02.04.08 13:55 Uhr
 421
 

Chilenischer Bürgermeister sorgt für Ärger bei Bond-Dreharbeiten

Am Set des neuen Bond Films "Quantum of Solace" nahe der Stadt Sierra Gorda in Chile kam es zu Protesten durch ca. 200 Demonstranten.

Anführer des Gruppe war der Bürgermeister der Stadt, Carlos Lopez, der verärgert darüber war, dass die gedrehten Szenen laut Drehbuch in Bolivien spielen sollten. Lopez fuhr mit seinem Privatwagen auf das Set und überfuhr dabei beinahe zwei Statisten.

Die Region Antofagasta, in der die Dreharbeiten stattfinden, gehörte bis 1879 offiziell zu Bolivien und war einer der Streitpunkte im Salpeterkrieg zwischen Chile und Bolivien. Bis heute gibt es Streitigkeiten um die Zugehörigkeit zu einem der beiden Länder.


WebReporter: lordxxl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bürger, Ärger, Bürgermeister, Chile, Dreharbeit
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Baggerfahrer stößt auf Sportplatz auf gigantisches Hakenkreuz
Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2008 13:01 Uhr von lordxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht grade eine Meisterleistung der Autoren. Man stelle sich vor es fänden Dreharbeiten im Saarland statt und laut Drehbuch soll es Frankreich darstellen.
Kommentar ansehen
02.04.2008 15:15 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum einen ist das nicht sache der autoren: sondern der regie.

zum andern ist das sch...egal.

derrick wurde sehr häufig in villen außerhalb münchens gedreht.
der bulle von tölz spielt meist auch nicht in tölz
in einem stuttgarter tatort fuhren die beamten von göppingen über die b 10 nach stuttgart und kamen die weinsteige runter.

schön muss es aussehen, nicht richtig sein.

der letzte stuttgarter tatort spielte in stuttgart und wurde teilweise in karlsruhe gedreht.

winnetou spielte im wilden westen und wurde im damaligen jugoslawien und in spanien gedreht.

noch mehr beispiele?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran erklärt, die "teuflische Herrschaft des IS" sei vorbei
Hamburg: Baggerfahrer stößt auf Sportplatz auf gigantisches Hakenkreuz
Appelle an FDP und SPD: Union möchte Neuwahlen verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?