02.04.08 16:25 Uhr
 470
 

Hape Kerkeling wird nicht Gottschalk-Nachfolger bei "Wetten, dass...?"

Komiker Hape Kerkeling will sich in rund zehn Jahren zur Ruhe setzen. Dies sagte er gegenüber der Zeitschrift "TV Digital". Nachfolger von Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass...?" wird er nicht. Er sagte: "Ich denke, dass die Deutschen sich für Günther Jauch entscheiden würden - genau wie ich".

Kerkeling, der die dritte Staffel von "Let´s Dance" nicht mehr machen wird, räumt auch ein, Heimatsender RTL eventuell zu verlassen. Es seien auch andere Sender an einer Zusammenarbeit mit ihm interessiert.

Außerdem arbeitet der Komiker an einem neuen Buch. Er würde zurzeit an zwei Stoffen arbeiten. Bis zur Veröffentlichung würde es aber noch lange dauern.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nachfolge, Wette, Thomas Gottschalk, Hape Kerkeling
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2008 16:57 Uhr von x5c0d3
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
gut so Hape Ich denke er hat sich seiner "Ursprünge" besonnen und will nicht als Moderator sein Dasein fristen. So "unkomisch" find ich Hape auch nicht wirklich prall. Man kennt ihn halt nur als Komiker und das soll auch so bleiben. :)
Kommentar ansehen
02.04.2008 17:00 Uhr von DjLumo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
schade dann wärs vielleicht mal lustig geworden

naja er ist nunmal komiker und passt auch irgendwie nicht zum zdf bzw wetten dass

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?