hatte denn der kleine am herzen: das 900 gr wog?

über 20 jahre alt und noch kein deutsch gelernt?
Kommentar ansehen
17.05.2008 23:58 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der medizinische Fortschritt macht in der Tat keinen Halt. Vor Jahren wäre das noch unmöglich gewesen. Gute Nachricht....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?