01.04.08 16:16 Uhr
 3.507
 

Hamas TV: Schockierendes Puppentheater im Kinderprogramm - Junge tötet George Bush

Die radikale Hamas hat einen eigenen Sender, der auch Programme für Kinder ausstrahlt. Nur wird auch in diesen Kinderprogrammen dazu aufgerufen, Amerikaner und Juden zu töten. Zudem werden Selbstmordattentäter verherrlicht.

Zuletzt lief eine schockierende Hetzsendung in Form eines Puppentheaters: Dabei betrat ein Puppen-Junge das Weiße Haus, überrascht US-Präsident Bush und beschuldigt ihn und die Israelis, seine Familie umgebracht zu haben. Dann tötet der Junge die Bush-Puppe mit einem Schwert.

Der neue Clip ist nur ein kleiner Teil der Hetze, die die Hamas verbreitet. Vor ein paar Wochen wurde zum Beispiel eine Kommission zum Schutze der Kinder vor dem Holocaust ins Leben gerufen. Vor internationalen Journalisten wurde ein Krematorium-Nachbau, in dem Palästinenser-Puppen lagen, eingeweiht.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kind, TV, Junge, George W. Bush, Schock, Hamas, Puppe
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2008 16:25 Uhr von Armenian
 
+15 | -12
 
ANZEIGEN
o man: der Arme Bush
Kommentar ansehen
01.04.2008 16:29 Uhr von awv
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
mhhh: was für ne Auffasung von friedlichem Miteinander
Kommentar ansehen
01.04.2008 16:40 Uhr von Deniz1008
 
+16 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.04.2008 17:05 Uhr von tutnix
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@PortaWestfalica: objektivität gibt es nicht mehr ;). die welt bezieht sich memri. und memri wurde schon oft der lüge überführt, ist quasi eine propaganda-seite mit jüdischer sicht der dinge.
Kommentar ansehen
01.04.2008 17:11 Uhr von daMaischdr
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
@Porta: du bist echt genial. Faselst was von objektiven Quellen, bringst aber selbst so´n Müll von der Springer-Hetz-Presse, bei der die dort angestellten Schreiberlinge sich vertraglich dazu verpflichten müssen, nur positives über Israel und die USA zu schreiben. Und sowas nennt sich Journalismus! lol
Kommentar ansehen
01.04.2008 17:21 Uhr von Daniel_Klarer
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Deniz: Wo wird denn in South Park bitte zur Tötung von Juden und Amerikanern aufgerufen?
Kommentar ansehen
01.04.2008 17:25 Uhr von Hier kommt die M...
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
tutnix :): Jup..und deswegen mal ein paar Originalbilder von meri-tv

Noch mehr Kinderprogram:

Wie kann ich am besten für Allah sterben

http://de.youtube.com/...

Und davon gibt es noch Unmengen..

Teach you children well..

http://de.youtube.com/...
Kommentar ansehen
01.04.2008 17:50 Uhr von tutnix
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@Hier kommt die M wieso verweist du auf material was schon von memri "bearbeitet" wurde? ich hab doch schon erklärt dass memri kleine betrüger sind, die "hamas maus" war damals auch von memri gefälscht ;).
Kommentar ansehen
01.04.2008 18:00 Uhr von cheetah181
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
isolde63nbg: "SN berichtete = TATSACHE"

