30.03.08 12:00 Uhr
 1.407
 

Drogenbeauftragte fordert Nichtraucherzonen in Fußballstadien

Sabine Bätzing, Drogenbeauftragte der deutschen Bundesregierung, fordert die Einrichtung von Nichtraucherzonen in deutschen Fußballstadien. Dies gab sie in einem Interview mit der Hannoverschen Neuen Presse bekannt.

Sie führte aus, dass die Zuschauer in den Stadien über mehrere Stunden so dicht aneinander stünden, "dass man zwangsläufig den Rauch des Nachbarn einatmen muss". Aus ihrer Sicht passen Sport und Rauchen nicht zusammen.

Allerdings befürwortet Bätzing eine freiwillige Regelung statt einer gesetzlichen Vorschrift.Die DFB äußerte sich zu den Vorschlägen zurückhaltend, will sie aber in jedem Fall prüfen.


WebReporter: Affenmann
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fußball, Droge
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2008 12:07 Uhr von Baumschubser
 
+24 | -7
 
ANZEIGEN
Wenn: man sonst nix zu sagen hat, dann haut man einfach mal ne sinnlose Forderung raus.

Bin zwar selbst Nichtraucher und in der Gastronomie tätig, also ganz froh das es einen Nichtraucherschutz gibt.
Aber das Rauchen jetzt schon unter freiem Himmel untersagen zu wollen....

Ich für meinen Teil kann nur sagen, bei uns im Stadion wird mehr geheult ob der schlechten Leistung unserer Mannschaft als geraucht. Da iss gar keine Zeit für^^

Was mich noch mehr erstaunt ist, das einer der größten Sponsoren des DFB eine Biersorte ist.
Ist Alkohol keine Droge?
Alkohol und Sport passen genauso wenig zusammen.
Kommentar ansehen
30.03.2008 12:18 Uhr von DAB1868
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Herr schmeiß Hirn vom Himmel: Die Formen des Nichtraucherschutzwahns nehmen ja immer abstraktere Züge an.

Ich denke mal das diese "Drogenbeauftragte" noch nie in einem Stadion war und wenn dann bestimmt nicht als da grad Fußball gespielt wurde...

Muhuhaha ich stell mir das grad mal Bildlich vor... wie es jetzt hier in den Kneipen ist, so ist es dann im Stadion auch (und das unter freiem Himmel...) die Nichtraucher Zonen sind gähnend leer und in den Raucherecken findeste nicht einen freien Platz, weils selbst den Nichtrauchern zu Langweilig ist und sie sich zu den Rauchern gesellen...

Also liebe Drogenbeauftragte... Hirn einschalten und weniger komisches Zeugs rauchen oder fixen.. denn das macht wie in Ihrem Fall ziemlich blöde...
Kommentar ansehen
30.03.2008 12:42 Uhr von Der Erleuchter
 
+17 | -24
 
ANZEIGEN
Ich finde das sehr gut. Man hat nur bedingt freien Himmel, wenn einem die Rauchschwaden um die Nase wehen. Leider versuchen die militanten Raucher ja unsere schönen Gesetze zu unterhöhlen. An Bushaltestellen ist es ja zum Glück auch schon verboten, zumindest in einigen Städten.
Kommentar ansehen
30.03.2008 12:44 Uhr von ^Apo^
 
+14 | -23
 
ANZEIGEN
Mich wundert es überhaupt: das man in Stadien noch rauchen darf!? Ist ja auch ein mehr oder weniger öffentlicher Ort. Mich als Exraucher nervt der Geruch von Rauch sehr und ich bin froh das in Gaststätten und Discos nicht mehr geraucht werden darf. Warum das nicht also auch in einem Stadion verbieten?

