04.04.08 09:47 Uhr
 537
 

Berlin: Biosprit-Anteil im Benzin wird ab 2009 wohl nicht erhöht

Bundesumweltminister Sigmar Gabriel wird aufgrund der Angaben von ausländischen Autoherstellern wohl die Erhöhung des Biosprit-Anteils bei Benzin abwenden. Bis 2009 sollte der Biosprit-Anteil erhöht werden.

Die Autohersteller gaben laut dpa an, dass die Autos für die geplante Verdopplung des Biosprit-Anteils nicht ausgelegt seien. Der Anteil sollte von derzeit fünf auf dann zehn Prozent angehoben werden.

Der Verband berichtete weiter, dass von dem Problem mehr als eine Million Autos betroffen wären.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Berlin, Benzin, Erhöhung, Anteil
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2008 10:12 Uhr von soadillusion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe gestern gehört das der VDA nur 189.000 Fahrzeuge angegeben hat, wohl gemerkt nur die deutschen. Alles ein bissl seltsam aber gut für uns.
Hoffentlich hält sich Herr Gabriel daran.
Kommentar ansehen
04.04.2008 10:57 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was den VDA dabei geritten hat, weiß ich nicht -: aber außer Autos gibt es auch noch andere motorisierte Fahrzeuge und die Angaben des VDA waren auch ein bißchen arg optimistisch.
Kommentar ansehen
04.04.2008 11:21 Uhr von RENAURUS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub: durch die 10% Biosprit-Anteil würde der Spritpreis sich nochmal erhöhen; das könnte auch ein Grund sein weshalb die es jetzt nicht einführen wollen.
Kommentar ansehen
04.04.2008 12:25 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Juhuuu ! Zum VDA: Deren Angabe ist stärk gefälscht würde ich sagen... Spiegel, Focus oder co haben es mal getestet und die Hersteller angeschrieben: Kaum Autos waren tauglich. Damit den VDA konfrontiert: "kann nicht sein". Wieder an die Hersteller: plötzlich waren fast alle Autos tauglich...

Schon komisch...

Zum Biosprit: Um die 10% Bioethanol herstellen zu können fehlt es in Europa an Kapazität und Rohstoff. Ergo kommt er aus der drittenWelt was im prinzip schön für die wäre, wenn das zeugs (im prinzip) nicht aus Lebensmittel hergestellt werden würde und zum anderen als Anbaufläche nicht Regenwald gerodet werden würde.

Ergo: Es war eine Schnapsidee (im wahrsten sinne des Wortes) und es ist gut das diese regelung nicht umgesetzt werden wird.
Kommentar ansehen
04.04.2008 14:21 Uhr von Slaydom
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Biosprit ist sowieso bullshit, denn für BIO muss der Regenwald geholzt werden, tolle Rettung der Umwelt
Kommentar ansehen
07.04.2008 22:57 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gott sei dank sind die Heinis von dieser irrsinnigen Forderung abgerückt!!! Millionen hätten dann nochmal mehr Kohle für Sprit auf den Tisch legen müssen (ach so ich hab vergessen, dass Sprit in Deutschland eh schon so günstig ist)
Kommentar ansehen
10.04.2008 03:03 Uhr von mister-kanister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich: mal eine beruhigende nachricht für den deutschen autofahrer dem ja immer mehr in die taschen gegriffen wird

dann können sie ja jetzt das normal-benzin wieder billiger machen

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?