31.03.08 11:47 Uhr
 2.141
 

Hof: 25-jähriger Mann geht zur Polizeiwache und legte Pistole auf den Tisch

Ein junger Mann ging am vergangenen Samstagmittag mit einem grotesken Wunsch auf eine Polizeiwache in Hof und legte dort eine Schreckschusswaffe auf den Schreibtisch der verdutzten Beamten.

Er hatte sich diese Waffe für 120 Euro gekauft und wollte wissen, wie er für diese Pistole eine Genehmigung erhalte. Nach der Aufklärung durch die Beamten, dass es dazu eines kleinen Waffenscheins bedarf, wollte er wieder gehen.

Den Beamten konnte er diesen Schein nicht nachweisen, so dass der Vorgang aktenkundig gemacht werden musste und ihm wahrscheinlich ein Bußgeldbescheid vom Ordnungsamt zugestellt werden wird.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Pistole, Tisch, Hof, Polizeiwache
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
USA: Lebenslang für Deutschen, der 13-Jährige kaufen und foltern wollte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2008 11:44 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um auf Nummer sicher zu gehen, hätte er ja auch vorher anrufen können. So trägt er auch noch das „Corpus delicti“ direkt zur Polizei.
Kommentar ansehen
31.03.2008 11:56 Uhr von wrigley
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
oder: er schaut mal in wikipedia nach schreckschusspistole, da stehs auch ;)
Kommentar ansehen
31.03.2008 13:00 Uhr von Spluli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
anstatt mal ohne Knarre dahinzugehen und nachzufragen....
Kommentar ansehen
31.03.2008 13:21 Uhr von -Sandhase-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aua dumm bleibt dumm..da helfen keine pillen ....
Kommentar ansehen
31.03.2008 13:28 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Hätte er die Pistole ohne Munition und separat verpackt dahin gebracht, dann wär er ohne Akteneintrag davon gekommen. Man sollte sich halt mal vorher informieren.
Kommentar ansehen
31.03.2008 15:43 Uhr von Nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wiso vorher informieren er ist doch hin um sich zu informieren.. vll kein internetanschluss oder so ;) sols ja geben...
Kommentar ansehen
31.03.2008 20:23 Uhr von remyden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie immer: aus einer Mücke einen Elefanten machen

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?