02.04.08 18:45 Uhr
 3.975
 

GB: Nach muslimischen Beschwerden - Schwulen-Märchen aus dem Unterricht entfernt

Mit Bilderbüchern, die von Homosexualität handeln, wollten zwei Grundschulen in Bristol den Kindern Toleranz beibringen. Nachdem sich muslimische Eltern darüber beschwert hatten, wurden diese Bücher nicht mehr im Unterricht verwendet.

Faruk Siddike ist von der Muslimischen Vereinigung, er sagt in der "Daily Mail": "Familien haben zu uns gesagt: Unser Kind kommt nach Hause und redet über gleichgeschlechtliche Beziehungen, bevor wir überhaupt mit ihnen über heterosexuelle Beziehungen geredet haben".

Siddike kritisiert, dass die Schulen die Eltern nicht informiert hätten. In den zwei betreffenden Schulen sind 60 bis 70 Prozent der Schüler Muslime. Die Stadt Bristol lässt verlauten, dass man vom Gesetz her in den Schulen gegen Homophobie angehen müsse, trotzdem habe man erstmal die Bücher entfernt.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Großbritannien, homosexuell, Beschwerde, Unterricht, Märchen
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

172 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2008 19:11 Uhr von Nehalem
 
+51 | -17
 
ANZEIGEN
wtf: Dann sollen diese [edit;anais] Eltern gefälligst früher mit sexueller Aufklärung anfangen! Ich glaubs langsam echt nichtmehr, was sich manche gefallen lassen.

"Siddike kritisiert, dass die Schulen die Eltern nicht informiert hätten." <--- Mir bleibt grad echt die Spucke weg, ohne Scherz. Soll denn die Schule die Eltern über jeden Schrott informieren?

Unser Physiklehrer sagt klipp und klar, wer Physik 4-Stündig belegt, wird zu 80% dannach nichtmehr an Gott glauben. Soll man jetzt alle christlichen Eltern informieren?

[edit;anais]

Grüße
Kommentar ansehen
02.04.2008 19:32 Uhr von pigfukker
 
+36 | -15
 
ANZEIGEN
ist doch klar oder? man muss doch die armen nicht christen vor solchen greuelgeschichten schützen!

der muselmann (oke, hier frau) hat gesprochen! gehorche o christ du wurm...


und ja, warum sind 60-70% muslime? hm... liegt bristol im fernosten?
Kommentar ansehen
02.04.2008 19:36 Uhr von taps
 
+38 | -7
 
ANZEIGEN
Nee: Wenn sich der Prinz in den Stallburschen verliebt.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann lieben sie noch heute. Oder so.

Was haben Märchen eigentlich mit Sex zu tun? Und warum muß man im Jahr 2008 einer solch weltfremden Forderung nachgeben? Gibt es keine homosexuellen Moslems?

Das ist echt noch ein langer Weg.
Kommentar ansehen
02.04.2008 19:50 Uhr von Hugo Tobler
 
+24 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.04.2008 19:54 Uhr von casus
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Stoff vermittelt ;-): Ja liebe Eltern, eure Reaktion hätte den Inhalt um den es geht nicht besser euren Kindern erklären können.

"Was habt Ihr gelernt?"

"Es ging um Toleranz und Mama und Papa sind nicht nicht Tollerant. Sie akzeptieren keine anderen Menschen.
... Aber was mache ich denn eigentlich wenn ich jemanden zum Freund habe, den meine Eltern vielleicht nicht leiden mögen?
..-..-..
Ich will nicht so werden wie meine Eltern..."
Kommentar ansehen
02.04.2008 19:57 Uhr von Nester
 
+19 | -12
 
ANZEIGEN
in einer grundschule: ist es zumindest in deutschland normal, dass die lehrer mit den eltern absprechen, dass nun sexualkunde (in stark vereinfachter form) behandelt wird. in dem zuge kann man natürlich auhc homosexualität ansprechen.

aber einfach mit dr tür ins haus fallen ist schon strittig. die begründung der muslime in diesem fall ist durchaus berechtigt, dass die lehrer es erst absprechen sollen. wäre die begründung, dass homosexualität im islam kein platz hat, dann wäre die kritik an den muslimen berechtigt.

bei den aktuellen gegebenheiten muss aber erst allgemein über sexualkunde gelehrt werden.

und wer hier schreibt, dass man seine kinder doch noch früher selbst aufklären sollen: wie bitte soll nen kind mit 6 verstehen was da pssiert?
Kommentar ansehen
02.04.2008 20:03 Uhr von taps
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
@ Hugo Tobler: In dem einen Märchen hat ein Prinz drei Prinzessinnen verschmäht, um deren Bruder zu heiraten.
In dem anderen Märchen verlieben sich zwei Pinguine in einem Zoo.

