04.04.08 09:32 Uhr
 211
 

Internet am Arbeitsplatz - Jeder dritte Deutsche Arbeitnehmer hat Zugang

Laut einer Studie des Technikverbandes Bitkom nutzen etwa 30 Prozent der Deutschen das Internet an ihrem Arbeitsplatz. Ein Jahr zuvor hatte nur jeder fünfte Deutsche einen Internetzugang bei seinem Arbeitgeber. Dabei liegt es beim Arbeitgeber, ob das Internet auch privat genutzt werden darf.

Deutschland ist damit europaweit gesehen im Mittelfeld angesiedelt. Die Niederlande und Dänemark haben mit 42 Prozent die meisten Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern einen Zugang zum Internet bereitstellen. In Osteuropa tun dies nur zwischen acht und zwölf Prozent.

Mittlerweile sind 95 Prozent der Unternehmen, die mehr als zehn Mitarbeiter beschäftigen, mit einem Internetanschluss ausgestattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Internet, Arbeit, Arbeitsplatz, Arbeitnehmer, Zugang
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?