03.04.08 10:35 Uhr
 660
 

Umfrage: Deutsche Paare trennen sich meist friedlich

Eine Umfrage der Online-Partnervermittlung "EiltePartner.de" hat ergeben, dass sich die deutschen Paare oftmals friedlich trennen. Der am meisten genannte Grund war, dass man sich auseinandergelebt habe. 37 Prozent der Befragten gaben an, sich deswegen schon einmal getrennt zu haben.

Als weiteren Trennungsgrund gaben die Umfrageteilnehmer an, dass es zwischen den Patnern Unterschiede gäbe. Das Sexualleben wurde als Grund nur auf den siebten Platz gewählt. Nur 19 Prozent sehen das Sexualleben als Trennungsgrund.

Dass man sich auseinandergelebt habe, wird vor allem von Männern als Grund angegeben. Grund dafür ist, dass Frauen eher genauer analysieren, warum man sich getrennt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Umfrage, Paar
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Zu viele Freunde machen depressiv
Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2008 10:47 Uhr von ZuVieL
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ja sehr komisch: da muss ich mich jampel anschließen
Kommentar ansehen
03.04.2008 12:08 Uhr von Darth_Puller
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab mich auch friedlich getrennt: Und zwar nach 5 Jahren steigernder Tyrannei und Eifersucht.
Seitden darf ich jeden Monat 4/5 meines Einkommens abdrücken (weil ich ja noch ein 13. und 14 Monatsgehalt bekomme. Essen kann ich dan in diesen Monaten). Wir haben zwar gemeinsames Sorgerecht für unsere beiden Kinder, wenn ich jedoch einen Einwand gegen den Erziehungsstil meiner Frau habe, bekomme ich zur Antwort das ich ja dann die Kinder alle 14 Tage am Wochenende haben kann. Geht bei mir allerdings nicht, da ich Wechselschichtler bin.
Daher bleibe ich auch meist sehr friedlich...
Kommentar ansehen
03.04.2008 12:28 Uhr von Apocalyptica
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich schenke dir ein ´r´: fuer das Wort "Patnern" im zweiten Absatz.
Oder ich bin noch schlaftrunken ;-)
Kommentar ansehen
03.04.2008 12:37 Uhr von Iokaste
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer´s glaubt ist selig...

Wahrscheinlich wurden nur Paare befragt, die schon 25 Jahre zusammen waren... wenn die Kinder aus dem Haus sind, trennt man sich auch leichter. :-)
Kommentar ansehen
03.04.2008 14:06 Uhr von vst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich war schon 25 jahre zusammen: aber das war alles andere als friedlich.

zoff ohne ende und miteinander geredet wird nur noch über den rechtsanwalt.
Kommentar ansehen
03.04.2008 14:12 Uhr von breaky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich: schließ mich auch Jampel an.
*grummel*
Kommentar ansehen
03.04.2008 22:37 Uhr von Achja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn ich das hier so mitbekomme,dann gehöre ich wohl zu der "Minderheit" der "sich friedlich Trennenden".Ich von meiner Seite her kann sagen,dass sich meine Ex und ich im grossen und Ganzen friedlich getrennt haben.Auch wenn es ein paar Entgleisungen von beiden Seiten her gegeben hat.Jetzt ist aber der Umgang miteinander und meist locker.Auch nicht nur,weil wir gemeinsame Kinder haben.Nein,es lässt sich einfacher so leben.A propo Kinder...Selbst da kann ich jederzeit sagen,ich komm vorbei und will die Kinder sehen.
Wenn sich beide Seiten einig sind und die Trennung die einzigste Lösung ist,geht eine Trennung wirklich friedlich von statten.Und nein,ich war keine 25 Jahre verheiratet,sondern nur knapp 5 Jahre.
Kommentar ansehen
04.04.2008 15:50 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...Paare trennen sich *meist* friedlich ist ja langweilig.....
Viel interressanter währe zu hören, was bei denen passiert, die sich NICHT friedlich trennen...
Zu der Gruppe der "friedlichen" Abnicker...und der...."du.wir.bleiben.Freunde-Gruppe" gehöre ich nicht...

Bei der letzten Trennung musste ich die Renovation der Küche und eines Teils des Flurs übernehmen. Wir haben uns eine Trennungsschlacht geliefert mit dem Abendessen, das auf dem Tisch stand...naja...
...aber dann waren die Fronten klar...

:)
Kommentar ansehen
04.04.2008 22:42 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann d i e s e r: Umfrage nur voll zustimmen!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Vitamin-B-Präparate erhöhen auch bei Nichtrauchern Lungenkrebsrisiko
Britisches Innenministerium droht EU-Bürgern versehentlich mit Abschiebung
Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?