03.04.08 21:12 Uhr
 170
 

Fußball: Jetzt ist es amtlich - Vogts ist Nationaltrainer von Aserbaidschan

Die Fußball-Nationalmannschaft von Aserbaidschan wird die WM-Qualifikation unter ihrem neuen Nationaltrainer Berti Vogts bestreiten.

Berti Vogts hat sich mit dem aserbaidschanischen Fußballverband auf eine Vertragslaufzeit bis Dezember 2009 geeinigt.

"Wir haben eine schwere Qualifikationsgruppe. Wir wollen von Deutschland lernen und Russland ein bisschen ärgern", äußerte sich Vogts über die Gruppengegner aus Deutschland, Russland, Finnland, Wales und Liechtenstein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Nation, National, Nationaltrainer
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen
Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2008 22:29 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer: Ist eigentlich Böörti Vogts?????:)))))

http://www.magistrix.de/...
Kommentar ansehen
03.04.2008 22:34 Uhr von Moppsi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der entwickelst sich allmählich: zu einem zweiten Rudi Gutendorf...
Kommentar ansehen
04.04.2008 00:47 Uhr von Cloverfield
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht so negativ: meine lieben, unser bördi war immerhin einer der besten trainer der nationalmannschaft. das muss man neidlos anerkennen!
Kommentar ansehen
04.04.2008 01:12 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und er: wird in der wm-quali gegen uns spielen...kann man ja mal gespannt sein
Kommentar ansehen
04.04.2008 10:01 Uhr von ledeni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch Kosovo: und Albanien dann hat er alle "Fußballnationen" durch :o)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?