03.04.08 17:42 Uhr
 785
 

Iran hört israelische Streitkräfte ab

Ein israelischer Sicherheitsbeamter gibt an, dass Iran ausgefeilte Abhörtechnik in Syrien in den letzten Monaten aufgebaut hat. Die iranische Technik sei nicht zu orten, da sie selbst keine Signale abstrahle.

Die iranische Abhörtechnik sei so leistungsfähig durch entsprechende Antennen, dass Kommunikationssignale über große Entfernungen aufgefangen werden können.

Neue Vorkehrungen auf israelischer Seite sollen den iranischen Abhöranlagen entgegen wirken. So dürfen bei Besprechungen, bei denen empfindliche Informationen diskutiert werden, keine Handys mehr mitgeführt werden.


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Streit, Iran, Streitkraft
Quelle: www.jpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2008 17:55 Uhr von trinito
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was solls??? Wenn das mit dem Abhören stimmt... geschenkt.
Aber immerhin hat Israel nun einen Vorwand mehr, Syrien und Iran anzugehen.
Kommentar ansehen
03.04.2008 18:00 Uhr von Impaler
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Und die ganze restliche Welt hört den Iran ab :)
Kommentar ansehen
03.04.2008 18:01 Uhr von trinito
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@el-zein: Auf einem Monument in den USA, ähnlich dem von Stonehenge in GB, steht in sechs Sprachen, es sollen 9/10 der Menschheit sein.
Kommentar ansehen
03.04.2008 18:09 Uhr von trinito
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@el-zein: Du fragtest, wieviele noch sterben sollen.
Jemand war in den 50er oder 60er der Meinung, er müsste "seinen großen Plan" in Stein meisseln.
Dies geschah in sechs Sprachen... und nach dem "großen Plan" machen USA/Israel so lange weiter, bis 90% der Menschheit Tod sind.
Man kanns glauben oder auch nicht, aber das Monument gibt es wirklich!!!! Frag mal Google...
Kommentar ansehen
03.04.2008 18:14 Uhr von trinito
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@el-zein: Das Monument heisst "Marksteine von Georgia"

Hab gerade mal Google gefragt:
http://www.china-intern.de/...

In dem Artikel stehen einige Informationen dazu.
Kommentar ansehen
03.04.2008 18:29 Uhr von webfliege
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn es so etwas gibt wird es eher Israel haben und nicht der Iran.
So gut schätze ich die iranische Technologie nicht ein.
Neuerungen kommen eher von den USA und die werden es gleich an Israel weitergeben.
Kommentar ansehen
03.04.2008 20:02 Uhr von ArrowTiger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist daran jetzt so besonders? Spionage gibt es doch in allen Ländern. Und es hören sich ja nicht nur feindlich gesinnte Staaten gegeseitig ab.
Kommentar ansehen
03.04.2008 20:17 Uhr von Bibi66
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also Die Sache mit dem Handyverbot bei diversen Besprechunghen, egal ob an oder aus, das ist nun schon seit Jahren so.

Eigentlich sogar Standard, zumindest ab einem bestimmten Sicherheitslevel.

(oder leb ich in einer falschen Welt? Sind hier wirklich so viele auf einer rosa Wolke im Lala-Land?? Ok... BRepD... da laufen die Uhren anders)

Und das "passive" Abhören...
Kompliziert, aber auch für den Iran machbar...

Oder sollte ich den Mossad (den ich für einen der besten Nachrichtendienste halte) bzw. die Israelis überschätzt haben????
Kommentar ansehen
03.04.2008 20:21 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Bibi66: Ich kenne das hier (in D) sogar so, daß bei kritischen Besprechungen sogar der Akku aus dem Handy raus muss, bzw. alle Handys vorher abgegeben werden. (Ist der Akku noch drin, könnte per Hack das Mikro aktiviert werden, ohne das der Besitzer dies mitbekommt.)
Kommentar ansehen
03.04.2008 20:34 Uhr von Bibi66
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Arrow: Danke!
Du gibst mir etwas Zuversicht und Hoffnung!!
Kommentar ansehen
03.04.2008 22:43 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...und dass soll dem: Mossad nicht bekannt sein? Für mich der beste Geheimdient der Welt, da ist der CIA ein Knabenchor dagegen...
Kommentar ansehen
04.04.2008 01:19 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich: tut der das. jeder hört jeden ab
Kommentar ansehen
04.04.2008 10:42 Uhr von Koyan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und? Das ist wohl das natürlichste Recht: irans.
Die Israelis regen sich wohl auf, wenn die Opfer keine wehrlosen Zivilisten sind...
Kommentar ansehen
06.04.2008 11:18 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weitermachen. Und die Welt ist wieder in Ordnung.

Israel ist der böse Nazi-Apartheidsstaat und der Iran ist eine Demokratie, so einfach wird das gesehen.
Das im Iran Homosexuelle und Jugendliche öffentlich aufgehängt werden und as es Steinigungen gibt tut dem keinen Abbruch.

Fazit: Bitte macht so weiter.
Kommentar ansehen
08.04.2008 00:17 Uhr von Zottel1962
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo, habt ihr schon mal was von echolon gehört ?

Seit Jahren werden weltweit unsere telefongespräche abgehört, ABER nun auf einmal ist das ein Problem :-(

Die Amis verfolgen JEDEN unserer anrufe seit jahren, und wenn du ein bestimmtes wort sagst, z.B. Bombe, bist du in der kartei als terrorist.

Du wolltest nur einem kumpel sagen, das du ihn zu seinem geburtstag mit ner wasserbombe überrascht hast, rate mal was dir passiert wenn du in die USA einreisen willst :-)

nun spielen wir Rudi Carell und sagen "Lass Dich Überraschen" und wissen nicht woher die schnüffler ihre Infos wohl haben.

Ist ja eben so, JEDER geheimdienst hört den Potentiellen gegner ab, ABER die Amis hören alles ab, könnte ja irgendeiner was gegen deren interessen sagen
Kommentar ansehen
08.04.2008 02:19 Uhr von Zottel1962
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL@ArrowTiger: Akku rausnehmen bringt nix, der chip selber hat noch resternegie und sagt denen wo du bist.

wenn du sicher sein willst, schmeiß deine sim karte weg wenn du mist gebaut hast, anderenfalls kannst du jederzeit geortet werden ;-)

Ich hab früher solche sachen machen müssen und wenn du mir nicht glaubst, frag mal bei deinem provider nach :-)

Schönen Tag noch
Kommentar ansehen
08.04.2008 10:10 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zottel1962: -- "Akku rausnehmen bringt nix, der chip selber hat noch resternegie"

Na ja, vermutlich nicht der Chip selbst, sondern ein paar Kondensatoren drum herum, die ob ihrer Größe jedoch schnell an Energie verlieren dürften. Ob diese für eine Abhörmaßnahme ausreicht, möchte ich doch bezweifeln. Um Ortung ging es ja nicht.

Aber gut, ich bin kein Elektroniker. Magst Du etwas mehr darüber erzählen? Finde ich sehr interessant!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?