04.04.08 22:04 Uhr
 1.244
 

Fußball: Kahn kritisiert Ablenkung durch Klinsmann

Der Torwart des FC Bayern, Oliver Kahn, äußerte sich in einem Interview mit der "Abendzeitung" kritisch über Klinsmanns Besuch beim UEFA-Cup-Hinspiel gegen den FC Getafe. Die Mannschaft sei vorab nicht über die Anwesenheit des zukünftigen Trainers informiert worden.

Jede Ablenkung schade auf dem Weg zu drei Titeln, so Kahn weiter. Auch Lothar Matthäus wetterte gegen den ehemaligen Team-Kollegen. Er sehe in Klinsmanns respektlosem Verhalten eine Verletzung des Ehrenkodex.

Bernd Dreher, derzeit dritter Torwart, äußerte sich ebenfalls enttäuscht über Klinsmann. So habe er ihn bei der Frage um die Nachfolge des aktuellen Torwart-Trainers Sepp Maier, der zur Ende der Saison aufhört, nicht bedacht und sich stattdessen für Walter Junghans entschieden (SN berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madasa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Jürgen Klinsmann, Ablenkung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann nun bei Hertha BSC unter Vertrag
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2008 21:57 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jürgen Klinsmann scheint sich meiner Meinung nach bei immer mehr Leuten unbeliebt zu machen durch seine Entscheidungen. Wenn das so weitergeht, wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis Klinsmann auch von Bayern-Verantwortlichen kritisiert wird.
Kommentar ansehen
04.04.2008 22:13 Uhr von guemue
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Als Klinsmann: Bundestrainer war, haben seine Entscheidungen und Aktionen auch widersprüchliche Meinungen hervorgebracht.
Letztendlich hatte er Erfolg bei der WM und Alles war vergessen.
Man muss die ganze Sache abwarten.
Eines ist aber auch klar, Fingerspitzengefühl hat er mit seinem Besuch nicht gerade bewiesen.
Kommentar ansehen
04.04.2008 22:16 Uhr von divadrebew
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Ja nee..is klar: Klinsmann ist Schuld daran, daß Olli den Ball nicht gehalten hat.....LOL
Was besseres ist ihm nicht eingefallen, um das Tor jemand anderem in die Schuhe zu schieben?

Naja..und Loddar stänkert ja eh schon immer gegen Klinsmann. Von dem bin ich gar nichts anderes gewöhnt als da nach-unten-hin-nachtreten.
Kommentar ansehen
04.04.2008 22:44 Uhr von chitah
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@diveadrebew: Wo steht denn bitte das Klinsmann an dem Tor schuld ist?
Es geht ganz einfach generell um die Art Klinsmanns sich jetzt schon so in den Vordergrund zu spielen mit neuen Trainern, Besuchen, Vermeldungen etc.

Und es wird eben kritisiert, weil es unhöflich gegenüber dem Trainer ist, der noch im Amt ist und jetzt quasi zur Randfigur degradiert wird.

Mit dem Tor hat das nix zu tun und das steht auch nirgendwo!
Kommentar ansehen
05.04.2008 01:56 Uhr von Borgir
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
hat er nciht: ganz unrecht. klinsmann sollte die mannschaft bis sommer in ruhe lassen.
Kommentar ansehen
05.04.2008 03:04 Uhr von Zipstah
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Alles was Bayern schadet ist gut. Olli benutzt es aber als Ausrede (Ablenkung).. nur weil er inzwischen viel zu alt ist, um noch im Tor zu stehen.
Kommentar ansehen
05.04.2008 05:56 Uhr von Blackhart12
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
na klar: wer scheisse baut sucht die Fehler bei anderen. Wenn sie sich schon durch Klinsi ablenken lassen dann haben sei nicht verdient irgend einen Titel zu holen. OBwohl haben sie eh nicht
Kommentar ansehen
05.04.2008 08:06 Uhr von vostei
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
amerika - amerikaaa *rammstein*: sein auftritt: stehend auf der tribüne, kurzer blick in die runde und auf die videowand, ob er auch drauf ist....

ja, das ist mir auch aufgefallen bei der übertragung des spiels - und klinsman als trainer? Naja - für die nationalmannschaft ok, seine trainingsmethoden auch, bleibt nur eines: er selber - ein erzschwabe in bavaria. Das passt nicht.... uuuunmöchlich sowas.
Kommentar ansehen
05.04.2008 08:40 Uhr von zenluftikus
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch etwas albern, dass sollten sogar die eingefleischten Bayern-Fans hier zugeben.
Klinsmann kann doch als Besucher zum Spiel seiner zukünftigen Mannschaft gehen, er hat sich doch nicht auf die Trainerbank dazugesetzt, oder?
Also wenn das gestandene Profis verunsichert...ist das lächerlich.
Übrigens machen das andere zukünftige Trainer auch so....
Kommentar ansehen
05.04.2008 10:24 Uhr von BUSH-stinkt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
es macht doch keinen unterschied, ob da nun j. klinsmann oder der kaiser von china im publikum sitzt. bayern hätte gegen getafe einfach nur gewinnen sollen...
Kommentar ansehen
05.04.2008 11:36 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ich fands auch schwach vom Klinsi soll er doch jetzt einfach Bayern Bayern sein lassen und danach bekommt er seinen großen Auftritt!

Es ist auch irgendwie nieveaulos Hitzfeld gegenüber
Kommentar ansehen
05.04.2008 12:01 Uhr von ingo1610
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Außerdem: waren es die Worte von Klinsmann, das er bis zu seinem Amtseintritt nicht mehr für Unruhe sorgen wolle.

Wenn seine Vorhaben auch in Zukunft so in die Hose gehen, dann gute Nacht Bayern.
Kommentar ansehen
05.04.2008 13:17 Uhr von wirbeli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kahn hat einen an der Waffel: Klinsi war wohl der 12.Spanier?
so ein _Quatsch.Als wenn jetzt wegen Klinsi alle schlechter gespielt hätten.
Kommentar ansehen
05.04.2008 16:46 Uhr von syn0nym
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oli Kahn und die Schuldeingeständnisse: Er schafft es einfach nicht, die Fehler in seinem sportlichen Verhalten einzuräumen. Ich meine klar, Oli ist ein super Torhüter. Aber Charakter zeigen ist wohl nicht so seine Stärke.
Hier noch ein Beweisvideo: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
05.04.2008 16:53 Uhr von Silverrush
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klinsmann: hat nicht den erfolg gebracht.
eine wm in deutschland zu spielen wird wohl für jeden der nationalspieler das größte sein. ich denke das ist auch der grund, warum die mannschaft da so gas gegeben hat.

und ich halte es immernoch für sehr gewagt einen wie klinsmann als bayern-trainer einzustellen. erst recht als ersatz für ottmar hitzfeld.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann nun bei Hertha BSC unter Vertrag
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?