01.04.08 18:18 Uhr
 5.359
 

Schottland: Kinder finden am Strand Tüte mit abgetrenntem Frauenkopf

Im schottischen Ort Arbroath machten kürzlich zwei Kinder beim Spielen eine abscheuliche Entdeckung: Am Strand lag eine Tüte, in der sich der Kopf einer Frau befand.

Als die zwei Schwestern den Kopf sahen, liefen sie sofort nach Hause. Ihre Mutter alarmierte daraufhin die Polizei, die eine große Suchaktion startete.

Schließlich fanden die Beamten am Strand eine Hand. Die Polizei hat bereits Emittlungen wegen des Verdachts eines Mordes aufgenommen.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Kind, Strand, Schottland, Tüte
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord
Kongo: Lebenslang für Ex-Milizionäre wegen Massenvergewaltigungen von Kindern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2008 18:27 Uhr von ShorTine
 
+11 | -54
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.04.2008 18:32 Uhr von Oberhenne1980
 
+65 | -3
 
ANZEIGEN
klar die leute packen ihren kopf in die türe, schneiden sich die hände ab und fallen dann freihändig pissend ins meer!

was soll es denn sonst gewesen sein, wenn nicht mord?
Kommentar ansehen
01.04.2008 18:42 Uhr von ShorTine
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
wüste Spekulation: Es wäre immerhin denkbar, dass die Frau beim Hochseesegeln den Kopf etwas zu tief in die Chipstüte gesteckt hat und dann Stirb-langsam-3-mäßig von einem plötzlich herumschnellenden Seil enthauptet wurde. Plops landet die Tüte mit dem Kopf drin im Meer.

... und die Hand, die angespült wurde, war bestimmt die Hand Gottes. Wir wissen ja nicht, ob er ein Mann oder eine Frau ist.
Kommentar ansehen
01.04.2008 18:51 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: stell mir das ziemlich gruselig vor.
Die KInder hatten bestimmt nen Schock.
Kommentar ansehen
01.04.2008 19:09 Uhr von Cajunspice
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Das hat was mit Magie zu tun...!

;)
Kommentar ansehen
01.04.2008 19:50 Uhr von affenkotze
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
also ich kenn´ einige Frauen die völlig kopflos in der Gegend rumlaufen. Vielleicht sollten die sich mal bei der schottischen Polizei melden?!
Kommentar ansehen
01.04.2008 20:11 Uhr von Schiebedach
 
+0 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.04.2008 21:09 Uhr von Internatter1
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.04.2008 22:01 Uhr von DirkKa
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
O-Ton bei einem BILD-Interview : Das Opfer sagte aus, dass es sich vor dem Selbstmordsprung von der Brücke seinen Kopf in einer LIDL-Tüte verpackte, leider ist dem Opfer beim abtrennen seines Kopfes ein Mißgeschick passiert, laut Aussage des Kopfes hatte sich das Opfer aus Versehen eine Hand mit abgetrennt.




OMG, sorry, hab gerade meine blöde Phase, ich muss ins Bett..... guts Nächtle
Kommentar ansehen
01.04.2008 22:16 Uhr von First-Master
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Cajunspice: Was hat das bitte mit Magie zu tun? oO
Kommentar ansehen
01.04.2008 23:36 Uhr von MartinCock
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn wir jetzt noch den Kopf mit den herrenlosen Beinen in Verbindung bringen könnten, die neulich im Neckar gefunden wurden, ja dann haben wir so ziemlich alle komischen Shortnews der letzten Wochen beieinander ;-)
Kommentar ansehen
02.04.2008 00:19 Uhr von MartinCock
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
So langsam wird mir die Sache unheimlich. Vielleicht sollten wir Aiman Abdallah um Hilfe bitten, der kennt sich mit mysteriösen Mysterien aus.......oder zumindest sein kompetentes Mysterie-Team mit dem Anthropologen, der ständig bei Autopsie oder Stefan Raab zu sehen ist ;-)
Kommentar ansehen
02.04.2008 00:32 Uhr von Kakerl
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
grauslicher als der mord: find ich eigentlich nur mehr die kommentare hier...
Kommentar ansehen
02.04.2008 12:20 Uhr von Schiebedach
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ätsch: War ja wohl nichts mit Bilderansehen!

April, April !!!!

Das hat man von seiner Neugier -mindestens 18 User sind darauf reingefallen!!!!!-
Kommentar ansehen
02.04.2008 12:35 Uhr von botcherO
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Pinky_Gizmo: Also die Kinder hierzulande hätten erstmal mit Ihren 5 Megapixel Handies Photos gemacht, und diese an ihre Freunde geschickt. ;))
Kommentar ansehen
02.04.2008 13:16 Uhr von skunkyinthebackyard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kopfloser Mann in Großenbrode gesichtet: In Großenbrode (Schleswig-Holstein) wurde eine Müllsammelaktion durchgeführt.
Dabei entdeckte ein Freiwilliger ein Kilo Haschisch in einem Straßengraben. Der 24 Jahre alte Mann fand dort eine bunte Plastiktüte, in der sich mehrere Haschischplatten befanden.
Die Polizei geht davon aus, dass das Rauschmittel entweder aus einem vorbeifahrenden Fahrzeug geschmissen wurde oder dass man diesen Ort als Versteck benutzt hatte.
Kommentar ansehen
02.04.2008 13:18 Uhr von whitechariot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ ShorTine: Es könnte sich um die sogenannte öffentliche Hand handeln. Liest man ja öfters was von, die hat aber auch noch nie einer gesehen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord
Kongo: Lebenslang für Ex-Milizionäre wegen Massenvergewaltigungen von Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?