Ich hoffe das in unserer Gesellschaft rauchen irgendwann so sehr abelehnt wird, das Raucher wie Alkoholiker angesehen werden!
Kommentar ansehen
30.03.2008 12:56 Uhr von chillkröte
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
man kann: jegliche aussage von der frau eh nich ernst nehmen...sobald die den mund auf macht merkt jeder, dass die nich die geringste ahnung hat wovon die redet...
Kommentar ansehen
30.03.2008 13:06 Uhr von usambara
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
sollte man dann folgerichtig den Verkehr in Innenstädten verbieten, oder?
Kommentar ansehen
30.03.2008 13:19 Uhr von Euro 8000
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Bald: Es wir die zeit komen in der Raucher von Nichtrauchern erschossen werden........

Ma ehrlich, warum so verkrampft:

In Spanien steht über´m eingang von der Kneipe, Bar etc. Raucher oder Nichtraucher, das entscheiden die Wirte. Die Gäste können so immernoch ausuchen ob se Passivrauch abekommen wollen oder net. Und alles ohne zwang, Kontrollen etc. was auch wieder nur geld kostet
Kommentar ansehen
30.03.2008 13:41 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@Euro8000: Vielleicht bekommen die Raucher auch ein dickes fettes R auf die Stirn gemalt,damit man sie auch schon gleich von weitem sieht.
Ich persönlich rauche auch,aber ich nehme Rücksicht wenn ich irgendwo bin wo rauchen nicht erwünscht ist oder wenn in einer Feier mehr Nichtraucher als Raucher sind geh ich halt vor die Tür.Hab ich keine Probleme mit,aber was mich ankotzt sind millitante Exraucher die sich mit nach draußen stellen um sich dann aufzuregen.
Kommentar ansehen
30.03.2008 14:08 Uhr von MisterTorture
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Hauptsache wieder mal gegen die Raucher.... Tztztz...
Ich würde gern mal wissen, was in Deutschland los is, wenn alle Raucher mit dem Rauchen aufhören.
Stellt euch mal die Steuerverluste vor! Und dann möcht ich die Nichtraucher hören, wenn wir auf einmal 25 Prozent MWST haben und die Öko Steuer steigt und so weiter....
Betrifft dann zwar alle, aber die Nichtraucher würden sich dann auch wieder aufregen, weil alle zum Rauchen aufgehört haben... "Wegen denen is alles teurer geworden"... usw...
Ich kanns mir schon ausmalen...
Die sollen doch froh sein, dass es Leute gibt, die den Staat steuerlich noch unterstützen.

Hauptsache mal wieder was unsinniges rausgeplappert....
Meine Fresse......
Kommentar ansehen
30.03.2008 15:03 Uhr von udo1402
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Ja und, warum klebt man den Rauchern und Nichtrauchern nicht einfach eine Raucherumweltplakette auf die Stirn , so wie bei den Autos,

Braune Plakette,und Totenkopf in der Mitte ,
Zigarettenraucher (mit**) Filter !!

Blaue Plakette, mit Totenkopf in der Mitte ,
Zigarettenraucher (ohne**) Filter !!

Gelbe Plakette mit Totenkopf in der Mitte,
Pfeife und Zigarrenraucher**,

Grüne Plakette ,mit Sonne in der Mitte,
Nichtraucher, und Wasserpfeife !!!!

Die Plaketten sind natürlich (((((( Kostenpflichtig )))))) !!!

Und bei den Jugendlichen unter 16 Jahren,ist man dann noch am Überlegen, ob man den Jugendlichen, auch eine Plakette,
oder nur* einen Stempel** auf die Stirn (( verkaufen )) kann ..

Gute Nacht Deutschland !!!
Kommentar ansehen
30.03.2008 15:54 Uhr von k4y
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Na sicherlich Und irgendwann will der Zentralrat der Juden eigene Bloecke. Islamisten wollen eigene Bloecke. Scientology will sich von den anderen Zuschauern abgrenzen. Und dann kommts noch so weit, dass Klinsmann das Training von Bayern nicht mehr fuer Fans zugaenglich macht .. tzzz ;)
Kommentar ansehen
30.03.2008 16:18 Uhr von alphanova
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
@mistertorture: wenn man dagegenhalten würde, was die krankenkassen an geld einsparen, was die behandlung der durch rauchen verursachten krankheiten/beschwerden (lungenkrebs, asthma, kehlkopfkrebs, raucherbein usw usf) betrifft, gleicht es sich mehr als aus
Kommentar ansehen
30.03.2008 20:40 Uhr von fckbuck
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Daumen hoch! Jede weitere Nichtraucher - Maßnahme hilft!!!
Kommentar ansehen
30.03.2008 20:40 Uhr von Talknmountain
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Idee und die Nichraucherzonen richten wir dann im Gästeblock ein, damit er leer bleibt.

