03.04.08 14:55 Uhr
 1.357
 

Italien: Mann schießt Zahnarzt wegen Zahnschmerzen ins Bein

Der Italiener suchte seinen Zahnarzt wegen Zahnschmerzen öfters auf. Jedoch wurden seine Schmerzen immer schlimmer.

Aus Wut schoss der Patient dem Arzt, der ohne Zulassung seinem "Handwerk" nachging, mit einer Pistole ins Bein.

Beim Eintreffen der Polizei stellte sich der Patient als Opfer eines Überfalls dar, aber sein Plan funktionierte nicht und er wurde wegen versuchten Mordes verhaftet. Dem Zahnarzt droht jetzt eine Anklage weil er ohne Zulassung arbeitete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sinsemilia
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Italien, Bein, Zahnarzt
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2008 15:19 Uhr von herrderdinge
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
"Mann schießt Zahnarzt wegen Zahnschmerzen ins Bein"

und das soll helfen?
Kommentar ansehen
03.04.2008 15:34 Uhr von shortcomment
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
wenns: große Schmerzen sind, wer weiß. Aber wenn er ohne Zulassung arbeitet dann hat ers vielleicht auch verdient.
Kommentar ansehen
03.04.2008 15:48 Uhr von terrordave
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
der patient: ist hier der idiot. geht zu einem nicht zugelassenen zahnarzt und wunder sich. erstens würde ich niemals zu so nem quacksalber gehen (wahrscheinlich hat der sein wissen ausm fernsehen) und zweitens wechsel ich den arzt wenn meiner es nicht drauf hat?
Kommentar ansehen
03.04.2008 17:53 Uhr von Hinkelstein2000
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zulassung? toll, weiß hier jeder, ob sein Arzt eine Zulassung hat? Die hängt ja nicht eingerahmt an der Eingangstür (und selbst dann könnte sie noch gefälscht sein...). Gabs ja auch in Deutschland schon (ich sag nur Postel...).
Kommentar ansehen
03.04.2008 22:36 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So wie nach dem: WK II als sogenannte Dendisten (Labortechniker) auf die
winselnde Menschheit losgelassen wurden.
Zahnschmerzen sind gut....wenn sie dann mal wieder aufhören.. lol
Kommentar ansehen
03.04.2008 23:58 Uhr von Rafche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MAFIA die besten Kunden, nur sollte man dann sein Handwerk beherschen.
Kommentar ansehen
04.04.2008 00:56 Uhr von algates
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@herrderdinge: ""Mann schießt Zahnarzt wegen Zahnschmerzen ins Bein"

und das soll helfen?"

Ja klar hilft das. Geteiltes Leid ist halbes Leid... ;-)
Kommentar ansehen
04.04.2008 09:17 Uhr von SGD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Versuchter Mord???? Ich wills ja absolut nicht gutheißen, das der Herr dem Zahnarzt ins bein geschossen hat, aber das soll versuchter Mord sein? Wegen nem Schuß ins Bein? Schon ein wenig krass, wie ich finde.

Vermutlich wollte er nur mal das der Zahnarzt ähnlich starke Schmerzen auch mal hat, wie er in dem Moment ;)
Kommentar ansehen
05.04.2008 21:39 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ SGD: auch wenns "nur" ein Streifschuss gewesen wäre, nach unserem STGb wird der Staatsanwaltschaft erst mal die Einzelheiten der Tat prüfen müssen und dann erst in seiner Anklageschrift dies belegen müssen. Und einen Richter gibt es ja auch noch.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?