02.04.08 14:34 Uhr
 1.223
 

Porsche hebt die Preise für den Cayenne ab 1. Juni 2008 an

Ab dem 1. Juni 2008 wir der Porsche etwas an der Preisschraube für den Cayenne drehen. Das Basismodell wird dann mindestens 52.449 Euro kosten, das Topmodell Turbo kostet 111.711 Euro.

Die Preiserhöhung liegt zwischen 1,4 und 2,8 Prozent. Die Motoren mit Turbo haben dann aber das neue Multimedia-System "Porsche Communication Management" (PCM) schon serienmäßig eingebaut.

Der Hauptgrund für diese Erhöhung liegt bei den Motoren mit Direkteinspritzung. Diese habe nach Auskunft von Porsche eine Senkung des Verbrauches um bis zu 15 Prozent, auch können diese mit dem Bioethanol-Kraftstoff E10 gefahren werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Preis, Porsche, Porsche Cayenne
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abgasmanipulation: Zulassungsverbot für Porsche Cayenne
Rückrufaktion für den Porsche Cayenne
Neun Meter langer Porsche Cayenne bei eBay - doch billig ist er nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2008 14:32 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke,wer sich einen Porsche leisten kann, kann auch diese Preiserhöhung wegstecken. Denn dafür spart der Fahrer dann am Kraftstoff. ;-)
Kommentar ansehen
02.04.2008 15:04 Uhr von sn_krieger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wers braucht... ^^: Ach denke mal, dass nicht die Motoren sondern die Modelle ein Multimedia-System haben ;-)

Ansonsten isses halt so, dass die Leute, die sich das Teil auch so schon leisten konnten, es sich auch weiterhin leisten können, auf die paar Euro mehr kommts dann nun wirklich nich an ^^
Kommentar ansehen
02.04.2008 15:06 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wer es sich leisten kann: denke das die preiserhöhung kaum einen käufer von einem kauf abhalten werden.
Kommentar ansehen
02.04.2008 16:17 Uhr von atani
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
BWR wie im Lehrbuch: Eine ganz klar zu erkennende Hochpreisstrategie...
Kommentar ansehen
02.04.2008 18:18 Uhr von Flixe
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wen stört es: Also was unser Freund Zipfi hier geschrieben hat kann ich so garnicht bestätigen wir haben einen Boxster und einen Cayenne als privat Wagen und beide Fahren ohne Probleme.
Und ich habe noch nie erlebt das unser Cayenne 20 Liter nimmt, ok wenn man den warscheinlich die ganze zeit im Sportmodus fährt und voll drauf Gass gibt dann kann das schon dabei rum kommen, aber nicht unter normalen Bedingungen!

Ich denke dass eine Preiserhöhung von 1,4-2,8% nicht die Welt ist, wir würden es auf jedenfall immer wieder einen Porsche kaufen und auch einen Cayenne
Kommentar ansehen
09.04.2008 23:09 Uhr von lordxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe Nach dem letzten Kommentar fehlt jetzt nur noch, dass Zipfi antwortet:
"Wie man kann den Fahrmodus umschalten? Ich dachte es gibt nur Sport!"
;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abgasmanipulation: Zulassungsverbot für Porsche Cayenne
Rückrufaktion für den Porsche Cayenne
Neun Meter langer Porsche Cayenne bei eBay - doch billig ist er nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?