Verbietet uns doch einfach Zigarretten zu kaufen, Problem gelöst!!!

Irgendwann werden die Menschen in diesem Land anfangen sich zu wehren, eine Liste mit Dingen die in Deutschland erlaubt sind wäre nicht schlecht, so lang kann die ja nicht sein...
Kommentar ansehen
30.03.2008 20:43 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Drogenbeauftragte: Ja ne is klar, aber sauföööön können alle, auch wenn kleine Kinder mit dabei sind. Die brauchen ja gute Vorbilder.

So wie der Nichtraucher bereich in einer kneipe hier die trennt, Sportkabine aus dem Fussballstadion. Herrliche Atmosphäre.

Nen Sockenschuss haben die beauftragten. Als wenn da irgend ein hahn nach gekräht hätte, nein, hat keiner. Aber irgendwas muss man ja machen. Sonst wirds langweilig oder wie?
Kommentar ansehen
30.03.2008 21:29 Uhr von Schiebedach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich plädiere: für Verbot des Reinredens von Politikern in meine Angelegenheiten.
Früher hat nahezu jeder Minister ein verschuldetes Bauwerk hinterlassen, heutzutage hinterlassen die nur noch Verbote und Gängeleien.
Soll die Frau doch gleich ein zuschauerfreies Stadion ohne Sportler fordern.
Kommentar ansehen
30.03.2008 21:49 Uhr von Talknmountain
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@alphanova: Wer sagt denn dass ein Raucher anLungenkrebs erkrankt weil er raucht? Das passiert zur Genüge auch Nichtrauchern.
Folgerichtig liegen alle Menschen die an Hautkrebs sterben zu lange in der Sonne. Absoluter Blödsinn und bis heute nicht bewiesen!!!
Kommentar ansehen
30.03.2008 23:12 Uhr von politikerhasser
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hurra! Ein Fußballspiel im Stadion ohne Rauch und mit alkoholfreiem Bier, am besten noch mit Redeverbot und in neutralen Klamotten! Was für`n Spaß!
Kommentar ansehen
31.03.2008 06:40 Uhr von marcometer
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
daumen hoch fckbuck: eines von wenigen vernuenftigen kommentaren hier :)
ich wollte mich hier auf sn ja nicht mehr in die raucher/nichtraucher geschichten einmischen, aber es ist schon der hammer wie die raucher hier loslegen koennen wenn es ihnen an die kippe geht.
ich war jahre lang dauerkarten inhaber im richtigen fanblock und da stand man auf jedenfall im puren rauch.
da hilft auch der freie himmel nichts wenn im umkreis von 5 metern staendig 5 leute qualmen.
natuerlich kann man sich ueber sabine betzing streiten aber an der sache das man rauchen nur noch da erlauben sollte wo es keine anderen beeintraechtigt gibt es wohl nix zu ruetteln.
und jetzt bitte nicht wieder diese sinnlos kommentare wie:
wenns dir nicht passt geh halt nicht ins stadion
oder
bleibt doch jedem selbst ueberlassen ob er dann da hin muss
Kommentar ansehen
31.03.2008 10:56 Uhr von Duncan76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür: Ich, Raucher, bin sehr dafür das solche Nichtraucherzonen eingerichtet werden. Dann können die Nichtraucher gerne dorthin ausweichen und uns Raucher nicht weiter belästigen!

man nervt mich dieses Thema. Ein Stadion is kein öffentlicher Ort. Für öffentliche Orte braucht man keinen eintritt zahlen und der "Veranstalter" kann jemanden den Zutritt verwehren!
Ebenso is ein Stadion kein geschlossener Raum!

