04.04.08 18:01 Uhr
 344
 

Live-Shopping-Konkurrenzkampf bei Schnellig.de: Der Kunde freut sich

Live-Shopping boomt derzeit in Deutschland und ein ganz spezieller Anbieter macht erneut von sich reden, indem er ganz frech die Preise der Konkurrenz unterbietet, die ohnehin schon sehr günstig sind. Der MP3-Player MuVo V100 kostet so beim ersten Anbieter 19,99 und wenig später beim anderen 17,37.

Der Kunde kann sich aber freuen: Durch diese "Kampfansage" fallen die Preise. Wo man letztendlich kauft, bleibt jedem selbst überlassen. Schnellig.de ist in der Szene mittlerweile bekannt für seine günstigen Aktionen. Die Kunst ist allerdings, auch einen Artikel zu bekommen.

Der Anbieter funktioniert nämlich so: Der schnellste und erste Kunde erhält den Zuschlag zum Einkaufspreis. Mit jedem weiteren Kauf steigt der Preis minimal an. Aber auch der letzte Kunde soll das Produkt noch unter dem Ladenpreis bekommen. Spannung ist also garantiert.


WebReporter: andy.2512
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kunde, Konkurrenz, Live, Shopping
Quelle: www.pressebox.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2008 18:00 Uhr von andy.2512
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich selbst beobachte diese Szene schon einige Zeit. Schnellig.de glänzt beispielsweise durch seine Apple iPod Aktionen. So gab es schon des öfteren die Nano Version mit 8GB für knappe 100,- Euro. Das ist das günstigste, was ich je gesehen habe. Und nun scheinen Sie scheinbar auch diese Option zu wählen, um auf sich Aufmerksam zu machen. Uns als Kunden kann es ja nur Recht sein, oder?
Kommentar ansehen
04.04.2008 20:16 Uhr von Phyroad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ipod: Habe für den Nano 8GB (Red Edition) 189,- bezahlt. ^^
Kommentar ansehen
05.04.2008 14:46 Uhr von andy.2512
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ipod: Bin ich Deiner Meinung. Würde mir den auch nicht kaufen. Versteh diesen Hype um Apple iPods eh nicht, aber der Preis an sich, ist unschlagbar gewesen. ABer für alle anderen gibt es scheinbar ja auch Hilfe. Der MuVo beispielsweise. 17 Euro für einen 2GB MP3 Player ist auch gut, denke ich. Leider habe ich schon einen :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?