31.03.08 14:33 Uhr
 17.911
 

Hacker griffen Epileptiker-Seite an und verursachten Anfälle bei Usern

In der letzten Woche wurde die Epilepsy Foundation-Seite von Hackern angegriffen. Auf der Seite führte ein Link zu einem stark flackernden Bild. Einige an Epilepsie leidende Besucher der Seite bekamen Anfälle, nachdem sie auf den Link gingen.

In dem Magazin "Wired" sprach die Betroffene RyAnne F. über das erlebte: "Ich hatte große Schmerzen in meinem Kopf, wurde aber nicht ohnmächtig." Die 33-Jährige konnte sich nicht mehr bewegen und sprechen war unmöglich, erst als der elfjährige Sohn der Frau die Seite schloss wurde es besser.

Hinter diesem Angriff vermutet man die Gruppe "Anonymous". Diese Hacker wurden bekannt, als sie die Scientology-Seiten angriffen. Die Epileptiker-Seite ist ohne den bösartigen Link wieder online.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hacker, Seite
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

69 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2008 14:37 Uhr von DerDobs
 
+47 | -159
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.03.2008 14:45 Uhr von _tick_
 
+122 | -52
 
ANZEIGEN
ich hasse diese rechtschreibverbesserer ey -.-
Kommentar ansehen
31.03.2008 14:53 Uhr von hnxonline
 
+61 | -5
 
ANZEIGEN
@Starcrafting: Habe deinen Spam bei Shortnews und Zuhälter-Game.de gemeldet.

Sag deinen Account schon einmal "good bye".
Kommentar ansehen
31.03.2008 14:57 Uhr von Ottokar VI
 
+72 | -4
 
ANZEIGEN
Geschmacklos: Das ist Körperverletzung! Geschmackloser Mist, den die Vollidioten da verzapft haben.
Kommentar ansehen
31.03.2008 15:34 Uhr von mruptodate
 
+25 | -4
 
ANZEIGEN
Das waren Cracker (Black Hats) - keine Hacker: Hacker verursachen keinen Schaden und wollen niemanden Schaden zufügen.

Der Fehler steht bereits in der Original-News.

Cracker (Black Hats)
Die Black Hats werden von der Szene in der Regel als Cracker bezeichnet. Ihr Hauptziel ist es in fremde Rechner einzubrechen, das heißt bestehende Sicherheitssysteme zu knacken um informationen zu entwenden oder Daten zu zerstören. Die Sätze der Hackerethik werden von Crackern nicht oder nur marginal beachtet.

http://www.hacker-info.de/...
Kommentar ansehen
31.03.2008 15:43 Uhr von alldyo
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Eigentlich egal: welcher Hacker- oder Crackerclub oder was auch immer daran beteiligt war.
Fakt ist: Wer sich solche "Späße" mit Epileptikern erlaubt, gehört in die Klapse. Ich meine, gegen Scientology was zu sagen ist kein Problem, daran ist bisher noch niemand gestorben. Aber so was muss nun wirklich nicht sein. Das finden allerhöchstens 13-Jährige witzig!
Kommentar ansehen
31.03.2008 15:46 Uhr von I3lackout
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
wieso faellt das keinem auf es muss Cracker heissen... Hacker machen sowas nicht... Augenroll
Kommentar ansehen
31.03.2008 15:47 Uhr von Anonymous99
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist ja krass Ich wusste garnicht dass ich mir da den Namen einer Hackergruppe ausgesucht habe... xD
Kommentar ansehen
31.03.2008 15:47 Uhr von I3lackout
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
oh mruptodate: grad gelesen ... nochmal augenroll
Kommentar ansehen
31.03.2008 15:52 Uhr von cheetah181
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Armithage: Anonymous ist keine "Hacker"-Gruppe, sonder besteht nur teilweise aus Personen die diese Fähigkeiten haben und eben weil die Leute da anonym sind können es schon Teile davon gewesen sein. Das nachzuweisen ist aber eher schwer und ehrlich gesagt glaube ich auch nicht daran.
Kommentar ansehen
31.03.2008 15:54 Uhr von lord-helmchen
 
+10 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.03.2008 16:01 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hackerethik: also mir ist egal, welche "Hacker"-Bande hier am Werk war. Normalerweise decken Hacker Sicherheitslücken auf. Aber dieser Fall ist schon fahrlässige, oder sogar mutwillige(?) Körperverletzung. Das hat in meinen Augen nichts mehr mit "hacking" zu tun.

