05.04.08 12:39 Uhr
 277
 

Vivendi-Release-Liste: Noch keine Terminen für Blizzard-Spiele bekannt

Spiele-Publisher Vivendi Games hat eine neue Release-Liste veröffentlicht. Jedoch ist immer noch nicht bekannt, wann die Titel "Starcraft 2" und "World of Warcraft: Wrath of the Lich King" aus dem Hause Blizzard erscheinen.

Laut der Liste werden die Spiele "Leisure Suit Larry: Box Office Bust" und "Prototype" im Herbst dieses Jahres auf den Markt kommen.

"Ghostbusters: The Videogame" soll ebenfalls im Herbst in die Regale der Händler gestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Liste, Termin, Release, Blizzard
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung aller Österreicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2008 01:14 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Starcraft 2" wird gemeinsam mit "Assasins Creed" der Hammer dieses Jahr denke ich. Auf beide Titel freu ich mich wirklich sehr. Bin mal gespannt, wann endlich Veröffentlichungstermine folgen. "Leisure Suit Larry" werde ich mir sicher mal ansehen. Zu Amiga-Zeiten waren das echt kultige Adventure.
Kommentar ansehen
05.04.2008 13:03 Uhr von Slaydom
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
besser so: als ständig die Spiele zu verschieben.
Ich warte lieber, als ein total verbuggtes Spiel mir zuzulegen
Kommentar ansehen
05.04.2008 13:24 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Slaydom: das ist das problem. der kunde kauft die spiele, die komplett verbuggt sind und beschwert sich zwar, aber gibt das spiel nicht zurück.
wenn ware nicht in ordnung ist, geb ich sie zurück. ob cd´s und spiele angeblich vom umtausch ausgeschlossen sind, interessiert mich nicht. die müssen die ware zurücknehmen wenn sie nicht in ordnung ist.
aber da der kunde das nicht macht, werden auch weiterhin ekelhaft verbuggte spiele auf den markt kommen und der kunde wird als beta-tester ausgenutzt und zahlt noch einen horrenden preis dafür.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?