01.04.08 10:14 Uhr
 823
 

4.000 Jahre altes Schmuckstück am Titicacasee gefunden

Bei Ausgrabungen am Titicacasee fanden Archäologen eine Goldkette mit Perlen, deren Alter auf etwa 4.000 Jahre geschätzt wird und somit das älteste Schmuckstück ist, das auf dem amerikanischen Kontinent gefunden wurde.

Mark Aldenderfer von der Universität Arizona in Tucson und Kollegen bewerten das Schmuckstück als Grabbeigabe, was besagt, dass schon in dieser Zeit in den Anden das Ansehen des Verstorbenen in der Gesellschaft durch den Goldschmuck gedeutet wurde.

Nach Angaben der Archäologen ist das Schmuckstück aus echtem "Andengold" und wurde kalt gehämmert. Die derzeit ältesten Schmuckstücke die in Europa gefunden wurden werden auf etwa 5.000 Jahre geschätzt.


WebReporter: guemue
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Schmuck
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2008 16:26 Uhr von Schiebedach
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Diese Nachricht: erinnert mich an den Münzfund auf den Tag vor genau einem Jahr; alle 244 römischen Münzen trugen das Prägejahr
"23 vor Christi".
Kommentar ansehen
01.04.2008 16:44 Uhr von FranknFurther
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@schiebedach: made my day
Wie sagte Einstein es gibt 2 Dinge die unendlich sind die Dummheit der Menschen und das Universum,obwohl ich mir beim letzteren nich so sicher bin xD

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?