Was im Internet steht ist wahr! Immer!
Kommentar ansehen
01.04.2008 18:22 Uhr von tzetze
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Oh wie schlimm Da stirbt im Puppentheater der Boesewicht und fuer die Propagandisten bei der Welt ist das eine Empoerungsnachricht wert. Die sollten besser ihre eigene Propaganda stoppen. Springer-Journalisten muessen unterschreiben, dass sie fuer Israel Partei beziehen.
Kommentar ansehen
01.04.2008 18:56 Uhr von SocialSickness
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@isolde: Hello again isolde...
Der Unterschied ist aber, das in Amerika nicht im Kinderprogramm dazu aufgerufen wird Menschen umzubringen.
Mit solchen Aktionen wird die Chance zerstört mal eine etwas tolerantere Generation im nahen Osten zu bekommen.
Und falls du das jetzt wieder als Hetze ansiehst:
Natürlich meine ich damit beide Seiten.
Denn wer unschuldig ist werfe den ersten Stein.
Kommentar ansehen
01.04.2008 19:21 Uhr von XZeusX
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
tzetze, isolde63nbg: @ tzetze


<<<Da stirbt im Puppentheater der Boesewicht und fuer die Propagandisten bei der Welt ist das eine Empoerungsnachricht wert. Die sollten besser ihre eigene Propaganda stoppen. Springer-Journalisten muessen unterschreiben, dass sie fuer Israel Partei beziehen.>>>


In der Springerpresse tritt aber nicht Micky Mouse auf und trichtert kleinen Kindern ein dass sie sich als "Märtyrer" für irgendeinen Gott inmitten von Bürgern eines bestimmten Staates in die Luft sprengen sollen.

Und ich habe hier im Thread niemanden gesehen der Bush in Schutz nimmt, darum geht es auch gar nicht.

Aber wer Bush wegen Guantanamo, dem Angriff auf Irak oder wegen Abu Ghraib verurteilt und dann Verständnis für eine Indoktrination von Kindern und Jugendlichen aufbringt welche die Hitlerjugend neidisch gemacht hätte, so jemand ist entweder selber islamischer Extremist oder leidet meiner Meinung nach an schwerer Realitätsverweigerung.




@ isolde63nbg

<<<Und die armen Israelis die mit ihren Schützenpanzern kleine Kinder überrollen und Zivilisten ermorden (nachweislich SN berichtete = TATSACHE) die sind doch auch so unschuldig.>>>

Oje, was bei SN steht ist also eine Tatsache? DAS ist schon ziemlich arm. Und sei doch wenigstens so ehrlich zu schreiben dass du es nicht als Tatsache hinnimmst weil es bei SN steht sondern weil es einfach perfekt in dein krudes Weltbild passt.

Und auch hier: Niemand hat in diesem Thread die Israelis in Schutz genommen ... wieso reagieren hier immer wieder User wie ein pawlowscher Hund und schreien auf nach dem Motto "aber, aber die bösen bösen (hier beliebigen Feind einsetzen) sind doch viel schlimmer und das ist alles gerechtfertigt"!?

Dass man sowohl Hitlerjugend als auch "Hamasjugend" mit dem Kürzel HJ bezeichnen kann scheint ja offenbar kein Zufall zu sein denn sie haben ja deutlich mehr als nur das Akronym gemein.
Kommentar ansehen
01.04.2008 19:55 Uhr von BigMad
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@XZeusX: Dem finde ich, ist nichts mehr hinzuzufügen.....

Aber man sieht wie manche Menschen sich alles so zurecht biegen wie sie es brauchen, vielleicht aus Selbstbetätigung, vielleicht aus Dummheit, oder Unwissenheit..... Manche Dinge werden sich nie ändern....
Kommentar ansehen
01.04.2008 19:58 Uhr von poseidon17
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@ tutnix: Deinen post verstehe ich nicht ganz. AlsoHierkommtdie M... hat, so sehe ich das, dieses ironisch gemeint, hast Du das auch so gesehen?

Zum Thema Maus und Fälschung:
http://www.youtube.com/... (Al Aksa TV)
Weiter interessant zur Indoktrination von Kindern:
http://de.youtube.com/... (Hamas-Video
Kommentar ansehen
01.04.2008 21:44 Uhr von Superhecht
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
BigMad: Islamisten und Kommunisten eint der Hass auf unsere eigenermaßene FDGO, deswegen wird auch wirklich jeder Auswuchs der Harcore-Islamisten für gut befunden.
Kommentar ansehen
01.04.2008 22:38 Uhr von Hier kommt die M...
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Poseidon: Klar war mein post ironisch..ich glaube den Paliwood-Darstellern kein Wort mehr.

