01.04.08 10:40 Uhr
 587
 

Neurodermitis: Kein Grund Kinder abzuschotten

Die gesetzliche Kranken- und Unfallversicherung in Berlin hat verkündet, dass Kinder, die an Neurodermitis leiden, nicht geschont werden müssen. Viele Eltern würde dazu neigen, ihre Kindern abzuschotten. Grund ist die Angst, dass zum Beispiel Angst einen Schub auslösen könnte.

Es sei zwar so, dass unter anderem Stress dazu führen könne, dass juckende Hautstellen auftreten, jedoch sei Stress ein subjektives Empfinden und könnte auch als Herausforderung gesehen werden. So sollte man Kinder gerade während Schüben ablenken und nicht abschotten.

Bernhard Egger, Hautarzt, sagte, dass erkrankte Kinder oftmals ausgegrenzt werden. Grund ist die Angst sich anzustecken. Diese ist jedoch unbegründet. Man müsse mit den Kindern über die Krankheit sprechen und so Vorurteile und daraus resultierende Ausgrenzung vermeiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Grund, Neurodermitis
Quelle: www.aponet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2008 14:28 Uhr von Thundriss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Terrorstorm: recht hast du ich habe zwar keine Neurodermitis allerdings haben meine zwei jüngeren schwestern habens und die wurden keineswegs behütet oder geschont die haben weiter so gelebt wie vor der diagnose :D
die jüngere von beiden hat gar keine äuserlichen symptome mehr und die andere hat nur noch kleine anzeichen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?