01.04.08 10:09 Uhr
 10.683
 

USA: Picknick-Tisch als Objekt der Begierde - Mann hatte vier Mal Sex mit dem Tisch

Der Amerikaner Art P. hatte Sex mit einem Picknick-Tisch. Ein Video, das ihn bei dem Akt zeigte, sorgte für die Festnahme des Mannes. Der Tisch hatte ein Loch in der Mitte, welches Art P. gleich vier mal innerhalb von anderthalb Stunden zum Sex nutzte.

Ein Nachbar filmte den Art P. dabei und gab das Video an die Polizei weiter. Der Polizeichef von Bellevue sagte gegenüber dem TV-Sender "Fox", dass er dachte, alles gesehen zu haben. Dann kam aber das und er konnte nur den Kopf schütteln.

Grund für die Verhaftung des Mannes war aber nicht der sexuelle Akt mit dem Picknick-Tisch, sondern die Nähe seiner Wohnung zur Grundschule. Die Gefahr, dass ihn die Kinder hätten sehen können, bestand. Der "Täter" ist übrigens verheiratet und ist Vater von drei Kindern.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Sex, Tisch, Objekt
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2008 23:46 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei sowas fehlen einem einfach die Worte. Was soll man dazu noch sagen. Ein Picknick-Tisch.....davor hat, ich glaube ein Engländer, sein Fahrrad bestiegen....im wahrsten Sinne des Wortes...da fehlen einem auch ebensolche und man denkt sich nur: bin ich der einzig "normale" Mensch? :o)))))
Kommentar ansehen
01.04.2008 10:14 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+39 | -2
 
ANZEIGEN
Geil: Na lieber soll der sich an seinem wehrlosen Tisch vergehen, als an irgend welchen Kindern. Wem´s Spaß macht. Nur sollte er das nächste Mal die Rolläden runter lassen. ;-)
Kommentar ansehen
01.04.2008 10:19 Uhr von charlybraun
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
Und ich dachte, sowas machen nur die Briten...
Kommentar ansehen
01.04.2008 10:25 Uhr von madasa
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Ich frage mich was ich witziger finden soll: den Paarungsakt mit einem harten Plastik-Tisch oder die Anklage.
Kommentar ansehen
01.04.2008 10:31 Uhr von designundschein
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Die Amerikaner halt denn das Opfer "Tisch" kann schlecht den Täter "Mensch" verklagen ^^
Kommentar ansehen
01.04.2008 10:47 Uhr von Sje1986
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Armer Picknicktisch *ROFL*: Meine Güte wenn ich grade keine Frau hier habe stell ich auf Handbetrieb um, und vergeh mich nich an Tischen.
Bei meinem Marmortisch hätte das auch keinen Sinn, der hat kein Loch :D
Kommentar ansehen
01.04.2008 11:19 Uhr von Lustikus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
besser: als ein Staubsauger und er kommt nimmer raus!
Kommentar ansehen
01.04.2008 11:19 Uhr von Luthienne
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Deswegen wird man festgenommen?
Merkwürdiges Volk..
Kommentar ansehen
01.04.2008 11:35 Uhr von JustMe27
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Könnte die Anklage verstehen, wenn: -Sein Garten oder wo auch immer er den Tisch gepoppt hat, von der Schule oder dem Schulweg einsehbar ist.
-Er es bewusst vor Kindern gemacht hätte.

Ansonsten kann ich nur den Kopf schütteln über diese Quatschanklage... Kann doch jeder Poppen, was oder wen er will, kommt nur darauf an, dass kein Zwang im Spiel ist...

(Und natürlich Kinder und Tiere ausgenommen sind, muss man eigentlich nicht extra erwähnen, aber ich kenne manche User hier, die lesen gleich wieder was zwischen den Zeilen, was gar nicht da steht)
Kommentar ansehen
01.04.2008 11:38 Uhr von Hebalo10
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Eine dumme: Verwechslung, mehr nicht - er dachte, es wäre ein "Ficknick"-Tisch!
Kommentar ansehen
01.04.2008 11:46 Uhr von Falcon_A
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
hmm Ok, soll jeder machen was er will aber trotzdem...wird die Welt immer dümmer und kranker!
Die Welt geht vor die Hunde! viele sehen zu und noch mehr arbeiten eifrig mit!
Kommentar ansehen
01.04.2008 11:49 Uhr von thrillme
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr schräg: Aber eigentlich bin ich mir nicht sicher, was ich bedenklicher finde: den Sex mit dem Picknicktisch, oder das Filmen des Nachbars. Polizei/Spitzelstaat USA - Land of the free, home of the brave.....
Wenn das die Zukunft der EU ist, dann Gute Nacht...
Kommentar ansehen
01.04.2008 11:52 Uhr von Der-Teufel
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
kennt ihr: den spruch:"nach dem essen sollst du eine rauchen oder eine frau missbrauchen hast du beides nciht zur hand bohr ein loch und fick die wand" naja er hat den spruch warscheinlich zu ernst genommen und warscheinlich auserdem seine bohrmaschine nicht gefunden
Kommentar ansehen
01.04.2008 12:23 Uhr von thrillme
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Fang di Katz: Verhält sich leider auch in Österreich nicht anders. Liegt aber natürlich im Interesse der Behörden. Glaube die Polizei nennt das "Zivilcourage" und "Sensibilisieren für Verbrechen", wenn die Leute sich gegenseitig beobachten und vernadern. Ich persönlich nenne es "Künstliches schaffen von Feindbildern". Ist jemand Türke oder Pakistani, ist er schon prinzipiell verdächtig. Die Sache mit dem Falschparken hatte ich erst am Sonntag - die nette alte Dame hat mein Kennzeichen sicher der Polizei gemeldet :-P
Allerdings haben wir in D und AUT noch etwas Aufholbedarf gegenüber den USA, was die Definition von "Sexualstraftaten" und "Sexualstraftätern" anbelangt.
Kommentar ansehen
01.04.2008 12:39 Uhr von Borgir
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@justMe27: vielleicht wollte der tisch das ja gar nicht? :o))
Kommentar ansehen
01.04.2008 13:01 Uhr von tepie
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der Nachbar schaut: erstmal anderthalb Stunden zu und filmt das Ganze??
Auch nicht viel besser!
Kommentar ansehen
01.04.2008 13:12 Uhr von RupertBieber
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich werde eine Unterschriftensammlung starten zur Gründung einer Hilfsforganisation für missbrauchte und traumatisierte Klapptische...

