03.04.08 10:01 Uhr
 946
 

Neuer Rekordstand: Kraftstoff im März 2008 teuer wie noch nie

Bisher galt der November 2007 als Rekordmonat, doch im März 2008 stiegen die Spritpreise im Monatsdurchschnitt auf ihren neuen Höchststand.

Laut Mineralölwirtschaftsverband lagen die Durchschnittspreise für Superbenzin bei 1,42 Euro und für Diesel bei 1,33 Euro.

Doch der März könnte diese Topplatzierung bald wieder los sein. Laut ADAC stieg der Preis für den Liter Superbenzin im bundesweiten Durchschnitt am ersten Dienstag im April um rund vier Cent im Vergleich zur Vorwoche und liegt damit bei 1,41 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lordxxl
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Rekord, März, Kraft, Kraftstoff
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2008 23:43 Uhr von lordxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der schlauste Tipp kommt vom ADAC
"Spritsparend fahren und die Preise an den Zapfsäulen vergleichen."
Danke, da wäre sonst keiner drauf gekommen.
Kommentar ansehen
03.04.2008 10:48 Uhr von pinkyvsbrain
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ja Ja der schwache Dollar wieder...

in der Schweiz ist der Benzin- und Dieselpreis schon fast 2-3 Monate stabil, ohne Schankungen nach oben oder unten. Diese Preistreiberei gibt es nur in Deutschland.

Stehen eigentlich schon wieder Ferien an, oder warum wird das immer teurer?
Kommentar ansehen
03.04.2008 12:09 Uhr von lord_chris
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@pinkyvsbrain: In Österreich steigt der Preis auch dauernt...
Momentan sieht es nicht so aus, als würde er wieder sinken, geschweige den Stabil sein.

mfg
Kommentar ansehen
03.04.2008 12:18 Uhr von Technomicky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen wunderst war doch Ostern, da muss man den Reiseansturm doch ausnutzen :-P
Kommentar ansehen
03.04.2008 14:54 Uhr von Nester
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die steuern sind nicht der grund sondern folge: gehen wir mal von 75% stuern aus. is einfacher zu rechnen, auch wenns eigentlich nur knapp über 60% sind..

wenn wir also 1€ für nen liter zahlen, gehen 75ct an den staat. ok das ist viel. aber das ist festgesetzt.
und wie also bekommen wir den liter sprit nun auf über einen euro?
genau. durch mehr steuern o_O wasn schwachsninn. der satz bleibt ja der gleiche.
folglich muss der unbesteuerte sprit teurer werden. sagen wir um 10ct. dann kostet der nciht mehr 25 sondern 35ct.
jetzt kommt das problem mit den steuern. die werden dadurch nämlich auch teurer, können aber nichts dafür, weils nen prozentwert ist (in diesem fall 300% des eigentlcihen wertes) also zahlen wir nicht mehr 25 + 75ct fürn liter sondern 35 + (35*3 = 105) = 1,40€

lösung hier wäre: weg vom prozentsatz, sondern festsatz. also einfach 70ct auf jeden liter und fertig. würde uns nur nicht bringen, weil dadurch die preise vll ne woche günstiger werden, danach sagt sich die industrie: die haben vorher 1,40 bezahlt, jetzt nur noch 1,30 durch die steueränderung, aber die zahlen bestimmt auch wieder 1,40, dann bleibt sogar mehr für uns.

aber irgendwo kann es dann auch nicht nur an den steuern liegen.
tatsache ist doch dass der preis eines barrels sich seit 2000 vervierfacht hat.
ich zahle aber nicht über 4€ für nen liter... irgendein zwischenhändler scheint da nicht mehr gewinn zu machen als vorher, oder sogar weniger zu machen.
Kommentar ansehen
03.04.2008 15:35 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@pinkyvsbrain: -- "in der Schweiz ist der Benzin- und Dieselpreis schon fast 2-3 Monate stabil, ohne Schankungen nach oben oder unten. Diese Preistreiberei gibt es nur in Deutschland."

Offenbar ist eure Kartellbehörde besser als unsere? (Oder weniger geschmiert...)

