31.03.08 14:14 Uhr
 2.680
 

Shell erteilt der Deutschen Telekom einen Auftrag in Milliardenhöhe

Shell hat die Deutsche Telekom damit beauftragt, die Betreuung seiner Rechenzentren für die nächsten fünf Jahre zu übernehmen. Der Ölkonzern will mit der Ausgliederung der IT- und Telekombereiche eine Minimierung der Kosten bei diesem Bereich herbeiführen.

T-Systems übernimmt die Betreuung der Speicher- und Rechenzentren, EDS ist für die Nutzerbetreuung zuständig und AT&T bekommt die Aufgabe des Netzbetriebes. Die Telekom bekommt dann 900 Mitarbeiter von Shell zugeteilt.

Neben der Telekom hatten sich ebenfalls IBM und Hewlett-Packard (HP) um den Auftrag im Volumen von einer Milliarde Euro bemüht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Telekom, Milliarde, Auftrag
Quelle: www.digitalfernsehen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2008 15:06 Uhr von nedartus
 
+15 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.03.2008 15:33 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Armithage: "[...]Zwar gibt es keinen unmittelbaren Nachteil, zumal alle Mitarbeiter übernommen wurden durch T-Systems[...]"

Das mag sein. So war es ja vor Jahren auch mit der Übernahme von DEBIS (Daimlerinterne Softwareabteilung). Aber der telekomweite Stellenabbau, der immer wieder stattfindet, trifft früher oder später auch die übernommenen Mitarbeiter. Da spreche ich leider aus Erfahrung.
Kommentar ansehen
31.03.2008 16:13 Uhr von bereitsvergeben
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.03.2008 16:43 Uhr von kellakilla
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.03.2008 21:56 Uhr von amaxx
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Aktie: und warum sacken dann die Aktienkurse noch weiter ab?

Bei so einer News müßten die aber gewaltig steigen!!
Kommentar ansehen
01.04.2008 07:27 Uhr von Sting24
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das Sponsoring bei BMW Sauber F1 Team von: T-Systems. Scheint sich auszuzahlen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?