04.04.08 11:01 Uhr
 4.342
 

Bayern: Mit Gipsarm am Lenkrad, Beifahrer gesund und dritter Mann in "Schlafkabine"

Damit haben weder die Polizei noch die Insassen eines polnischen Kleintransporters gerechnet, als am vergangenen Donnerstag das Fahrzeug überprüft wurde. Am Steuer saß ein Mann mit eingegipstem Arm, obwohl sein Beifahrer ohne körperliches Handicap war und auch die nötige Fahrerlaubnis hatte.

Die nächste Überraschung erwartete die Beamten, als sie den Laderaum des Kleintransporters öffneten. Sie fanden einen dritten Polen, der auf dem Boden auf einer Matratze schlummerte. Es stand ein 50-Liter-Dieselkanister neben ihm, der auch noch ungesichert in der "Schlafkabine" umher rutschte.

Man konnte es förmlich riechen, dass bereits Kraftstoff ausgelaufen war. Die Polizisten ordneten danach einen Fahrerwechsel, ordnungsgemäße Sicherung des Kanisters und Zwangsumsiedlung des "Schlafkabinenbenutzers" an. Nach dem die Sicherheitsleistung bezahlt, war, durfte das Trio die Fahrt fortsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Bayern, Bayer, Schlaf, Beifahrer, Lenkrad
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2008 10:02 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Polen kann ja so etwas durchaus üblich sein. Aber die Insassen werden sich ihres verbotenen und gefährlichen Handelns nicht bewusst gewesen sein.
Kommentar ansehen
04.04.2008 12:08 Uhr von _wolfi_
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
jep respekt vor dem schläfer mit dem dieselkanister :-D
Kommentar ansehen
04.04.2008 13:01 Uhr von thesheep
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
jaja typischer fall ein ganz wichtiger top-manager, ein wichtiger teamleader und ein ordinärer arbeiter...
wer gepennt hat, wer nur herumgesessen ist und wer gefahren ist brauch man nicht erwähnen, oder ;)
Kommentar ansehen
04.04.2008 14:11 Uhr von Der-Teufel
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
mich würde mal: intesieren was passieren würde wenn so 3 deutsche in polen erwischt werden
Kommentar ansehen
04.04.2008 20:59 Uhr von Max1984
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
es dauert nicht mehr lange dann kommen die Gesetze auch bei unseren polnischen Mitbürgern an ;)
Kommentar ansehen
05.04.2008 17:02 Uhr von butcha1337
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
am Steuer wichsen??? @Fang di Katz: also ich mein während dem Fahren essen trinken telefonieren und alles... ok...mach ich auch manchmal ...aber lol wichsen? also sowas hab ich ja noch nie ghört...außerdem was sollte denn wärend dem Fahren so geil sein?...also wenn dann erledigt sowas die Beifahrerin und najo dann kann man auch beide Hände am Lenkrad haben ;-)
Kommentar ansehen
05.04.2008 23:51 Uhr von butcha1337
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
übel: hrm okay das is krass, obwohl stimmt aber wohl ... kommt mir nämlich grad dass ich mal im TV gsehn hab da habense einen LKW Fahrer zeigt der sich unter der Fahrt seine Zehennägel geschnitten hat...wenn die Folgen von Unachtsamkeit nicht so risikoreich wären...wären solche Storys eigtl schon lustig...so is es aber nur erschreckend welche Gefahren um einen rum lauern wenn man Auto fährt...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?