Wo sind da bitte "solche" Themen?
Wenn ein Prinz eine Prinzessin heiratet, ist es romantisch und pädagogisch wertvoll und wenn der gleiche Prinz einen Prinzen heiratet, ist es Schweinkram? Hab ich was verpasst?

Und wo ist bei der Pinguinliebe die Pornographie versteckt? Da sind doch die Bremer Stadtmusikanten, die immerhin aufeinanderliegen, viel pornographischer.
Kommentar ansehen
02.04.2008 20:18 Uhr von pigfukker
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
@misc: @taps
"Gibt es keine homosexuellen Moslems?"
doch, aber die werden sich hüten sich zu outen... ich glaube steinigen ist da noch friedlich was sie erwarten könnte


@laca
naja, der schwarze zieh die "ich schwarz - du rassist" karte, der moslem die "ich bin moslem" karte
und ja, von wegen toleranz (die mich echt langsam ankotzt) - schächten ist in gewissen christlichen ländern erlaubt - was soll der fukk?

@laca teil 2
wo bristol liegt ist mir schon klar, nur wenn ich mich an das grosse königreich erinnere bei meinem letzten besuch, da waren auffällig viele nicht-engländer da... das ist kein rassismus, aber die pakistanis sind dort echt in überzahl (wie war das noch auf sn mit der inzucht???)

@hugo tobler
england hat die höchste teen-schwangerschaftsrate in europa - liegt wohl an der bildung, da ist der begriff inselaffe gerechtfertigt! und glaub mir, ich weiss wie die teens da rumpoppen.


aber ja, in 2-3 jahren ist das normal sich dem islam unterzuordnen - tun wir ja zum teil jetzt schon

i rest my case
Kommentar ansehen
02.04.2008 20:43 Uhr von DAB1868
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
na mal sehn: wie lang es in Deutschland noch dauert bis die Moslems den Lehrplan unserer Kinder festlegen wenn es so weitergeht...
Kommentar ansehen
02.04.2008 21:31 Uhr von Rafche
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
ja ja: Es lebe die Zensur, sagt was wir denken sollen und wir denken. Sagt uns was wir glauben sollen und wir glauben.

Es lebe das Internet das grösste kollektive Wissen das die Menschheit jemal zusammen getragen hat. Wenn das so weiter geht dann werden wir mal mit den Nahöstlichen "Nachbar" mal ein ernstes Wörtchen zu reden haben. Denn wir geben genau so lange nach bis wir uns verarscht fühlen und dann Gnade Ihnen "Gott"
Kommentar ansehen
02.04.2008 21:40 Uhr von CyG_Warrior
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Da können die Engländer ja noch froh sein: dass der Vatikan (sprich die katholische Kirche) dort nix zu melden hat...DIE wäre dem Thema bestimmt auch nicht gerade wohl gesonnen gewesen. So gibt´s halt nur Kritik aus einer Richtung.

Diese News ist ein Grund mehr, glaubensgerichteten Religions-Unterricht abzuschaffen.

Wurde bei SN ja schon mehrfach angesprochen:
Ein glaubensübergreifender "Ethik-Unterricht", in dem alle Welt-Religionen behandelt werden, hätte echte Vorteile.
Der Religions-Unterricht wie es ihn jetzt gibt, könnte ja problemlos als Wahlfach angeboten werden. Dann aber bitte auch für ALLE großen, anerkannten Religionen (Katholisch, Evangelisch, Islam, Buddismus, Hinduismus, Judentum, Shintoismus...).
Ist nicht leicht zu managen, weiss ich.
Würde aber einige Lehrerstellen schaffen. ;-)