so kanns einfach nicht weitergehen...wenn unschuldige Picknicktische aus heiterem Himmel unter der Last ihrer schrecklichen Erlebnisse zusammenklappen....
Kommentar ansehen
01.04.2008 13:23 Uhr von flokiel1991
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Verklagt den Nachbern: Der Mann hat sicherlich seine einverständnis gegenüber den Video geäußert.
Kommentar ansehen
01.04.2008 13:42 Uhr von nobody4589
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wo ist da das probem: er hätte sich halt den tisch iwie ins haus mitnehmen sollen.
es gibt eben seltsame "toys" gibt auch leute die es mit bäumen machen. besser so als mit kleinen kindern.
Kommentar ansehen
01.04.2008 14:07 Uhr von fruchteis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wo steht denn dass er es mit dem Tisch im Garten getrieben hat? Wenn es draußen war, dann ist es schon Erregung öffentlichen Ärgernisses, und der Nachbar hat die Sache gefilmt, um es beweisen zu können. Aber wenn der das im Haus gemacht hat und der Nachbar demzufolge gespannt hat, dann müsste man den Nachbarn bestrafen, und es geht keine Sau etwas an, was der "Täter" da in seiner Bude gemacht hat.
Naja, insgesamt gesehen versteh ich den Mann natürlich auch nicht. Die Hand oder ne Gummipuppe hätte es doch auch getan...
Kommentar ansehen
01.04.2008 14:36 Uhr von Blackhart12
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
verstehe den Polizeichef: da glaubt man echt man hat schon alles gesehen oder gehört, aber interessanter fand ich den der dauernd Sex mit Fahrrädern hat. Aber ich muss sagen der Typ ist ganz schön potent bei 4 mal in 1 1/2 Stunden
Kommentar ansehen
01.04.2008 14:37 Uhr von ThoraEightySix
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Lieber Tisch, als den Satz hatten wir hier ja schon oft genug, also muss ich ihn auch nicht weiter ausführen.^^

Mir ist das ehrlich gesagt egal, es erheitert mich höchstens. Ist doch mal was anderes als die ewigen Fuß-, Gummipuppen-, Latex-, Lack & Leder-, etc. Fetischisten.
Mich stößt nur der Sachverhalt mir der nahen Grundschule etwas sauer auf. Aber das wäre genauso, wenn der Kerl "normalen" Sex gehabt hätte.
So was muss man in dem Alter einfach noch nicht sehen!

Ach ja, und den "Kameramann" finde ich auch etwas sehr schräg. Hat der nicht besseres zu tun? Hat der keine Hobbys?
Oder ist er tatsächlich ein Mann-der-Tischfetischisten-bespannern muss?

Wer ist schlimmer? Der Fetischist oder der Voyeur?

(Achtung: Bei diesem Post darf durchaus auch geschmunzelt werden.)
Kommentar ansehen
01.04.2008 15:16 Uhr von backuhra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und noch ein: Aprilscherz
Kommentar ansehen
01.04.2008 16:19 Uhr von DirkKa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese ganzen wehrlosen Tische, Fahrräder (SN berichtete) und andere Objekte tun mir wirklich Leid, obwohl der Tisch wenigstens Beine hat..... er hätte ja zutreten können ;))) Und mit 4 Beinen hätte er eigentlich ganz schnell wegrennen können (der Täter hat ja nur 2 Beine und ein Hilfsbein ^^).

@Topic : Die Anklage finde ich echt schwachsinnig, eigentlich gehört der Typ mit der Kamera angeklagt wegen Spannerei. Wenn der andere seinen Ficknicktisch in seinem Wohnzimmer poppt.... soll er doch.

O-Ton aus News :Übrigens wurde Price nicht wegen Belästigung eines Picknick-Tisches verhaftet, sondern weil sein Haus in der Nähe der Grundschule von Bellevue liegt. Will heissen, Kinder hätten sein «Quicknick» sehen können.

Hatte er keine Vorhänge ? Hat er es vor seiner Garage in Straßennähe mit seinem Tisch getrieben ?

Viele Fragen, die leider unbeantwortet bleiben. Daher kann man, ausser dass der Nachbar ein dreckiger Spanner ist, sich kein Urteil über die Gesamtsituation bilden, da die Details fehlen.
Kommentar ansehen
01.04.2008 19:28 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@charlybraun: Die Briten bevorzugen Laternen.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?