03.04.08 16:37 Uhr
 169
 

Fußball: Frank Rijkaard möglicherweise nicht mehr lange Trainer in Barcelona

Frank Rijkaard erhält Unterstützung vom Vorstand des FC Barcelona. Normalerweise ist eine Unterstützung der Vereinsführung immer ein Hinweis darauf, dass möglicherweise nicht mehr lange am Trainer festgehalten wird.

Aber der FC Barca dementiert Gerüchte, dass der Verein sich von Trainer Frank Rijkaard zum Saisonende trennen will.

Der Barca-Präsident sagte: "Der FC Barcelona bestreitet energisch, dass Pläne existieren, den Trainer am Saisonende zu entlassen. Der Coach hat einen Vertrag bis 2009 und der Vorstand hat volles Vertrauen in ihn". Das katalanische Fernsehen hatte zuvor Josep Guardiola als Nachfolger vorgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Barcelona
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2008 16:14 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin gespannt,wie lange Frank Rijkaard noch Trainer beim FC Barcelona ist und ob Josep Guardiola der Nachfolger wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?