04.04.08 11:07 Uhr
 3.438
 

Einsteins Relativitätstheorie wird bis ins Detail geprüft

Einst stellte Albert Einstein die Relativitätstheorie auf. Jetzt soll sie ganz genau überprüft werden. US-Forscher wollen Transponder zum Mars schicken, die zu unterschiedlichen Zeiten Lichtimpulse von der Erde zum Mars und wieder zurück schicken sollen.

Die Forschung soll mehrere Jahre dauern und feststellen, ob Einsteins Relativitätstheorie wirklich bis aufs kleinste Detail der Wahrheit entspricht.

Ziel des Projektes ist außerdem die exakte Messung der Umlaufbahnen des Mars wie auch der Erde. Das Projekt ist im Vergleich "relativ" günstig und soll nur eine halbe Million US-Dollar kosten. Sollte alles planmäßig verlaufen, startet das Projekt im Jahr 2015.


WebReporter: danny1987de
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Detail, Albert Einstein, Relativitätstheorie
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump postet erfundenes Zitat von Albert Einstein zum Thema "Fakten"
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
"Sentinel 1B": Start des Wächtersatelliten geglückt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2008 10:04 Uhr von danny1987de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn Sie einen Fehler gefunden haben, werden Sie die nächsten Aussagen von Einstein ebenfalls anzweifeln. Aber solang es der Physik wirklich hilft dann ist es vielleicht sogar Sinnvoll so ein Projekt zu starten.
Kommentar ansehen
04.04.2008 11:35 Uhr von vostei
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Deshalb ist es ja auch eine Theorie, um immer wieder geprüft zu werden, bis sie verworfen oder zum Gesetz wird.
Kommentar ansehen
04.04.2008 11:41 Uhr von El Indifferente
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
So ist das mit Theorien: Die wurde die letzten hundert Jahre dauernd geprüft und wird auch die nächsten 100 Jahre dauernd geprüft. Jeder Physik Student träumt doch davon, dass er derjenige ist, der eine weltweit anerkannte Theorie widerlegt. Das würde viel Ruhm einbringen. Deshalb stürzen die sich auf jede Theorie, von Heisenbergs Unschärferelation bis zu Einsteins Relativitätstheorie.
Kommentar ansehen
04.04.2008 12:11 Uhr von SaberFencer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
naturwissenschaftler: sagen nie, dass etwas wahr ist, sie sagen nur, dass etwas nicht falsch ist.
Kommentar ansehen
04.04.2008 12:41 Uhr von Gergo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wie geht das denn ? " ... wollen Transponder zum Mars schicken, die Lichtimpulse zum Mars und wieder zurück schicken"


Warum denn Lichtimpulse vom Mars zum Mars ? Wer misst die dann wo ?
Kommentar ansehen
04.04.2008 13:06 Uhr von vostei
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@gergo: die transponder werden im beipack einer marsrovermission mit hin geschickt und auf der oberfläche platziert. Dann kann man sowohl von der erde aus laserimpulse zu den transpondern schicken als auch von ihnen gesendete empfangen.

Man sollte das evtl in der news ändern.
Kommentar ansehen
04.04.2008 13:16 Uhr von schaefchen11
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
quelle lesen natürlich werden die lichtimpulse von der erde zum mars und umgekehrt gesendet. alles andere würde ja auch keinen sinn machen.
und so wie ich das verstanden hab geben die "erst mal" ne halbe million aus und entscheiden dann 2009 ob und wie es weitergeht.
Kommentar ansehen
04.04.2008 14:31 Uhr von phil_85
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Physik ist immer ein Prozess: der verifizierung und falsifizierung. Eine Theorie stimmt solange, bis ein Gegenbeispiel gefunden wird.

Im Übrigen wären ohne diese Überprüfungen enorm viele Theorien und Effekte niemals entdeckt worden, da nur durch enorm genaue Experimente winzige Abweichungen erkannt werden können und die Theorie weiter verfeinert wird.

Ich gehe davon aus, dass auch die Relativitätstheorie nicht der Weisheit letzter Schluss ist, alleine aus dem Grund, dass sie zu simpel ist :D
Kommentar ansehen
04.04.2008 14:53 Uhr von Mclesh67
 
+0 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.04.2008 16:58 Uhr von Uhrenknecht
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
oh ja, mclesh: lasst uns das geld lieber in die rüstung stecken, das hat die welt wirklich nötig!11
Kommentar ansehen
04.04.2008 18:37 Uhr von cheetah181
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
vostei & Mclesh67: @vostei: Etwas Höheres als eine Theorie gibt es in der Wissenschaft nicht. Auch die Gravitation ist nur eine Theorie, trotzdem würde niemand heute daran zweifeln.

@Mclesh67: Ja, furchtbar diese Wissenschaft, wie Homer Simpson schon sagte "Wieso könnt ihr zum Mond fliegen und nichts erfinden, damit meine Schuhe besser riechen?"
Kommentar ansehen
04.04.2008 21:53 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mann: das ist ja relativ billig :-)
Kommentar ansehen
04.04.2008 22:13 Uhr von Y4nnick
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@saberFencer: net ganz, wissenschaftler sagen nie das etwas wahr ist sie sagen nur das wir es zu diesem zeitpunkt nicht besser wissen
Kommentar ansehen
05.04.2008 18:58 Uhr von datenfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja Die Religion würde da keinen so großen Aufstand machen...
Man würde einfach weiter darauf beharren, bis man wirklich gar nicht mehr anders kann, weil es offensichtlich Mist ist und dann wird es einfach abgeschafft und es hat es quasi nie gegeben... So bleibt der Glaube unfehlbar UND BILLIG!
Böse Wissenschaft! Kostet soviel Geld!
Kommentar ansehen
05.04.2008 19:01 Uhr von Nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das problem ist nur, dass generationen von: schülern diese theorien lernten dun viel enue theorien sich auf die relativitätstheorie stützen. wenn die wiederlegt werden, können wir viele teile der physik über den haufen schmeißen..
Kommentar ansehen
06.04.2008 00:25 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Gravitationstheorie! Masse zieht die Dunkle Materie an, und auf dem Weg z.B zum Erdmittelpunkt übt sie einen Druck auf jede Materie auf.
Je dichter das Material, desto mehr Druck nach unten.
Je dichter an der Erde, umso verdichteter die Dunkle Materie auf dem Weg zum Erdmittelpunkt.

Druck nach unten = Anziehungskraft

Wir gehen davon aus das die Masse direkt die Kraft ausübt.
Machst die das aber wirklich?
Villeicht findet deswegen keiner eine Erklärung weil man völlig falsch an die Sache herran geht.
Kommentar ansehen
06.04.2008 00:27 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bekomm ich jetzt einen Nobelpreis für meine Theorie?

Bitte!
Kommentar ansehen
08.04.2008 23:40 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun wenn Einsteins Theorie bewiesen ist, wie nennen wir sie dann?!? Es ist ja dann keine Theorie mehr....

Einsteins Relativität?!?
naja mal sehen ob der große Meister recht hatte:-)
Kommentar ansehen
11.04.2008 13:35 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@md2003: Relativitätsgesetz

Weil es dann keine Theorie mehr ist sondern Gesetz

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump postet erfundenes Zitat von Albert Einstein zum Thema "Fakten"
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
"Sentinel 1B": Start des Wächtersatelliten geglückt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?