31.03.08 16:26 Uhr
 315
 

Pitt und Jolie sollen für Bilder der ungeborenen Zwillinge 10.000.000 Dollar erhalten

Angelina Jolie und Brad Pitt werden möglicherweise für Bilder ihrer noch nicht geborenen Zwillingskinder zehn Millionen Dollar erhalten. Dies berichtet jedenfalls nun der Internetdienst "ExpoSay.com".

Eine US-Zeitung machte den beiden Promis dieses Millionen-Dollar-Angebot, äußerte ein Eingeweihter. Noch gibt es keine Informationen darüber, wie Brad Pitt und seine Partnerin darüber denken.

Das Schauspielerpärchen hatte übrigens die Babybilder-Rechte von Tochter Shiloh Nouvel dem "People" sowie der "Hello" verkauft. Hierfür erhielten sie circa 7,6 Millionen Dollar.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Dollar, Angelina Jolie, Brad Pitt, Zwilling
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Iran: Falsche Angelina Jolie mit angeblich 50 Operationen ist ein Fake
Katastrophe nach 50 Operationen: Iranerin versucht wie Angelina Jolie auszusehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2008 16:35 Uhr von kellakilla
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Die summe bedeutet: aids medikamente für 6 monate für ganz kenia.

Hängt die verantwortlichen an die strassenlaternen vors white house.
Was sonst?

fu
Kommentar ansehen
31.03.2008 17:05 Uhr von Anromi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm: ist doch, dass es sich für die Zeitung lohnen muss, sonst würden sie das Angebot ja nicht machen. Es muss also Leute geben, die bloß wegen Fotos von Embryos (ich weiß ja nicht, wie das in Hollywood ist, aber ich kann auf solchen Bildern nie irgendwas erkennen) eine Zeitung kaufen, die sie sich sonst nicht kaufen würden. Was sagt das über diese Leute aus?
Kommentar ansehen
31.03.2008 17:11 Uhr von ShortnewsMaus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ich find´s gut Bei den beiden weiß man wenigstens, dass das Geld in mehr oder weniger guten Händen ist. Könnte mir vorstellen, dass wieder ein großer Teil von dem Geld an Bedürftige in armen Ländern gehen wird. Und wenn ein Magazin dafür so viel bezahlt, ok, schadet ja im Endeffekt niemandem...
Besser als wenn Paris Hilton [sie hat ja schon schöne Zukunftspläne ;)] für solche Fotos so viel Geld bekommen würde. Mal sehen wie lange es dauern würde bis es in Schuhe oder Handtaschen inverstiert wurde. ;)
Kommentar ansehen
31.03.2008 17:58 Uhr von Konservativer
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Babybilder? Sehen nicht alle Babys nahezu gleich aus? (außer Hautfarbe) etwas lächerlich
Kommentar ansehen
01.04.2008 18:35 Uhr von Al_falfa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja so ist das als Kind von "fürsorglichen" Promi-Eltern. Kaum auf der Welt und schon biste verkauft.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Iran: Falsche Angelina Jolie mit angeblich 50 Operationen ist ein Fake
Katastrophe nach 50 Operationen: Iranerin versucht wie Angelina Jolie auszusehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?