Nicht seit dem ich die Videos gesehen habe, wie einige der armen toten Opfer von angeblichen israelischen Angriffen bei ihrer eigenen Beerdigung wiederauferstanden sind.
Kommentar ansehen
01.04.2008 23:27 Uhr von Das allsehende Auge
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Alles Teufelszeug der (un)gläubigen: (Fernsehen und Medien)

Selbst hinfahren und schaun was da wirklich abgeht. Einer hats gemacht und traut sich sogar darüber zu berichten (Jürgen Gerhard Todenhöfer vom Burda-Verlag). Man könnte auch sagen, er verbreitet Hetze gegen die Amerikaner - was ich ihm aber nicht unterstelle.

JBK, 04.03.2008
"Warum tötest Du, Zaid?"
http://www.zdf.de/...
Kommentar ansehen
01.04.2008 23:43 Uhr von LoneZealot
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Grandios: Ist doch wieder einfach, Israel ist Schuld, fertig. Liest man doch hier ständig.

Aber in Deutschland am rumschreien wenn eine Moschee gebaut werden soll.

Auch wieder logisch das PortaWestfalica die news einliefert. Er weiss das solche News richtig hohe Besucherzahlen bringen, egal wie letztendlich gehetzt wird. Grandios.
Kommentar ansehen
01.04.2008 23:46 Uhr von HitMan27
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
und? das gleiche Bild läuft auch in Amerika. Nur bei den Palästinensern fällt es mehr auf.
Kommentar ansehen
01.04.2008 23:48 Uhr von Hier kommt die M...
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ja Auge: Todenhöfer hats gemacht und ist alleine in den Irak gefahren.

Und er hatte ein riesen Glück, dass er nicht wie ca. 200 andere Journalisten im Irak getötet wurde....


Und er hat tolle Ideen..

" Wenn heute ein neuer amerikanischer Präsident der muslimischen Welt die Hand ausstrecken und sagen würde, „lasst uns neu anfangen“, und wenn er dann die muslimische Welt genauso großzügig behandeln würde, wie wir zu Recht Israel behandeln, gäbe es morgen keinen Terrorismus mehr."

Ich bin mir da nicht so sicher...

wobei er damit natürlich gleichzeitig jeden Terrorismus den Muslimen unterstellt..falls das noch niemand bemerkt hat.
Heftig.

http://www.islamische-zeitung.de/...
Kommentar ansehen
02.04.2008 00:03 Uhr von Hier kommt die M...
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
fairaberhart: das stammt von mir, nicht von Poseidon

Und die angesprochenen Videos wurden von unabhängigen internationalen Untersuchungsbehörden überprüft.

http://de.youtube.com/...

http://seconddraft.org/...

http://www.n-tv.de/...

Was nicht heissen soll, dass es nicht wirklich Tote gegeben hat, allerdings bin ich nach solchen Bildern verdammt misstrauisch Pressemeldungen aus Palästina gegenüber.
Da sind mir ein paar Regisseure zu viel unterwegs^^
Kommentar ansehen
02.04.2008 06:53 Uhr von HunterS.
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Auch wenn: die News sicher nur wiedergegeben ist - bitte nicht so viel Wertung rein bringen. Das ist... schlechter Stil?
Kommentar ansehen
02.04.2008 08:13 Uhr von Hier kommt die M...
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
fairaberhart: "bei den 2 anderen filmen sind es reine spekulationen und nichts gesichertes."

Na, wie gut, dass der eine von diesen beiden "Filmen" gar kein Film ist, sondern ein Zeitungsartikel, der die Ergebnisse einer internationalen Untersuchungskommission enthält.
Und diese Kommission hat genau einen dieser Film aus dem anderen Link als eine Inszenierung entlarvt.