Im übrigen wird es DRINGEND Zeit, dass sich einige Religionen und Gesellschaftsformen mal in der Welt umschauen und sich an eben diese Welt annähern.
Einige alte Werte lohnt es sich zu erhalten, aber eben nicht alle.
Kommentar ansehen
02.04.2008 22:20 Uhr von kleiner erdbär
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
schade schade schade ... :o(: offenbar sind hier mal wieder einige, die glauben, wenn in einer geschichte schwule vorkommen, dann muss das ja ein hardcore-porno sein... ^^

ich finds schade, dass sowas nicht öfter in schulbüchern vorkommt - jeder erstklässer kennt heute das wort schwul (ich sprech da aus erfahrung...) und benutzt es leider meistens als schimpfwort ("das is doch echt schwul...!") - aber wenn man sie dann mal fragt, was denn schwul eigentlich bedeutet, dann haben viele gar keine ahnung...!
grade weil manche eltern mit ihren kindern nicht über "so etwas" sprechen wären solche "aufklärenden" geschichten extrem sinnvoll um vorurteile & falsche vorstellungen abzubauen / zu verhindern!!!

also ich find erziehung zur toleranz extrem wichtig - einer meiner besten freunde lebt in ner schwulen beziehung und dadurch hab ich mit meinem sohn schon im kiga-alter drüber gesprochen, dass sich manchmal auch männer in männer & frauen in frauen verlieben - das is nix besonderes, so ist das leben...

(...und btw: die geschichte mit den 2 prinzen würd ich auch gerne mal lesen - ist doch total putzig *g*)
Kommentar ansehen
02.04.2008 22:39 Uhr von uhlenkoeper
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
@DAB1868: "Na mal sehen,wie lang es in Deutschland noch dauert bis die Moslems den Lehrplan unserer Kinder festlegen wenn es so weitergeht..."


Die Anfänge sind längst gemacht :

Vor drei Jahren (2005) haben muslimische Vereinigungen und Politiker es geschafft, dass das Thema "Armenier" aus dem Lehrplan der Schulen in Brandenburg gestrichen wurde.
Glaubst Du nicht ? Schau mal hier :
http://www.muellerfernsehen.de/...
http://www.faz.net/...~ED643415571B54E8BA0AFA1DA0AB3947C~ATpl~Ecommon~Scontent.html
http://www.3sat.de/...
Kommentar ansehen
02.04.2008 23:11 Uhr von kleiner erdbär
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
@ fairaberhart weiß ja nich - WILLST dus nich verstehen oder KANNST dus nicht verstehen???

das hat ÜBERHAUPT GARNIX mit sexualkunde zu tun ... es geht hier um völligst harmlose kleine märchen ... märchen kennste, oder? schneewittchen, rapunzel, froschkönig und sowas ... nur mit dem winzigen unterschied, dass sich der prinz nicht in ne prinzessin sondern in ihren bruder verliebt ... und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute!!!

keine technischen details, keine aufklärung, kein garnix ... eine harmlose kleine geschichte über die liebe - wie JEDES märchen eben.............

is das echt soooo schwer zu verstehen...?!?
Kommentar ansehen
03.04.2008 01:05 Uhr von Borgir
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.04.2008 01:09 Uhr von kleiner erdbär
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
@ fairaberhart: ok, ich seh schon, du willst es nich kapieren... ^^

das buch "könig und könig" ist für KLEINE KINDER gemacht ( http://www.amazon.de/... )... und in diesem buch geht es eben nicht um sexuelle aufklärung sondern um liebe - dieses buch ist auch völlig ungeeignet, um kindern zu erklären, was homosexuelle so im bett machen & ich bin mir sicher, dass auch niemand an diesen schulen vor hat, den erstklässern sowas zu erklären!!!
es geht einfach nur darum, dass die kleinen mit diesen 2 erwähnten büchern toleranz gegenüber anderen lebens- & liebensformen lernen & dass homophobes verhalten & vorurteile vermieden / abgebaut werden - und das schafft man halt am besten mit aufklärung und NICHT mit totschweigen des themas!

...vielleicht solltest du und einige katholische bayern und religiöse moslems und so diese bücher ja auch mal lesen...?!?


p.s.:

"warum muss sich ein kind ein märchen anhören wie detlef und dieter bis an ihr lebensende zusammenleben ?"
...und warum muss sich ein kind ein märchen anhören wie susi und dieter bis an ihr lebensende zusammenleben ?

