01.04.08 09:15 Uhr
 498
 

Fußball/Portugal: Der FC Porto steht im Verdacht, Spiele manipuliert zu haben

Die portugiesische Liga hat den FC Porto wegen mutmaßlicher Spielmanipulationen während der Saison 2003/04 angeklagt. Bei den Spielen des FC Porto gegen Estrela da Amadora und Beira Mar sollen angeblich die Schiedsrichter bestochen worden sein.

Sollten sich die Vorwürfe als wahr herausstellen, drohen dem FC Porto drakonische Strafen, die bis hin zum Zwangsabstieg ausfallen können.

Die portugiesische Liga hat dem FC Porto für eine schriftliche Stellungsnahme zu den Anklagepunkten ein Ultimatum von fünf Tagen gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Verdacht, Portugal, Porto
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2008 09:28 Uhr von loewe59
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fc porto: juventus turin läst grüßen.heist der manager des fc porto moggi ,dann lies sich alles erklären.
Kommentar ansehen
01.04.2008 12:59 Uhr von specksn
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
FC Porto: liefert Meistertitel am Fließband, das sind andere neidisch und werfen denen was vor damit sie mal nicht gewinnen, wird bei Olypique Lyon bald auch so sein.
Kommentar ansehen
01.04.2008 14:54 Uhr von Playa4life
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wundert mich nicht, in Portugal ist es schließlich die bwin-Liga ^^
Kommentar ansehen
02.04.2008 01:35 Uhr von arclite01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mal wieder typisch! da werden schon wieder dinge erfunden, um den gegner in verruf zu bringen, weil man selber nix auf die reihe bekommt! soviel ich weis sollen 2 spiele betroffen sein, wobei die damaligen gegner selber sagen, dass die spiele ganz normal gewesen sind, und nicht vom schirir verpfiffen wurden. wieso auch? schließlich waren das teams, die in dieser season sogar abgestiegen sind - und zwar deutlich.
errinnert mich irgendwie an die ständige meckerei um schirifehler. wie ist es doch gleich? wer sich am lautesten beklagt....
außerdem sehr auffällig: der 1. April.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?