Wie bereits sagte, ich bestreite ja gar nicht, dass es Opfer gab, übrigens auf beiden Seiten, und sicher wäre es einfach, solche Filme von israelischer Seite zu faken.....nur ist es in diesen Fällen so, dass man nicht Israel diese Fälschungen um die Ohren hauen konnte, sondern den Palis.

Und diese Palis rennen in diversen anderen Filmen auf der Seite genau nach Regieanweisungen von Hüh nach Hott und in anderen Ausschnitten dann wieder gemütlich von Hott nach Hüh^^

Wer viel Zeit hat, sollte sich dazu das mal anschauen:

http://seconddraft.org/...

Und dabei besonders die 2. Hälfte des Films..darin geht es nämlich um die bewussten Aufnahmen, die in dem Artikel von N-TV beschrieben wurden.
Kommentar ansehen
02.04.2008 08:34 Uhr von Bundeskasper
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
und wer hat das finanziert ?

Ich könnte mir vorstellen, dass es Gelder aus Brüssel waren....
Kommentar ansehen
02.04.2008 09:23 Uhr von LoneZealot
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@ fairaberhart: Ja, die Mühe macht sich Israel auch, einen Film zu zeigen der nur einem sehr kleinen Kreis zugänglich ist. Was für Filme hat Israel denn noch so gemacht?

Weisst Du wie Tote bei Hamas gezählt werden? Da werden auch Opfer von Autounfällen und natürlich Verstorbene dazu gezählt.
Dann kommen Beobachter und fragen wieviel Tote es gab, die nennen eine Zahl und die wird dann unverifziert weitergegeben.

"bei den 2 anderen filmen sind es reine spekulationen und nichts gesichertes."

Ich kann dir sagen was gesichert ist. Das HAmas Israel vernichten will, DAS ist gesichert.

"Ihr Plan [(der der Zionisten)] ist dargelegt in den Protokollen der Weisen von Zion, und ihr gegenwärtiges [Verhalten] ist der beste Beweis für was wir sagen. […] Den Kreis des Konflikts mit dem Zionismus zu verlassen ist Hochverrat. Alle die das tun, sollen verflucht sein. ´Wer immer [im Kampf mit den Ungläubigen] ihnen den Rücken zukehrt […] zieht sich den Zorn Allahs zu, und seine Wohnung soll die Hölle sein…´ (Koran, 8:16) (Art.32)."

"Die Stunde des Gerichtes wird nicht kommen, bevor Muslime nicht die Juden bekämpfen und töten, so dass sich die Juden hinter Bäumen und Steinen verstecken und jeder Baum und Stein wird sagen: ´Oh Muslim, oh Diener Allahs, ein Jude ist hinter mir, komm und töte ihn!´ (Art. 7)"

Die Hamas spricht Israel das Existenzrecht ab. Tust DU das auch?

"Die Hamas leugnet den Holocaust. Als Antwort auf eine Konferenz über den Holocaust, die im Januar 2000 in Stockholm stattfand, veröffentlichte die Hamas auf ihrer damaligen offiziellen Website http://www.palestine-info.org einen Text, der die Existenz des Holocaust leugnet und als zionistische Fälschung der Geschichte bezeichnet"

Weisst Du was ich an Hamas so schätze? Die sind ehrlich und offen im Gegensatz zu den meisten Menschen und Organisationen. Kein Rumgeeiere sondern klare Aussagen, Israel muss weg, Juden müssen auch weg, fertig.


Checkpoints?`Ist das dein einziges Problem? Lachhaft.
Stell Dich als Soldat 8 stunden da hin und leb in Lebensgefahr, da kann alles passieren. Fahr mal als Jude erkennbar nach Gaza, keine 2 Kilometer und du bist tot.

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?