29.03.08 19:54 Uhr
 305
 

Köln: Am 1. April startet sechste KinderUni - 271 Workshops werden angeboten

Am Dienstag, 1. April, startet in Köln wieder die so genannte KinderUni. In zahlreichen Veranstaltungen können sich Kinder ab acht Jahren Universitätsluft schnuppern. Die insgesamt 271 Workshops sind bereits komplett ausgebucht, wie die Veranstalter bekannt gaben.

Auch der ehemalige Rektor der Kölner Uni, Prof. Tassilo Küpper, wird in seinem Spezialgebiet, der Mathematik, eine Vorlesung halten. Im "Jahr der Mathematik" gibt es gleich drei Vorlesungen über die Wissenschaft der Zahlen und Formeln.

Insgesamt machen sechs Kölner Bildungseinrichtungen bei der Veranstaltung mit. Wer mindestens zehn Vorlesungen besucht hat, erhält eine "Diplomurkunde" als Belohnung. Die Vorlesungen gehen noch bis Mitte August.


WebReporter: claeuschen
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Köln, Workshop
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2008 16:13 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist eine wunderbare sache: für die kinder ein heidenspaß

das hat mit schule und lernen nichts zu tun.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?