02.04.08 10:41 Uhr
 103
 

Georgien: Klaus Toppmöller und der georgische Fußballverband trennen sich wohl

Die georgische Fußball-Nationalmannschaft wird wohl nicht mehr von Klaus Toppmöller trainiert. Dies geht aus einem Bericht der Agentur Interfax hervor.

Der Vertrag des Deutschen Trainers sei nach einem Treffen aufgelöst worden. Die Vertragsauflösung geschah in beiderseitigem Einvernehmen. Dies meldet die Agentur weiter.

Grund für die Trennung sei das mittelmäßige Abschneiden der Mannschaft bei der EM-Qualifikation. Die georgische Mannschaft schied aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Georgien, Fußballverband
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Fußball: Wayne Rooney tritt aus englischer Nationalmannschaft zurück
Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2008 01:14 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super. Dann komm bitte nach Kaiserslautern und beende dieses Elend dort. Lass die Vorstands-Futzis außen vor und tu es für den Verein. Der kann einen Man wie dich jetzt echt brauchen. Man, das wäre echt super, wird aber nicht passieren....schade, schade, schade für Lautern.
Kommentar ansehen
02.04.2008 10:43 Uhr von joseph1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wurde: der vertrag nicht schon gestern aufgelöst?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?