04.04.08 20:13 Uhr
 816
 

Prag: Die tschechische Republik gibt den Kirchen ihr Eigentum zurück

Die Regierung von Tschechien hat ihr Entgegenkommen mit der Rückgabe des staatlich beschlagnahmten Kircheneigentums besiegelt. Alle Parteien haben diesen Beschluss mitgetragen.

Die Kirchen würden demnach ein Drittel des von den Kommunisten konfiszierten Eigentums direkt zurückerhalten. Für die restlichen zwei Drittel sind finanzielle Ausgleichszahlungen über einem Zeitraum von 60 Jahren vorgesehen.

Durch die Zinseszinsberechnung würde sich dieser Betrag auf rund zehn Milliarden Euro belaufen. Im Gegenzug müssten die Kirchen das Gehalt für ihre Bediensteten künftig selbst bezahlen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Republik, Prag, Eigentum
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2008 20:04 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir Kirchen vor der Grenzöffnung angeschaut habe und die bereits damals durch private Sponsoren wieder aufgebauten Kirchen jetzt betrachte…ein riesiger Unterschied. Die Kirchen wurden damals teilweise geschleift und abgerissen oder als Notdurfteinrichtungen von Soldaten missbraucht. Sie mussten teilweise wieder neu konsekriert (eingeweiht) werden.
Kommentar ansehen
04.04.2008 20:18 Uhr von Mclesh67
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
tja hat man sich dort auch mal geeinigt, wenn man frankreich und deutschland als Vergleich nimmt, fand dort nie so ein prozedere ( nicht im 20 Jahrhundert).

Hier hat die Kirche ein hohes Anteil an Ländern (besonders Frankreich).
Kommentar ansehen
04.04.2008 22:03 Uhr von Simbyte
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte die Kirche mal ihre eigenen Raubgüter zurückgeben.. Besonders in den Tiefen des Vatikans wird da so einiges liegen.
Kommentar ansehen
05.04.2008 14:04 Uhr von SaruOne
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Alt: Die News gab es doch schonmal ??

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?