"das homosexualität etwas vollkommen normales ist?"
...ja, genauso ist es!
es kommt schließlich bei den allermeisten vogel- & säugetierarten vor - und "normal" bedeutet doch nicht, dass ALLE es tun (müssen) - es ist eben nur eine (von vielen) möglichkeit, wie es sein kann...
insofern ist das "wenn es normal wäre wären wir schon ausgestorben"-argument totaler schmarrn!!! ...und btw: blonde haare zb sind normal, obwohl nur 2% der weltbevölkerung blond ist - warum soll dann schwulsein nicht normal sein?!
Kommentar ansehen
03.04.2008 07:31 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man den Eltern mal Bücher: zum Thema Toleranz zeigen!
Kommentar ansehen
03.04.2008 07:49 Uhr von seto
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
mitlerweile: gibts doch überall immer diese sonderbehandlung muslimischer mitbürger. genauso bescheuert sind aber auch oft christen mit ihrem verhalten gegenüber sexualität und aufklärung..
Kommentar ansehen
03.04.2008 09:12 Uhr von Alfadhir
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Muslime und Toleranz: das ist sone sache wie man in aller welt sieht aber ich denke da müssen wir wohl Toleranter werden.......
Kommentar ansehen
03.04.2008 09:31 Uhr von vst
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
man kann jetzt streiten ob: das thema in eine grundschule gehört oder nicht, ob eltern benachrichtigt werden müssen oder nicht.

aber eines ist doch klar.

ALLE ELTERN HABEN DAS RECHT SICH ZU BESCHWEREN WENN ETWAS NICHT SO LÄUFT WIE SIE ES WOLLEN.

ein deutscher, christlicher vater hat sich bei meiner ex im kindergarten beschwert, weil etwas nicht so lief wie er es gerne hätte.
meine ex hat ihm gesagt, so läuft es und nicht anders, da hat er der gemeinde eine spende zukommen lassen und meiner ex wurde von oberster stelle gesagt, dass es ab sofort anders zu laufen hätte.

das ist der normale wahnsinn in deutschland und ob das besser oder schlechter ist sei dahingestellt.
Kommentar ansehen
03.04.2008 09:44 Uhr von loewe59
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
wehret den anfängen.sollen nur so weitermachen dann gilt bald die scharia und nicht mehr die englischen gesetze
Kommentar ansehen
03.04.2008 11:48 Uhr von Mr.E Nigma
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
was hier manche für Vorstellungen haben, es geht hier um Homosexualität ... ich weiß darin ist das Wort "Sex" enthalten, aber ihr glaubt doch nicht allen ernstes dass die den Vorschulkindern Schwulenpornos inklusive Penedration zeigen ;-)

Diese Märchen enden auch mit : Und wenn sie nicht gestorben sind ...
nur geht es da halt nicht um Prinz und Prinzessin sondern um 2 Prinzen.
Kommentar ansehen
03.04.2008 13:53 Uhr von anilingus
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@volkert: "Was spricht dagegen auch Muslimen Toleranz beibringen zu wollen ?"

nichts, rein gar nichts - nur ist eine bereitschaft für sowas nötig! und siehst du die? ich nicht...

anstatt sich in die kultur zu integrieren substituieren sie diese!

*schüttel*
Kommentar ansehen
03.04.2008 14:56 Uhr von DerMaus
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
gehts noch? Lol, das wird jeden Tag Krasser! Die Moslems machen sich überall in der welt breit und versuchen dann da ihre Gesetze durchzusetzen!
Permanent liest man wieder auf SN, dass irgentwo wieder eine sinnvolle änderung zurückgenommen wurde weil diese Mittelalterlichen Vollidioten probleme damit haben!
Wer im Ausland leben will, soll sich anpassen udn die Fresse halten!
Ich bin eigentlich kein rassist, aber sowas geht mir gehörig auf die Eier!
Kommentar ansehen
03.04.2008 15:22 Uhr von Styleen
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Ich möchte einen seltsamen Vergleich aufziehen ...

Eine Religion mit so vielen Anhängern, die absolut Intolerant gegenüber anderen Religionen und Völkern ist, gegen diese auch mit Gewalt vorgeht und diverse Massenmorde bzw Volksmorde und Gesetzgebungen aus dem Mittelalter jetzt in unserer heutigen Zeitrechnung durchführt kann ich ehrlich gesagt nur mit den Vorstellungen des damaligen Führer´s Adolf H. vergleichen.

Denkt mal darüber nach.

Verzeiht mir bitte meinen schlechten ersten Post, ich bin momentan bissl arg erkältet.

Refresh |<-- <-   1-25/172   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?