)B-/
Kommentar ansehen
03.04.2008 16:15 Uhr von Konservativer
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Wohin soll es gehen: Das schlimmste ist, dass soviel Geld an die Kopftuchländer gehen...Leute ohne ein Talent die zufällig auf Öl wohnen düsen da mit Ferraris rum und bauen Schlösser...warum? Weil sie Glück hatten und Europa es sich bieten lässt...
Kommentar ansehen
03.04.2008 16:20 Uhr von Chriz82
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wen störts ??? den deutschen steuerzahlen auf jedenfall nicht, sonst würde er was unternehmen. aber er lässt es lieber sich ergehen, schimpft ein bisschen wild umher, aber am ende bezahlt er doch den preis. was kann man auch schon großartig machen, außer einer revolte? die ganzen tank-streiks bringen herzlich wenig, genau wie diese lästigen tank-boykott-emails und sms. das bringt einen scheiß!

ich glaube die schmerzgrenze liegt bei 2 euro, erst dann gehen manchen die augen auf. aber bis dahin (etwa noch ein jahr), wird niemand was unternehmen, außer schimpfen, BILD lesen und bier trinken.
Kommentar ansehen
03.04.2008 17:16 Uhr von maflodder
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Konservativer Geisteskrank???

Das ist das Öl dieser Menschen, es ist legitim das sie es verkaufen und sich dafür ihr Leben so gestalten wie sie möchten.
Aber Leute wie du kenn ich nur zu gut...einmarschieren, töten, Öl abpumpen !

Leute ohne Talent? Junge, Junge...die hatten schon "Talent" da lebte man in Europa noch in Höhlen, du Neanderthaler.

Vielleicht wäre es angebracht du würdest dein sehr zweifelhaftes "Talent" nicht unbedingt hier auskotzen.
Es riecht nach altem, ranzigem Rassismus.
Kommentar ansehen
03.04.2008 17:24 Uhr von Konservativer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Für mich: riecht es hier nur nach Grünen und Kommunisten...mit Rassismus hat das nichts zu tun...aber in Deutschland bin ich es ja gewohnt, dass patriotismus mit Nazi-Beschimpfungen belohnt wird...
Kommentar ansehen
03.04.2008 17:54 Uhr von KingBing
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@zipfi: ja, du hast recht, der Staat kassiert richtig ab beim Benzin, aber ich finde diese Steuersätze absolut in ordnung, weil schließlich hat der Staat dann wenigstens nen bischen Geld und wir fangen an weniger Auto zu fahren.
Kommentar ansehen
03.04.2008 17:54 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Konservativer: Deine Definition von Patriotismus deckt sich auf keinen Fall mit meiner! Wäre dieses Land nicht so im Niedergang, ich würde hier nicht schreiben...

Nicht vergessen, es ist die marktradikale Wirtschaftspolitik, die uns in Europa immer mehr ins Hintertreffen bringt, und die meisten Deutschen immer ärmer werden lässt. FDP, CDU/CSU und SchröderPD zeichnen dafür mit ihrer Agenda-Politik verantwortlich.
Kommentar ansehen
03.04.2008 18:03 Uhr von Konservativer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Falsch: Die CDU/FDP sind in der nächsten Wahlperiode gefragt den ganzen Blödsinn von Rot/Grün wiedergutzumachen...
Kommentar ansehen
03.04.2008 18:47 Uhr von ArrowTiger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Konservativer: -- "Die CDU/FDP sind in der nächsten Wahlperiode gefragt den ganzen Blödsinn von Rot/Grün wiedergutzumachen..."

Die CDU bildet gerade in der Regierung die Mehrheit, und hätte schon längst was ändern können, wenn sie denn wollte!

Aber wozu sollte sie das tun? Ihre Richtung stimmt doch im Wesentlichen mit gelbdunkelrotgrün überein...
Kommentar ansehen
04.04.2008 01:43 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
diese meldung: wird in nächster zeit öfter zu lesen sein. mal sind nicht stattgefundene anschläge schuld, dann die ökosteuer, dann der schwache dollar, dann der starke dollar, dann die windrichtung, dann die zimmertemperatur im shell-büro......
Kommentar ansehen
04.04.2008 02:52 Uhr von In extremo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Zipfi: Dafür gibts hier immerhin nur 7% Mehrwertssteuer auf Lebensmittel und verschiedene andere Produkte.
Kommentar ansehen
04.04.2008 14:31 Uhr von Konservativer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CDU in der Regierung: Natürlich ist sie an der Regierung, doch wenn man mit einem Haufen undisziplinierter Sozis zusammenarbeitet kann man ja nichts erreichen, siehe Kanzler Kiesinger. Dazu muss ich zugeben, dass ich mit dem momentanen Linkskurs der CDU nicht einverstanden bin. Das liegt daran das Politiker jeden Anstand verloren haben, wichtig ist ihnen nur noch das eigene Konto...was für euch aber immernoch keine Rechtfertigung ist Lafontaine hinterherzulaufen.
Kommentar ansehen
04.04.2008 14:48 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Konservativer: -- "Dazu muss ich zugeben, dass ich mit dem momentanen Linkskurs der CDU nicht einverstanden bin"