Nicht falsch verstehen verrehrte Nichtraucher: Ich finds gut das in Speiselokalen nicht mehr geraucht wird! Die Zigarette nach dem Essen kann auch auf dem Heimweg geraucht werden! Aber in Discos und normalen "Sauf"-Kneipen ist das absoluter Schwachsinn und sollte alleinigst dem Wirt überlassen werden!
Kommentar ansehen
31.03.2008 11:14 Uhr von Kingbee
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ marcometer: Dein letzter Satz sagt alles:

Geh doch einfach nicht hin!

Du, und lass die Raucher (selbst übrigens seit 15 Jahren Nichraucher, vorher Kette) in Ruhe.

Als nächstes dann noch den Ball wegnehmen, weil dort Luft drin ist, was die Grünen (die Pestbeulen der Gesellschaft) stört.
Kommentar ansehen
31.03.2008 13:00 Uhr von Iokaste
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nehmt uns doch gleich das Recht zur freien Meinungsäußerung.

In Gaststätten ein Rauchverbot, schön und gut. In Discos, nicht unbedingt nachvollziehbar, aber ok, lass ich mir auch noch gefallen. Ich muss ja auch nicht, während ich tanze rauchen, könnte ja auch jemanden dabei verletzen. Sehe ich alles noch ein.

Aber wenn jetzt auch noch angefangen wird, die Freiheit der Raucher in dieser Art zu beschneiden und Nichtraucher jubeln darüber, als wären die Raucher der Abschaum der Nation, dann geht es für mich zu weit. Ehrlich, lasst uns doch gleich auf unsere Jacken ein rotes R nähen, damit ihr euch von uns fernhalten könnt. Manchmal habe ich sogar das Gefühl, dass Raucher bzw. Raucher, die aufgehört haben ohne eine Abneigung zu entwickeln, wesentlich tolerantere und verständnisvollere Menschen sind. Und was hier die Kommentare angeht, dass wir Raucher ja gleich so auf die Palme gehen, wenn es um unsere Kippen geht.

Also mal ehrlich, wie würdest du dich fühlen, wenn man dir verbietet in deiner eigenen Stadt mit dem Auto zu fahren? Würdest du dich nicht aufregen? Alle Raucher haben doch schon ein Stück Lebensqualität eingebüßt... warum uns noch mehr bluten lassen.
Kommentar ansehen
31.03.2008 13:01 Uhr von vst
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
ach ja: erst darf ich nicht mehr in meiner stammkneipe premiere sehen, weil die einraumkneipe keinen rauch mehr verträgt, dann darf ich nicht mehr ins stadion, weil das auch keinen rauch verträgt.

bin ich froh, dass ich auch vorher nur ein- bis zweimal im jahr im stadion war, da muss ich mich nicht umgewöhnen :-))

letztens hab ich gesehen, wie sich ziege im stadion nach einem gladbacher spiel eine kippe angezündet hat.
der war mir richtig sympathisch auf einmal.

gestern abend war auf rtl oder sat 1 einer in einem interview, der hat auch geraucht.

hei, es klappt doch.

alphanova
es ist vielleicht noch nicht bis zu dir durchgedrungen, aber raucher kosten die krankenkassen weniger, als die sportlichen nichtraucher, die glauben sie müssten 90 jahre alt werden.

raucher sind verdammt sozialverträglich, bringen mehr steuern, kosten die krankenkassen weniger und rente gibt es auch kaum.

nichtraucher sind sozialschmarotzer.

jetzt haut auf mich ein.
:-))
Kommentar ansehen
31.03.2008 15:22 Uhr von ray83
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich warte auf den tag wo es heißt, rauchen in privaten wohnungen wird verboten....
Kommentar ansehen
31.03.2008 15:45 Uhr von marcometer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn du lange genug warten kannst wird das auch kommen, in dem fall wenn nichtraucher (vor allem kinder) im selben lebensraum wohnen (muessen).

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fünftligist Rot-Weiss Frankfurt entlässt Trainer Mario Basler
Deutscher Modedesigner Otto Kern im Alter von 67 Jahren verstorben
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?