31.03.08 13:29 Uhr
 329
 

Klageschriften gegen Fluggastdatenübermittlung veröffentlicht

Vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung wurden am heutigen Montag zwei Klageschriften von 2004 veröffentlicht. Diese Schriften stammen vom Europäischen Parlament und waren gegen die Mitteilung europäischer Fluggastdaten in die USA gerichtet.

Vergangenes Jahr verweigerte die EU und das Bundeswirtschaftministerium noch die Ausgabe der Klageschriften. Vom EU-Parlament wurde im Jahre 2004 erfolgreich beim Europäischen Gerichtshof geklagt.

Vergangenen November wurde von der deutschen Bundesregierung einem Abkommen zugestimmt, das eine erneute Fluggastdatenübermittlung in die USA ebnen würde. Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung fordert nun von der Bundesregierung, den Plan der europäischen Speicherung von Fluggastdaten zu stoppen.


WebReporter: noflowers
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Klage
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2008 15:16 Uhr von :raven:
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wer da wohl die Strippen zieht?
Manchmal habe ich das Gefühl, der ganze EU-Rummel ist nur dazu da, den kleinen Mann letztendlich nur vor vollendete Tatsachen zu stellen.
Wenn alle, wirklich alle, das was dort passiert verstehen würde, wäre der allgemeine Widerstand bei vielen Dingen größer.
Kommentar ansehen
31.03.2008 15:46 Uhr von ray83
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
leider: ist das net so, die masse wird wohl noch lange jeden scheis mitmachen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?