Das Du mit sozialdemokratischen Positionen nichts am Hut hast, klingt direkt glaubwürdig. =8-D

Zustimmung allerdings von meiner Seite, was den Anstandsverlust unserer Politiker betrifft. Kein Grund, Leuten wie z.B. Oettinger oder Koch hinterherzulaufen.
Kommentar ansehen
04.04.2008 15:50 Uhr von Konservativer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich: Neben Christian Wullf und Günther Beckstein gefällt mir auch Koch und Oettinger...und was sind die Leistungsstärksten Bundesländer? Das Linksregierte MV oder Bayern,BW und Niedersachsen die "Konservativen" Länder
Kommentar ansehen
04.04.2008 16:08 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Konservativer: Aus der Vergangenheit lässt sich keine Erfolgsgeschichte nur einer politischen Richtung ablesen. Es gab arme und reiche CDU- oder SPD-regierte Länder.

Ich darf exemplarisch daran erinnern, daß Bayern sehr lange Zeit eines der ärmsten (CSU-regierten!) Länder und Hauptempfänger von Hilfszahlungen war! Nur BW und Hessen können für sich verbuchen, immer Einzahler gewesen zu sein, Hamburg fast immer. Egal ob CDU- oder SPD-regiert! Die Gründe dürften also woanders zu suchen sein...
Kommentar ansehen
04.04.2008 16:12 Uhr von Konservativer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur Regierung: Es liegt nicht nur an der Regierung, es liegt am Lebensstil der Menschen dort, eine fleißige Schulzeit, Militärdienst, Ausbildung und Berufsalltag. Die Leute sind hier bodenständig und traditionell katholisch, in unserem Dorf leben in jedem Haus ca 4 Menschen durchschnittlich und ihr fragt euch warum bei euch Probleme auftreten?
Kommentar ansehen
04.04.2008 16:15 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Konservativer: Daß Du den schlagenden Studenten und Wahrheitsverdreher Oettinger, ehem. Mitglied der ultrarechten Kaderschmiede "Studienzentrum Weikersheim", der Filbinger tatsächlich öffentlich zu einem Gegner des NS-Regimes erklärte, toll findest, nehme ich dir tatsächlich ab.

Armes Deutschland, daß solche Jugend ertragen muss...
Kommentar ansehen
04.04.2008 16:22 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Konservativer: -- "und ihr fragt euch warum bei euch Probleme auftreten?"

Bei uns sicher nicht (Ex-BW, jetzt HH). Mein Horizont geht jedoch über meinen Standort hinaus.

Eines stimmt m.E.: Schule und Ausbildung sind, bzw. waren in BW definitiv anspruchsvoller, als z.B. in S-H oder auch teilweise in HH. Da könnte man hier durchaus etwas zulegen. Könnte aber auch an der Zeit liegen. Vielleicht ist heute einiges laxer - s. Bachelor/Master statt anständiges Studium. Halte ich für ein Land wie das unsere, welches hauptsächlich auf Wissen/Technik als Gut aufbauen muss, für bedenklich...
Kommentar ansehen
04.04.2008 16:23 Uhr von Konservativer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso Jugend? Ich denke CDU,FDP und SPD-Wähler gab es schon immer, bloß deine Linken sind Produkt neuer leichtgläubiger Menschen, die es schon einmal gab und damals auch einem gewissen Hitler aus der Hand gefressen haben...ok in deinem Fall Lenin oder Stallin...die sind natürlich Lammfromm im Gegensatz zu Hitler...
Kommentar ansehen
04.04.2008 16:27 Uhr von Konservativer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bachelor und Master: sind klarer strukturierte Studiengänge...der Bachelor liegt so etwa zwischen Grundstudium und Diplom bloß kann man mit einem Bachelor schon ins Berufsleben einsteigen wenn man möchte. Der Master ist über dem Diplom anzuordnen und entspricht dem Magister, diese Studiengänge haben eher an Anspruch gewonnen als die damaligen, wie unser Lehrer sagte "Ich habe es deutlich einfacher im Studium gehabt als meine Kinder jetzt"

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Syrien: Deutsche, die IS-Terrorist heiratete, bittet Kanzlerin in Video um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?