03.04.08 17:52 Uhr
 237
 

Fußball: Wortwechsel der Präsidenten vor UEFA-Cup-Begegnung Bayern gegen Getafe

Bayern Münchens Präsident Franz Beckenbauer hat für seine Aussage, keinen Spieler des FC Getafe zu kennen, ein Kontra des spanischen Klub-Präsidenten Angel Torres Sanchez bekommen.

"Vielleicht wird Beckenbauer uns nach dem Rückspiel am 10. April um ein Autogramm bitten", konterte Getafes Präsident.

Des Weiteren würde Sanchez keinen Spieler von Bayern München unter Vertrag nehmen da seiner Meinung nach die besseren Fußballer beim FC Getafe spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer, Präsident, Wechsel, Cup
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"
Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2008 18:09 Uhr von madasa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Konter aus Getafe war doch gut, hätte ich auch geantwortet =) Aber die Aussage zur Verpflichtung eines Bayern-Spielers ist irgendwie a bissel kindisch..
Kommentar ansehen
03.04.2008 18:11 Uhr von conny2436
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: Antwort gibt es auf dem Platz. Hoffe aif einen Sieg für den C Bayern
Kommentar ansehen
03.04.2008 18:30 Uhr von _Bene_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gutes Comeback: Das war ein dummer Kommentar von Beckenbauer, aber der Getafe-Trainer hat glänzend reagiert.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?