Ich hoffe, dass diese Schw**** gefunden werden. Wobei ich so die Befürchtung hab, dass die zumindest in Sachen Spuren verwischen wussten was sie taten.
Kommentar ansehen
31.03.2008 16:01 Uhr von Cactus.ger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
es muss Cracker heißen, weil sie nunmal Schaden angerichtet haben, bzw bösartige Zwecke verfolgt haben.
Kommentar ansehen
31.03.2008 16:03 Uhr von CiHO
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Scientology: Anonymous hat mit den Sachen nix am Hut. Ein paar Scientology-Typen wollten Anonymous wohl in einem falschen Licht darstellen. Hier die Stellungnahme: http://www1.picfront.org/...
Kommentar ansehen
31.03.2008 16:03 Uhr von lord-helmchen
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
kacker - cracker: hacker = bestehende sicherheitslücken kennen, finden, nutzen
cracker = software (auch webbasierte) manipulieren / zum eigenen nutzen verändern (wie zB ne exe vom spiel so manipulieren dat der kopierschutz umgangen wird oder anwendungen so manipulieren das fremder code ausgeführt wird)

is nich alles richtig nur weils auf ner pseudo-hacker-kidy seite so geschrieben steht ;-)

wenn man keine ahnung hat einfach ma die fresse halten - ihr wichtigtuer und hochstapler
Kommentar ansehen
31.03.2008 16:04 Uhr von CiHO
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
falsch gelaufen, hier der Link: http://www1.picfront.org/...
Kommentar ansehen
31.03.2008 16:05 Uhr von Nehalem
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
lord-helmchen: Sagst du zu LKW-Fahrern auch Autofahrer?

Und ich weiss nicht, warum diese Aktion nur "etwas" fies sein soll. Eine Bekannte von mir ist Epileptikerin und glaub mir, das ist NICHT zu lachen, in keinster Weise.

Grüße
Kommentar ansehen
31.03.2008 16:16 Uhr von Aktos
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
was: für dumme arschlöcher sind das denn! sry wegen netiquette, aber das kann man einfach nicht anders sagen.
und morgen klauen sie gehbehinderten die krücken. tolle leute
Kommentar ansehen
31.03.2008 16:27 Uhr von Bandito87
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Bild? Was hat das Bild mit der News zu tun?? Die junge Dame sieht aus, als wäre sie total zu gekifft...
Kommentar ansehen
31.03.2008 16:30 Uhr von awv
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Das Bild zeigt: die Betroffene, die in der News genannt ist!
Kommentar ansehen
31.03.2008 16:40 Uhr von snooptrekkie
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Perfide: Das ist so was von grausam und perfide. Hacken aus Geldgeilheit oder weil man sich selbst was beweisen muß mag ja irgendwo verständlich, oder zumindest nachvollziehbar sein, aber so was?!?! Verabscheuungswürdig!
Kommentar ansehen
31.03.2008 16:40 Uhr von cheetah181
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
CiHO: Das ist nur eine Stellungnahme von einem Board...andere finden das super-lustig... Trotzdem eine Möglichkeit.
Kommentar ansehen
31.03.2008 16:42 Uhr von Generator...
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Unsinn: Von wegen Hacker. Da hat irgendeiner Gestörter einen Link gepostet mit dem man zu einer dieser Augenkrebs-Seiten gekommen ist.

Aber unter Hacker tuts es natürlich nicht...


http://bloggenerator.wordpress.com/
Kommentar ansehen
31.03.2008 17:23 Uhr von booya
 
+4 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.03.2008 17:50 Uhr von domenic
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
versteh nicht wie man gegen solche menschen was haben kann

sie sollten ihre "fähigkeiten" für "gute" zwecke einsetzen ^^

Refresh |<-- <-   1-25/69   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?