05.04.08 14:16 Uhr
 2.316
 

Jetzt ist es offiziell: "New Kids on the Block" feiern Comeback (Update)

Die Boyband "New Kids on the Block" hat bestätigt, dass es ein Comeback geben wird (SN hatte berichtet). Die Sänger werden eine Single und ein Album aufnehmen und danach auf Welttournee gehen. Die Band hatte sich 1994 aufgelöst. Heute sind die Jungs zwischen 35 und 39 Jahre alt.

Die Band besteht aus Donnie Wahlberg, Joey McIntyre, Jordan Knight, Danny Wood und Jonathan Knight. Die Songs werden von Wahlberg, McIntyre und Jordan Knight geschrieben. Wahlberg sagte gegenüber dem "Boston Herald", dass die Sänger bleiben wollten, wie sie sind.

Das Comeback von "NKOTB" ist schon seit einiger Zeit Grund für Spekulationen. Zuvor hatten auch die Bands "Backstreet Boys" und "Take That" ein Comeback gefeiert.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, Comeback, New Kids on the Block
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2008 14:51 Uhr von spdldr
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Darauf hat die Welt gewartet: oder doch nicht ?

Also ich nicht
Kommentar ansehen
05.04.2008 15:55 Uhr von abulimo
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Der Produzent: wird dann bestimmt Timbaland werden ... der drängt sich doch seit neustem überall ein.
Kommentar ansehen
05.04.2008 16:35 Uhr von syn0nym
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Geldnot? Dachte zuerst, dass sie allein aus finanziellen Gründen wieder zusammen Auftreten, aber wikipedia hat mich eines Besseren belehrt: "New Kids on the Block verkauften weltweit über 70 Millionen Platten und halten bis heute den Rekord im Verkauf von Merchandisingartikeln mit einem Umsatz von über einer Milliarde Dollar pro Jahr."

Also was für Gründe bleiben dann übrig den Großteil der Weltbevölkerung zu quälen? Immer diese Boygroups, gibts doch wie Sand am Meer...
Kommentar ansehen
05.04.2008 17:11 Uhr von Onkeld
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
schrecklich: ich hör zwar wirklich, sogut wie alles, ua mozart, rammstein, metallica, beethofen, curse, stieber twins, disturbed, cypress hill, in extremo, freundeskreis, blink182, ana netrebko, meat loaf.

aber das, bitte erspart mir diesen brechreiz ;(
Kommentar ansehen
05.04.2008 18:01 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum denn nicht? Sicher mag NKOTB nicht unbedingt jeden Geschmack treffen, aber so erfolgreich waren sie sicher nicht nur weil sie soooo süß waren. ;)
Ein paar von ihren Liedern höre ich selbst heute noch sehr gerne ... auch wenn mich einige Leute dafür hassen mögen. Wenn ihr mich fragt kommt die beste Musik aller Zeiten immer noch aus den 80ern!
Kommentar ansehen
05.04.2008 18:21 Uhr von DAB1868
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wobei: das "New Kids" wohl eher nicht mehr so recht zu den leicht gealterten Herren passt. Na und wenn die immer noch so rum hüpfen wie damals... ja ne laßt mal lieber...

Auch die damalige Fangemeinde dürfte wohl mittlerweile nicht mehr zu den kreischenden Teens von damals gehören. Die Höschen und BHs die damals auf die Bühne flogen haben jetzt sicher teils gigantische Ausmaße... *lach*
Bei den Jungs scheint das Geld alle zu sein, denn mit Solo Karriere war wohl dann doch nicht so viel los...

Das wird bestimmt genau so ne Luftnummer wie das Comeback der Spice Girls...
Kommentar ansehen
06.04.2008 01:40 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frage wer zum teufel is das??


sowas hat die welt gebraucht; wir ham uns erst gefreut, dass bands wie take that un backstreet boys sich aufgelöst ham-jezz kommn die auch noch zurück!-.-
Kommentar ansehen
06.04.2008 08:04 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die können sich aber nun old men from the ghetto nennen ;)

naja sicher gibt es da noch paar alte fans - denen soll man auch ihre Freuden gönnen :)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?