01.04.08 09:30 Uhr
 3.502
 

F1: McLaren-Mercedes wurde in die letzten Garagen der Boxengasse verwiesen

Auf Grund der Aberkennung aller Konstrukteurspunkte wegen der Spionage-Affäre in der vergangenen Saison und dem damit verbundenen letzten Platz in der Konstrukteurswertung, muss McLaren-Mercedes ab dem kommenden Grand Prix in Bahrain seine Pit-Stops in den letzten Boxen der Boxengasse durchführen.

In den ersten beiden Rennen der laufenden Saison durfte McLaren-Mercedes noch in ihren "angestammten Garagen-Nummern 15, 16, 17 und 18" ihre Arbeit verrichten. Nun stehen dem Rennstall nur noch die drei Boxen 33, 34 und 35 zur Verfügung.

"Wir werden uns auch von dort aus auf den Sport konzentrieren und alles daransetzen, die Saison so erfolgreich fortzusetzen wie wir sie begonnen haben", kommentierte ein Teamsprecher den Umzug ans Ende der Boxengasse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Mercedes, Boxen, McLaren, Garage
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2008 09:46 Uhr von SiggiSorglos
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
richtig so: wieso sollten gerade die bevorzugt werden?
Sollen se sich den Platz, den sie zusätzlich zum vorhandenen brauchen halt bei den Nachbarn kaufen.
Kommentar ansehen
01.04.2008 10:18 Uhr von Mairlein
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
*LOL* Nicht auf die Größe: kommt es an, sondern daraufWO die Boxen sich befinden.(rofl)
Ein Formel1 ZIRKUS im wahrsten Sinn des Wortes - ich schau lieber Rally ;O) , ist entschieden spannender und man
hat weniger das Gefühl bei verfeindeten Waschweibern gelandet zu sein die nun ihre Kids losschicken um sich zu bekriegen.
Kommentar ansehen
01.04.2008 10:57 Uhr von förmchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist heute nicht: der 1. April?? :-))
Kommentar ansehen
01.04.2008 11:41 Uhr von KingChimera
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ förmchen: Ja, allerdings ist die News schon gestern aufgetaucht, hat also nichts mit dem heutigen Datum zu tun. ;)

Zur News: laut Reglement vollkommen korrekt, immerhin fahren die ja auch mit der 21 und der 22 auf dem Auto, eben weil sie keine Punkte in der Konstrukteurswertung hatten.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
01.04.2008 12:00 Uhr von förmchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ KingChimera: aaaaaaah soooo *g*
Hätte aber gepasst.
Hier in Hessen läuft auf FFH (Radio) schon den ganzen Vormittag, dass man eine "Raucherplakette" erwerben kann, mit welcher man rauchen kann, wo man will (Kneipen, Cafés usw.) und die Leute rufen empört beim Sendes deswegen an. *lach*

LG
Kommentar ansehen
01.04.2008 12:22 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aprilscherz der war auch gut....... amüsant heute
Kommentar ansehen
01.04.2008 14:07 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ferry73: Das ist kein Aprilscherz, nur so zur Info. ;)

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
01.04.2008 18:24 Uhr von chris ts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KingChimera: fährt mclaren nicht viel eher mit der 22 und 23??
da obwohl 22 fahrzeuge im einsatz sind, die 13 nicht vergeben wird und somit eben fahrzeug 21 die 22 trägt und das 22. autolein die 23.
Kommentar ansehen
01.04.2008 19:16 Uhr von Konservativer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Fia blöd: Die Formel 1 ist leider nichtmehr was sie einmal war...heutzutage gewinnen Fahrer die WM und müssen im nachhinein darum zittern den Titel aberkannt zu bekommen...Spionage gibt es sicherlich in jedem Rennstall, die Aberkennung aller WM-Punkte und die harte Geldstrafe sind ja nun Strafe genug...man muss es auch nicht immer übertreiben
Kommentar ansehen
01.04.2008 19:44 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ chris ts; @ Konservativer: @ chris: oder so, habe mir ehrlich gesagt dieses Jahr erst ein Rennen angesehen, und da war von den sog. Silberpfeilen kaum was zu sehen.

@ Konservativer: soweit ich das noch in Erinnerung habe wäre nicht dem Fahrer der Titel aberkannt worden. Das Team hat alle Punkte in der Konstrukteurswertung verloren, die Fahrer ihre aber behalten. Demnach hätte es durchaus einen Weltmeister von McLaren geben können (zB Hamilton), aber dem Team ansich hätte das nichts gebracht.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
01.04.2008 22:32 Uhr von Konservativer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@KingChimera: Ne Fahrerpunkte wurden nicht abgezogen.
Aber was soll mir dein Text sagen?
Kommentar ansehen
01.04.2008 23:03 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Konservativer: Du hast doch geschrieben das heutzutage die Fahrer die WM gewinnen, aber im nachhinein darum zittern müssen.
Und das ist (in Anbetracht der Thematik um McLaren-Mercedes bzw. den Spionageakt) eben nicht der Fall gewesen.

Das ist im Grunde genommen alles was ich sagen wollte.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
02.04.2008 06:34 Uhr von mister-kanister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@konservativer: warum ist es jetz unfair, dass mclaren-mercedes in die hinteren boxen gehen muss? ... die können sogar noch froh sein, dass sie die ersten rennen berücksichtigt worden sind und andere grössere boxen weiter vorne bekommen haben

das team hat nunmal die konstrukteurspunkte aberkannt bekommen und hatte damit 0 punkte, womit es das schlechteste team 2007 war ... folgerichtig bekommt das team die hinterste - oder je nach grand-prix-strecke die vorderste box zugesprochen

ich finde das nicht übertrieben, sondern völlig in ordnung

ach ja nur nebenbei, ich bin seit jahren mclaren-mercedes-fan;)
Kommentar ansehen
02.04.2008 10:17 Uhr von Hau-Druff-Karl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch: völlig Wurscht, wo die Autos betreut werden. Der Weg ist genauso lang. Wo ist der Unterschied zwischen erster und letzter Box??

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?